Jung-Elstern – Holstein U18 2:1 (1:1)

Regionalliga Nord

Wieder keine Punkte für die U18 von Holstein Kiel. Trotz einer kämpferisch guten Leistung verlor die Regionalliga-Elf von Trainer Alf Baatz bei den Jung-Elstern mit 1:2 (1:1).

Pohlmann (25.) nach feinem Arslan-Zuspiel und Kröhnert (72.) mit einem Sonntagsschuss aus 25 Metern erzielten die Treffer für die Gastgeber. Der zwischenzeitliche Anschlusstreffer von Voss (38.) reichte am Ende nicht zum Remis, weil Hodaj den Schuss vom eigenen Teamkollegen Kirschner unglücklich auf der gegnerischen Torlinie abwehrte (89.). „Ich kann und werde meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, denn sie hat eine gute Moral bewiesen und insgesamt stark dagegen gehalten. Mein junges Team ist jetzt zwar in der Liga angekommen, leider aber wohl zu spät.“

Holstein U18: Lamps – Jürgensen (86. Dauti), Voss, Gürntke, Schwantes (65. Schümann), Wick (73. Erol), Lehmann (75. Hodaj), Vicariesmann, Kirschner, Heese, Vones

Tore: 1:0 Pohlmann (25.), 1:1 Voss (38.), 2:1 Kröhnert (72.)

Schiedsrichter: Kahl (Hamburg)

Zuschauer: 50

Foto: U18-Trainer Alf Baatz.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter