Kreispokal-Finale gewonnen

Holstein Women siegen gegen Rot-Schwarz Kiel 9:0

Kreispokal Finale: Rot-Schwarz Kiel gegen Holstein Women 0:9 (0:3)
Sonntag, 01.06.2014
Ohne Probleme gewannen die Holstein Women das Kreispokal-Finale. Die Frauen von Rot-Schwarz Kiel stellten sich in ihre Hälfte und versuchten durch Defensivarbeit, die Störchinnen an Torerfolgen zu hindern. Allerdings ließen sich unsere Holsteinerinnen dadurch nicht beirren, starteten Angriffswelle auf Angriffswelle und setzten die Rot-Schwarzen massiv unter Druck. Den 3 Toren in der 1. Halbzeit folgten 6 in Spielhälfte 2, ein auch in der Höhe verdienter Sieg.

Holstein Women: Victoria Bendt – Louisa Brauer, Janne Wensien, Amelie Rose, Nora Bertils, Kati Krohn, Dolores Gorcic, Patrycja Pasieka, Tabea Lycke, Svenja Körner, eingewechselt wurde Samanta Carone

Zuschauer: 110
Schiedsrichter: Janine Kulow
Assistenten: Tobias Meyer und Chris Gol
Tore: 0:1 Svenja Körner (5.), 0:2 und 0:3 Samanta Carone (24. und 36.), 0:4 Dolores Gorcic (46.), 0:5, 0:6 und 0:9 Janne Wensien (47., 76. und 90.), 0:6 Victoria Bendt (68.), 0:8 Kati Krohn (85.)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter