KSV-Coach Schubert offiziell vorgestellt

Großes Medienaufkommen im CITTI FUSSBALL PARK

Am Sonntag hatte die KSV Holstein bekanntgegeben, dass André Schubert Cheftrainer der Störche wird. Am Mittwoch wurde der neue Coach dann offiziell vorgestellt. Im Rahmen einer Pressekonferenz beantwortete der 47-Jährige gemeinsam mit Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth die Fragen der anwesenden Journalisten.

Das Medieninteresse war groß, als Schubert um 13 Uhr den großen Besprechungsraum der Kieler Geschäftsstelle betrat. „Wir freuen uns, mit André zusammenarbeiten zu können. Er stellt für uns die optimale Lösung dar, weil er ein sehr erfahrener Trainer ist und über vielseitige Kompetenzen verfügt“, begrüßte Wohlgemuth den neuen Coach, der von Eintracht Braunschweig an die Kieler Förde gekommen war.

„Ich freue mich riesig auf die Aufgabe. Holstein Kiel ist ein sehr gut geführter und organisierter Klub, der sich in der 2. Liga etabliert hat und attraktiv nach vorne spielt. Daran wollen wir anknüpfen“, sagte Schubert im Hinblick auf seinen Start im hohen Norden. „Wir haben eine starke 2. Liga vor der Brust. Aber wir wollen erfrischenden Fußball zeigen und hier und da noch abgezockter werden“, blickte der neue Coach auf die anstehende Saison voraus, in die er am Donnerstag um 16 Uhr beim offiziellen Trainingsauftakt in Kiel-Projensdorf startet.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter