Martin Zandeck wird neuer Sicherheitsbeauftragter

Martin Zandeck wird für den ausscheidenden Thomas Döbel ab dem 1. Juli 2010 den Posten als Sicherheitsbeauftragter der KSV Holstein übernehmen. “Herr Döbel ist auf eigenen Wunsch zurückgetreten. Wir waren in den vergangenen Jahren sehr zufrieden mit seiner Arbeit“, erklärte KSV-Geschäftsführer Wolfgang Schwenke. “Aufgrund meiner beruflichen Doppelbelastung und der neuen Arbeitsgrundlage muss ich den Posten leider abgeben“, sagte Döbel.

Neuer Sicherheitsbeauftragter wird Martin Zandeck, der bereits seit dem Jahr 2002 stellvertretend an Döbels Seite gearbeitet hat und sich bestens im Umfeld des Vereins auskennt. “Ich freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit allen Beteiligten“, so der 38-Jährige.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter