Mellendorf erwartet die Woman

2- Frauen-Bundesliga Nord

Sonntag, 12.10.2008, 14.00 Uhr, Wedemark-Stadion, Ortsriede, 30900 Mellendorf

Mellendorfer TV – Holstein Woman

Am sechsten Spieltag in der 2. Frauen-Bundesliga reisen die Fußballfrauen von Holstein Kiel zum Aufsteiger Mellendorfer TV. Die Mannschaft vor den Toren von Hannover rangiert mit drei Punkten auf dem vorletzten – elften – Tabellenplatz. Mit acht erzielten und 22 kassierten Treffern agiert die junge Mannschaft von Trainer Karlheinz Harder getreu dem Motto “hop oder top“. Mit Besarta Shabani und Janina Spaude (mit je drei Treffern) haben die Mellendorfer zwei gute Offensivkräfte. Dafür hapert es gewaltig in der Defensive. Ein Anhaltspunkt, den die Elf von Coach Heinz Siebolds aufgreifen muss. Mit schnellem Passpiel im Angriff sollte der MTV zu Fehlern gezwungen werden. Gelingt es das Tempo über die meiste Spielzeit hochzuhalten, sind die Kieler Störche klar im Vorteil. Zudem gilt es, die spielerischen Fortschritte peu %E1 peu auszubauen. In Hannover nicht dabei sein werden Torhüterin Katna Ihrens und Rosa Pérez Traulsen, die arbeitsbedingt nicht mitfahren können. Die junge Goalgetterin Christina Krause ist krank, Neuzugang Kirke Petersen befindet sich weiterhin in der Rehaphase. Heinz Siebolds hat also somit das Gros der Leistungsträgerinnen am Sonntag auf seiner Liste. Gute Vorzeichen, die auf einen Gewinn von drei Punkten hinweisen!

Foto: Jubel auf der Ersatzbank auch am Sonntag?

(Isi)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter