Pokalfinale: U19 – SG Trave 06 7:1

A-Junioren Lotto-Cup

Die U19 setzte sich im Landespokalhalbfinale erst gegen den Heider SV mit 3:1 (0:1) durch, ehe die “Jungstörche” im Finale die SG Trave 06 deutlich mit 7:1 (2:0) besiegten und damit den Lotto-Cup gewannen. “Jetzt freuen wir uns auf die attraktive Auslosung zur ersten Runde des DFB-Kicker-Pokals Mitte August”, so Trainer Michael Bauer und erklärte: “Insgesamt sind wir sicherlich der verdiente Sieger. Beide Partien haben wir uns mehr Chancen herausgearbeitet und konnten auch kämpferisch überzeugen.”

Holstein U19 – Heider SV (Halbfinale) 3:1 (0:1), Tore: 0:1 Wedel (4.), 1:1 Duggen (75.), 2:1 Duggen (77.), 3:1 Gertz (80.).

Holstein U19 – SG Trave 06 7:1 (2:0), Tore: 1:0 Duggen (7.), 2:0 Gertz (31.), 3:0 Webessie (49.), 3:1 Tröster (60.), 4:1 Balcer (60.), 5:1 Gertz (75.), 6:1 Fynn Gutzeit (77.), 7:1 Balcer (82.)

U19-Kader: Dittmann (Finale), Schramm (Halbfinale) – Kaetow, Schmitt, JakubowskiCamps, Henke, Gutzeit, Yankin, Ziehmer, Gertz, Balcer, Nagel, Duggen, Baatz, Webessie

Foto: Die A-Junioren von Trainer Michael Bauer freuen sich über den deutlichen Sieg im Landespokalfinale der A-Junioren in Malente.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter