RS Kiel – E1 PTSK/Holstein 9:2 (3:2)

Die Mädchen des E-Juniorinnen Team, die überwiegend alle Jahrgang 2000 und jünger sind, hatten heute ihr allererstes Pflichtspiel. Im vergangenen Jahr hatten die Spielerinnen nur wenig Spielpraxis auf drei Turnieren gewinnen können. Gleich in diesem ersten Spiel ging es gegen Rot-Schwarz Kiel, dessen Team in der letzten Saison bereits Spielerfahrung in der F-Junioren Staffel sammeln konnte.

Entsprechend unterschiedlich weit waren dann auch die Spielanlagen der beiden Teams. Dank der Unterstützung der beiden 99er Mädchen Dana und Pia erspielte sich das Team zur Halbzeit ein 2:3. Bereits im Spiel merkte man, wie wichtig die Erfahrung und Praxis ist, die nur auf dem Spielfeld gesammelt werden kann. Trozt der weiteren Tore Rot-Schwarz Kiels in der zweiten Halbzeit, war bei allen Mädchen zu merken, wie sie mehr Selbstvertrauen und Spielorentierung dazugewannen – Wenn auch noch in kleinen Schritten. Somit ist ein erster Schritt getan und die Mädchen haben in den nächsten Spielen die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln.

Aufgrund der bereits vorhanden Spielübersicht und auch der Fähigkeit einzelner Spielerinnen präzise Weitschüsse ins Tor zu bringen endete das Spiel mit einem 9:2 für die Mädchen aus Meimersdorf.

Es spielten: (Bild obere Reihe) Vanessa, Leslie, Amelie, Lisa-Marie, Paula, Leonie, (Bild untere Reihe) Hannah N., Kaya, Pauline, Pia, Hannah M., Alina, Lea und Dana

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter