„Run“ auf Eintrittskarten hält an

Ticket-Informationen

Für das Gipfeltreffen der Fußball-Regionalliga Nord zwischen Holstein Kiel und dem 1. FC Magdeburg (Sonnabend, den 21. Februar 2009 um 13.30 Uhr im Holstein-Stadion) sind alle 2500 Gästekarten vergriffen. Auch am Spieltag stehen für Besucher aus Magdeburg keine zusätzlichen Tickets mehr zur Verfügung. Insgesamt wurden bis zum heutigen Vormittag 5200 Eintrittskarten für das Spiel verkauft.

Der Vorverkauf über die bekannten CTS-Vorverkaufstellen endet morgen Abend. Der CITTI PARK bietet nach der Schließung des CTS-Verkaufs ab Montag weitere 300 und die Famila-Märkte in Kiel 500 Eintrittskarten im freien Verkauf an.

Abgesehen von dem Kontingent im CITTI PARK und bei Famila sind Tickets ab Montag nur noch im Holstein-Ticketcenter am Stadion erhältlich. In der kommenden Woche gelten daher Sonderöffnungszeiten im Ticketcenter: Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr und am Spieltag ab 10.00 Uhr.

Die KSV Holstein bittet alle Zuschauer – um lange Warteschlangen am Spieltag zu vermeiden – von den Vorverkaufsmöglichkeiten Gebrauch zu machen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Holstein-Stadion und auf ein spannendes und faires Spitzenspiel.

+++Holstein aktuell +++

Velimir Grgic (30) kann aufgrund einer Erkältung derzeit nicht am Mannschaftstraining teilnehmen, sein Einsatz im Testspiel gegen Sonderjysk Elitesport (SAS-Liga, 1. dänische Liga, Tabellenplatz 9) am kommenden Sonntag in Haderslev ist derzeit fraglich.

Hendrik Großöhmichen (23) soll zum Ende der Woche wieder in das Mannschaftstraining einsteigen.

Thorsten Rohwer (32) fällt aufgrund seiner Zerrung weiterhin aus. Rohwer absolviert derzeit ein Reha-Programm.

Torwart Ivan Belyaev (22) absolviert mit Torwart-Trainer Klaus Thomforde derzeit Einzeltraining, um seine Rückkehr in das Mannschaftstraining vorzubereiten.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter