Sa. 14.00 Uhr: Holstein Kiel II – TSV Kropp

Verbandsliga-Hit

Am Sonnabend um 14.00 Uhr steigt auf der Bezirkssportanlage Kiel-Projensdorf das Top-Spiel der Verbandsliga Schleswig-Holstein. Tabellenführer Holstein Kiel II trifft auf den amtierenden Meister und derzeitigen Verfolger TSV Kropp.

Dabei kommt auf die U23 der Kieler Störche eine enorm schwere Aufgabe zu. Mit dem Trainer des TSV Kropp, Dirk Asmussen, kommt ein alter Bekannter nach Kiel, der viele junge Spieler der KSV selber in der U19 ausgebildet hat und genauestens kennt. Hinzu kommt, dass der Rückrundenstart des TSV Kropp nicht so verlaufen ist, wie es sich die Verantwortlichen vorgestellt haben. Die Mannschaft von Dirk Asmussen macht derzeit den Eindruck eines angeschlagenen Boxers und die sind bekanntlich am gefährlichsten.

Holsteins U23 hat derzeit keine Verletzungsprobleme. Sorgen machen bei einigen Spieler nur die Belastungen durch wichtige Klausuren und Prüfungen. Der Druck bei den betroffenen Spielern ist spürbar. Hinzu kommt die fehlende Spielpraxis. Neben den Spielabsagen während der Vorbereitung störte auch der Spielabbruch in Breitenfelde sowie die Spielabsage in Bargteheide das Programm der Gutzeit-Elf. Das einzige Punktspiel in diesem Jahr wurde bisher auf Kunstrasen ausgetragen und endete gegen den FC Dornbreite knapp mit 2:1.

Die Mannschaft der KSV bereitet sich derzeit hoch konzentriert auf das Spiel vor. Es gilt am Samstag, die bisher einzige Saison-Niederlage vergessen zu machen und mit einem Sieg einen großen Verfolger abzuschütteln. Momentan beträgt der Vorsprung der Gutzeit-Elf vor dem TSV sieben Zähler.

Die Spieler der U23 hoffen auf ein reges Zuschauerinteresse, die lautstarke Unterstützung der Holstein-Fans und eine interessante Begegnung auf hohem Verbandsliga-Niveau. (pn/mb)

Foto: TSV-Coach Dirk Asmussen kehrt am Samstag an seine alte Wirkungsstätte zurück.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter