Störche fahren ins Trainingslager

Der Holstein-Tross wird sich morgen Vormittag auf den Weg ins Trainingslager nach Bad Blankenburg (Thüringen) machen. Die KSV gastiert dann eine Woche in der Landessportschule, die über fünf Rasenspielfelder verfügt (eines davon ist mit einer Flutlichtanlage und Kunstrasen ausgestattet). “Wir wollten uns in keinem Hotel aufhalten. Der Charakter einer Sportschule war mir wichtig, auch für die Förderung des Teamgeistes“, so KSV-Trainer Peter Vollmann.

Die Störche-Spieler sollen ab kommenden Sonntag viel mit dem Ball arbeiten und besonders den taktisch, technischen Bereich verfeinern. Außerdem bestreitet die KSV Holstein drei Testspiele beim 1. FC Gera (30.7. um 18 Uhr), dem VfB Auerbach (1.8. um 18 Uhr) und dem FSV Mengersreuth (2.8. um 15 Uhr).

Berichte und Fotos aus dem Trainingslager der Störche in Bad Blankenburg finden Sie ab Sonntagabend aktuell unter www.holstein-kiel.de !

Foto: Chef-Coach Peter Vollmann und Co-Trainer Peter Zanter wollen die KSV in Bad Blankenburg auf den Regionalliga-Auftakt vorbereiten.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter