SV Eichede – Holstein U23 1:2 (0:0)

Schleswig-Holstein-Liga

Die KSV Holstein bleibt auch am 9. Spieltag ungeschlagen. Beim SV Eichede siegte die U23 mit 2:1 (0:1) und baut damit die Tabellenführung in der Schleswig-Holstein-Liga weiter aus. Kolodzick brachte die Gäste nach einem Eckball in Führung (56.), doch Gertz (78.) nach feinem Solo und Kastner (89.) nach einem Gertz-Pass drehten das Spiel zugunsten der Dubau-Elf.

Die Kieler besaßen zwar über die gesamten 90 Minuten mehr Spielanteile, der SVE konterte jedoch stets gefährlich. KSV-Keeper Beyer riskierte gegen den quirligen Kolodzick zweimal Kopf und Kragen (25./42.). Nach dem Gegentor wachten die Störche endlich auf und agierten fortan zweikampfstärker. „Obwohl Eichede ein gutes Spiel gemacht hat, geht der Sieg am Ende in Ordnung“, resümierte Teamkoordinator Martin Balsam.

Holstein Kiel: Beyer – Camps, Henke, Niemeyer, Gutzeit – Bruns – Meshekrani, Nagel, Rinaldi (62. Kastner) – Heider (52. Gutzeit), Bruhn

Foto: Raphael Gertz erzielte den wichtigen Anschlusstreffer in der 78. Minute.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter