SV Langwedel – Holstein Kiel 0:23 (0:15)

Testspiel / Fotos im
Bildarchiv online !!!

Holstein Kiel erzielte vor 323 Zuschauern beim SV
Langwedel (Kreisklasse A Rendsburg-Eckernförde) den höchsten Testspielsieg der
letzten 25 Jahre. Gegen die überforderten Gastgeber sicherten sich die Störche
einen 23:0-Erfolg. Bereits nach zehn Sekunden hatte Francky Sembolo die Störche
in Führung gebracht. Sembolo und Karsten Fischer trafen vor der Pause jeweils
sechsmal. Am Ende hatte sich der Kongolese im Trikot der Störche neunmal in die
Torschützenliste eingetragen.

Holstein-Assistent Jan Sandmann meinte nach
dem Spiel: “Es beginnt jetzt die heiße Endphase der Vorbereitung. Wir haben den
Spielern gesagt, dass jeder Einzelne in jedem Test bis zum Ende Gas geben muss.
Wir konnten deshalb heute keine Rücksicht auf den SV Langwedel nehmen, denn
jeder Treffer ist wichtig für unser Selbstvertrauen. Wir wollten konzentriert
und einfach agieren, Tore schießen. Das ist uns gelungen, obwohl wir den Test
natürlich nicht überbewerten dürfen.”

Rudi Schmedemann, Fußball-Obmann
des SV Langwedel, meinte zufrieden: “Durch Aktionen wie das Testspiel gegen
Holstein wollen wir unseren Verein attraktiver machen. Es wurde auch ein
Förderkreis für die Jugendarbeit gegründet. Für uns war es heute ohne Frage das
Highlight des Jahres.

SV Langwedel: Nay (45. Horn) – Richter, Schuhmacher
(30. Schmedemann), Koy, Hasenbank (80. Kahlert) – Kunze (46. Herms), Voss –
Schulz (30. Schildt), Hass, Heinrichs (80. Lars Kranold)- Changli (75. Lennart
Kranold)

Holstein Kiel: Henzler – Kwame, Steil, Müller (46. Henke),
Jürgensen (46. Poggenberg) – Schulz, Fischer (46. Yazgan)- Camps, Chahed, Sachs
(46. Jakubowski) – Sembolo

Tore: 0:1 Sembolo (1.). 0:2 Fischer (5.), 0:3
Fischer (7.), 0:4 Sembolo (8.), 0:5 Sembolo (10.), 0:6 Schulz (16.), 0:7 Sembolo
(17.), 0:8 Hasenbank (22., Eigentor), 0:9 Fischer (25.), 0:10 Sembolo (26.),
0:11 Sembolo (27.), 0:12 Fischer (30.), 0:13 Fischer (36.), 0:14 Chahed (44.),
0:15 Fischer (45.), 0:16 Sembolo (51.), 0:17 Sembolo (61.), 0:18 Sembolo (69.),
0:19 Schulz (73.), 0:20 Yazgan (77., Foulelfmeter), 0:21 Yazgan (81.), 0:22
Poggenberg (87.), 0:23 Schulz (90.)

Zuschauer: 323

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter