Test: Holstein Kiel – Bergedorf 85 7:3 (2:1)

Die KSV Holstein nimmt langsam Fahrt auf. Besonders Neuzugang Velimir Grgic überzeugte beim 7:3-Testspielsieg gegen den Hamburger Oberligisten Bergedorf 85 mit vier erzielten Treffern. Vor 250 Zuschauern in Projensdorf spielte die KSV Holstein im 4-4-2-System zügig nach vorne und kassierte erst nach den Auswechslungen in der zweiten Hälfte weitere Gegentore. “Da kam kurz etwas Unordnung in unser Spiel, aber insgesamt hat mir besonders unsere Offensivleistung gut gefallen”, so KSV-Trainer Falko Götz.

Die Gäste aus Bergedorf boten den Kieler Störchen von Beginn an Paroli. Wie aus dem Nichts traf Matthias Reincke nach einem Boy-Patzer zum überraschenden 0:1 (8.). Danach lief der Ball in den Reihen der KSV-Spieler immer besser und Grgic agierte zweimal extrem kaltschnäuzig vor dem gegnerischen Gehäuse. Erst setzte er den Ball nach einer sehenswerten Meyer-Flanke in die Tormaschen (34.), dann markierte der Kroate das 2:1 nach einem Pass von Alexander Nouri (38.).

Nach der Pause wechselte Götz mit zunehmender Spieldauer munter durch, was den Spielfluss etwas bremste. Dennoch schraubte Holstein das Ergebnis weiter in die Höhe. Guscinas (48.) nach Grgic-Zuspiel, Grgic (54./58.) aus kurzer Distanz und nach einem Guscinas-Pass, Famewo (80.) und Zmijak (84.) erzielten die weiteren Tore für die Gastgeber. “Velimir fühlt sich sehr wohl im Team. Seine Spiellust hat man ihm angesehen”, freute sich Götz und lobte auch Florian Meyer: “Er macht sein Sache sehr gut, muss sich aber noch im Defensivverhalten verbessern.”

Holstein Kiel: Frech (46. Henzler) – Siedschlag, Boy (61. Schulz), Schyrba, Jürgensen – Lartey (56. Hummel), Vujcic, Nouri (61. Zmijak), Meyer (69. Famewo) – Wulff (46. Guscinas), Grgic (61. Holt)

Bergedorf 85: Langen – Peterson (46. Ruttke), Leinvoth (61. -), Sobczyk, Savelsber (73. Deren) – Toksöz (61. Panke), Martens, Nadj, de la Questa – Landau, Reincke (58. -)

Tore: 0:1 Reincke (8.), 1:1 Grgic (34.), 2:1 Grgic (38.), 3:1 Guscinas (48.), 4:1 Grgic (54.), 5:1 Grgic (58.), 5:2 de la Questa (64.), 5:3 Landau (74.), 6:3 Famewo (80.), 7:3 Zmijak (84.)

Zuschauer: 250

Schiedsrichter: Volker Janson

Foto: Neuzugang Velimir Grgic erzielte vier Treffer für die KSV Holstein im Test gegen die “Elstern”.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter