Testspiel: TuS Felde – Holstein Kiel 0:8 (0:4)

Hauptmann mit erstem „Saison-Treffer“

Die Kieler “Störche“ gewinnen den ersten Vorbereitungstest beim kampfstarken Kreisligisten TuS Felde mit 8:0 (4:0). Bei Kaiserwetter war die Neubarth-Elf von Beginn an hellwach und erspielte sich bis zur Halbzeit eine lockere 4:0 Führung. Nach der Pause wurde die Mannschaft dann fast komplett ausgetauscht und Schäper (46.), Neubert (55./56.) und Dogan (78.) sorgten für den 8:0 Endstand. „Je mehr Spiele wir bestreiten, desto schneller wird sich unser Team zusammenfinden“, analysierte Michael Molata und zeigte sich zufrieden nach dem ersten Testspiel.

Felde: Lang – S. Kruse – Rühl (46. Bünning), Dohm (46. N. Kruse) – Bock, Brunswick, Schultz, Hübsch (46. Garling), Löhrke – Blum, Behrmann (46. Raabe)

Holstein Kiel 1. HZ: Preuß – Spasskov, Boy, Molata, Heithölter – Niedrig – Paulus, Breitenreiter, Mikolajczak – Dobry, Hauptmann

Holstein Kiel 2. HZ: Preuß – Grieneisen, Boy, Rohwer, Schäper – Dogan – El Kasmi, Bartels, Mikolajczak – Neubert, Kazior

Tore: 0:1 Hauptmann (16.), 0:2 Mikolajczak (26.), 0:3 Breitenreiter (39.), 0:4 Dobry (41.), 0:5 Schäper (46.), 0:6 Neubert (55.), 0:7 Neubert (56.), 0:8 Dogan (78.)

SR: Kaack (Barkelsby)

Zuschauer: 200

(pn,sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter