Trainingsauftakt steigert Vorfreude

Störche starten in die Saisonvorbereitung

Der Ball rollt wieder bei der KSV Holstein! Am heutigen 17. Juni um 14.30 Uhr stand die erste Übungseinheit für die Störche auf dem Programm, mit der die Vorbereitung auf die kommende Drittliga-Saison eingeläutet wurde.

Karsten Neitzel und sein Trainerteam durften mit den aus der A-Jugend in den Ligakader aufgenommenen Finn Wirlmann, Chris Kröhnert und Marcel Kohn sowie den zuletzt verpflichteten Maik Kegel (Chemnitzer FC), Patrick Kohlmann (Union Berlin) und Kenneth Kronholm (SV Elversberg) gleich sechs Neue im Training begrüßen. Bei bestem Fußballwetter fanden sich zahlreiche Zaungäste am Trainingsplatz in Projensdorf ein, um eine Mannschaft zu sehen, die sichtlich Spaß daran hatte, endlich wieder gegen das runde Leder zu treten. Nach einigen Aufwärmübungen mit und Ball gingen die Spieler in verschiedenen Trainingsspielen gleich engagiert zu Werke: Torhüter Kenneth Kronholm etwa dirigierte sein Team von Beginn an lautstark und auch die anderen Neu-Kieler konnten sich ein ums andere Mal in Szene setzen. Auf die knapp zweistündige Einheit folgte lockeres Auslaufen, ehe die Spieler bester Stimmung wieder den Rasen verließen. Die Vorfreude auf die kommenden Aufgaben in der 3. Liga, im DFB- und im Landespokal ist offensichtlich groß, sowohl bei der Mannschaft, als auch bei den Fans.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter

Download Sicherheitspolitik.pdf (120,4 KiB)

Allgemeine Ticket-Geschäftsbedingungen / Ticketbestellung

​Tickets für die vom Veranstalter veranstalteten Fußballspiele sind grundsätzlich nur bei dem Veranstalter oder den von ihm autorisierten Vorverkaufsstellen zu bestellen.

Bestellungen können nachträglich weder geändert noch zurückgenommen werden. Erst mit Absendung des Tickets an den Kunden wird das von diesem abgegebene Angebot von dem Verein angenommen.

Zahlungsmodalitäten
Die Höhe der Eintrittspreise ergibt sich aus den aktuellen Preislisten des Veranstalters. Bestellungen werden grundsätzlich per Vorauskasse (Kreditkarte, Verrechnungsscheck, EC-Karte, Einzugsermächtigung, Überweisung oder bar) ausgeführt.

Der Rechnungsbetrag ist innerhalb der Zahlungsfrist zu begleichen. Sollte die Bezahlung nicht innerhalb der Frist erfolgen oder keine ausreichende Kontodeckung vorliegen, ist der Veranstalter berechtigt, die Bestellung ersatzlos zu streichen bzw. die entsprechenden Tickets elektronisch zu sperren. Bis zu ihrer vollständigen Bezahlung verbleiben dem Kunden übersandte Tickets im Eigentum des Veranstalters. Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen bleibt für diesen Fall ausdrücklich vorbehalten.

Für die vom Veranstalter autorisierten Vorverkaufsstellen können abweichende Bestimmungen getroffen werden.

Ticketauswahl
Falls der Kunde nichts anderes bestimmt hat, ist der Veranstalter im Falle des Ausverkaufs der gewünschten Kategorie berechtigt, dem Kunden ohne vorherige Mitteilung Tickets der nächsthöheren oder -niedrigeren Kategorie zuzuteilen und/oder die Ticketzahl zu limitieren.

Ticketversand
Der Versand der Tickets erfolgt auf Kosten und Gefahr des Kunden, es sei denn, es liegt grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz auf Seiten des Veranstalters oder der von ihm beauftragten Personen vor. Die Auswahl des Transportunternehmens erfolgt durch den Veranstalter.

Reklamationen
Der Käufer ist verpflichtet, die Tickets nach Zugang auf ihre Richtigkeit im Hinblick auf Anzahl, Preis, Datum, Veranstaltung und Veranstaltungsort zu überprüfen. Eine Reklamation fehlerhafter Tickets hat unverzüglich (binnen dreier Arbeitstage) nach Eingang der Tickets beim Kunden schriftlich per E-Mail oder auf dem Postweg an die unter Ziffer 10 genannten Kontaktadressen zu erfolgen. Maßgeblich für die Wahrung der Reklamationsfrist ist der Poststempel bzw. das Übertragungsprotokoll der E-Mail. Nach Ablauf der Reklamationsfrist bestehen keine Ansprüche auf Rücknahme oder Neubestellung der Tickets.

Rücknahme/Erstattung der Tickets
Ein Umtausch der Tickets ist grundsätzlich ausgeschlossen. Dem Kunden abhanden gekommene oder zerstörte Tickets werden nicht ersetzt oder erstattet. Die Rücknahme der Tickets bzw. die Erstattung von Eintrittsgeldern aus Kulanz obliegt der freien Entscheidung des Veranstalters im Einzelfall.

Bei einer zeitlichen oder örtlichen Verlegung der Veranstaltung, insbesondere wenn ein Ligaspiel zum Zeitpunkt der Ticketbestellung von der DFL Deutsche Fußball Liga GmbH noch nicht endgültig terminiert gewesen ist, besteht kein Anspruch auf eine Erstattung des Eintrittspreises. Gleiches gilt im Falle des Abbruchs eines Spiels. Die Tickets behalten in jedem Fall ihre Gültigkeit.

Wird eine Veranstaltung abgesagt, so erhält der Ticketinhaber den Eintrittspreis gegen Rückgabe des Originaltickets bei der Vorverkaufsstelle zurück, bei der er das Ticket erworben hat. Bei der Erstattung werden keine Bearbeitungs- und Versandgebühren zurückgezahlt.

Weitergabe der Tickets
Zur Vermeidung von Gewalttätigkeiten und Straftaten im Zusammenhang mit dem Stadionbesuch, zur Durchsetzung von Stadionverboten, zur Unterbindung des Weiterverkaufs von Tickets zu überhöhten Preisen und zur Trennung von Anhängern der aufeinander treffenden Mannschaften während eines Fußballspiels liegt es im Interesse des Veranstalters und der Sicherheit der Zuschauer, die Weitergabe von Tickets einzuschränken. Der Verkauf der Tickets erfolgt daher ausschließlich zur privaten Nutzung. Dem Ticketinhaber ist es insbesondere untersagt,

Auf Verlangen des Veranstalters ist der Kunde im Falle einer Weitergabe des Tickets dazu verpflichtet, Name, Anschrift und Geburtsdatum des neuen Ticketbesitzers mitzuteilen.

Wird ein Ticket für die vorgenannten unzulässigen Zwecke verwendet oder verstößt der Ticketinhaber in sonstiger Weise gegen diese ATGB, so wird das Ticket ungültig. Der Veranstalter ist in diesem Fall berechtigt, das Ticket – auch elektronisch – zu sperren und dem Besitzer des Tickets entschädigungslos den Zutritt zum Stadion zu verweigern bzw. ihn des Stadions zu verweisen.

Für jeden Verstoß gegen die vorgenannten Untersagungen kann der Verein von dem Kunden zudem die Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von bis zu 2.500 Euro verlangen. Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt. Zudem behält sich der Veranstalters das Recht vor, Personen, die gegen diese Untersagungen verstoßen, in Zukunft vom Ticketerwerb auszuschließen, gegen sie ein Stadionverbot auszusprechen und/oder weitere zivil- und/oder strafrechtliche Maßnahmen einzuleiten.

Recht am eigenen Bild
Jeder Ticketinhaber willigt unwiderruflich für alle gegenwärtigen und zukünftigen Medien ein in die unentgeltliche Verwendung seines Bildes und seiner Stimme für Fotografien, Live-Übertragungen, Sendungen und/oder Aufzeichnungen von Bild und/oder Ton, die vom Veranstalter oder dessen Beauftragten in Zusammenhang mit der Veranstaltung erstellt werden.

Stadionordnung
Der Zutritt zum Stadion ist nur mit einem gültigen Ticket möglich. Inhaber von ermäßigten Tickets sind verpflichtet, auf Verlangen einen zur Inanspruchnahme der Ermäßigung berechtigenden Ausweis oder sonstigen Nachweis vorzuzeigen.

Die Wahrnehmung der Hausrechte bleibt dem Veranstalter jederzeit unbelassen. Mit Verlassen der Veranstaltung verliert das Ticket seine Gültigkeit.

Der Kunde unterwirft sich bei dem Besuch der Veranstaltungen den jeweiligen Stadionordnungen. Im Interesse der Sicherheit und eines geordneten und reibungslosen Ablaufs der Veranstaltung ist der Ticketinhaber verpflichtet, den Anweisungen der Polizei, des Veranstalters, des Sicherheitspersonals und der Stadionverwaltung im Stadion Folge zu leisten. Jeder Ticketinhaber ist gehalten, mit Polizei, Veranstalter, Sicherheitspersonal und Stadionverwaltung bei der Überprüfung seiner Identität zu kooperieren und die Beschlagnahme verbotener Gegenstände, die sich in seinem Besitz befinden, zu dulden.

Pyrotechnische Gegenstände, insbesondere Feuerwerkskörper oder Rauchkerzen, Waffen aller Art und ähnliche gefährliche Gegenstände, Glasbehälter, Dosen, Spirituosen und alkoholische Getränke, illegale Drogen oder sonstige Gegenstände, die der Freude am Spiel bzw. dem Komfort oder der Sicherheit anderer Besucher, Spieler oder Offizieller abträglich sein können, sind verboten. Gleiches gilt für werbende, kommerzielle, politische oder religiöse Gegenstände aller Art, einschließlich Banner, Schilder, Symbole oder Flugblätter. Die vorgenannten Gegenstände dürfen nicht ins Stadion gebracht werden, der Veranstalter ist berechtigt, sie vorläufig in Verwahrung zu nehmen. Das Äußern oder Verbreiten von rassistischen, fremdenfeindlichen oder rechtsradikalen Parolen ist verboten.

Das Betreten des Spielfeldes und das Besteigen von Absperrgittern ist untersagt. Personen, die unter Alkohol- oder Drogeneinfluss stehen, die sich gewalttätig oder gegen die öffentliche Ordnung verhalten, oder die die Besorgnis eines solchen Verhaltens erwecken, können des Stadions verwiesen werden.

Es ist Ticketinhabern ohne vorherige Zustimmung des Veranstalters nicht gestattet, Ton, Bild, Beschreibungen oder Resultate der Veranstaltung aufzunehmen (außer für private Zwecke) oder diese ganz oder teilweise über Internet oder andere Medien (einschließlich Mobilfunk) zu übertragen oder zu verbreiten oder andere Personen bei derartigen Aktivitäten zu unterstützen. Geräte oder Anlagen, die für solche Aktivitäten benutzt werden können, dürfen ohne vorherige Zustimmung des Veranstalters nicht ins Stadion mitgebracht werden. Fotos und Bilder, die von Ticketinhabern bei einem Spiel erstellt werden, dürfen ausschließlich für private Zwecke verwendet werden. Jede kommerzielle Nutzung, gleich auf welche Weise und durch wen, bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Veranstalters.

Der ungenehmigte Verkauf von Getränken, Lebensmitteln, Souvenirs, Kleidern, Werbeartikeln, Fan-Artikeln und/oder anderen kommerziellen Artikeln ist untersagt.

Für jeden Verstoß gegen die vorgenannten Verbote kann der Veranstalter die Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von bis zu 2.500 Euro verlangen.

Weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt. Zudem behält sich der Veranstalter das Recht vor, Personen, die gegen diese Untersagungen verstoßen, in Zukunft vom Ticketerwerb auszuschließen, gegen sie ein Stadionverbot auszusprechen und/oder weitere zivilund/ oder strafrechtliche Maßnahmen einzuleiten.

Kontakt
Ticketbestellungen oder Rückfragen zum Ticketverkauf können über die folgenden Kontaktmöglichkeiten an den Veranstalter gerichtet werden:

KSV Holstein von 1900 e.V.
Steenbeker Weg 150
24106 Kiel

Telefon: 0431 – 318 400 – 40
Telefax: 0431 – 318 400 – 42
E-Mail: tickets@holstein-kiel.de

Haftungsausschluss
Der Aufenthalt an und in den Stadien erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet, gleich aus welchem Rechtsgrund, nur für Schäden, die von ihm, seinen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden, es sei denn, es sind wesentliche Vertragspflichten betroffen. Die Haftung des Veranstalters ist außer im Falle vorsätzlichen Handelns auf den Ersatz des vorhersehbaren, vertragstypischen Schadens begrenzt, es sei denn, es liegt eine grob fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten vor.

Datenverarbeitung/Datenschutz
Sämtliche vom Kunden übermittelten personenbezogenen Daten werden vom Veranstalter unter Einhaltung der auf den Vertrag anwendbaren Datenschutzbestimmungen be- und verarbeitet. Die Daten, insbesondere Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Bankdaten etc. werden vom Veranstalter in dem für die Begründung, Ausgestaltung oder Abänderung des Vertragsverhältnisses jeweils erforderlichen Umfang im automatisierten Verfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. Der Veranstalter ist berechtigt, die Daten an von ihm mit der Durchführung des Kaufvertrags beauftragte Dritte zu übermitteln, soweit dies notwendig ist, damit der geschlossene Vertrag erfüllt werden kann.

Erfüllungsort/Gerichtsstand
Für Lieferung, Leistung und Zahlung ist alleiniger Erfüllungsort der Sitz des Veranstalters. Ist der Vertragspartner Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder ist sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, so ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen aus und in Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis am Sitz des Vereins. Bei grenzüberschreitenden Verträgen wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ebenfalls der Sitz des Veranstalters vereinbart.

Verbraucherschlichtungsstelle
Die KSV Holstein von 1900 e.V. ist nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Schlussklausel
Sollten einzelne Punkte dieser ATGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags und der übrigen Bedingungen nicht berührt. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) ist ausgeschlossen.

STAND 15. Januar 2015

Download Stadionordnung.pdf (120,4 KiB)

Aufwertungen
Ermäßigte und Kinderkarten können aufgewertet werden, sobald nicht ermäßigungsberechtigte Personen diese nutzen möchten. Die Aufwertungen können in der Regel zu den Öffnungszeiten des Fanshops erworben werden. Der Preis für die Aufwertung entspricht dem Differenzbetrag zum Vollzahlerpreis zzgl. 2,- € Gebühren. Man erhält ein zusätzliches Ticket, welches beim Einlass zusammen mit der Original-Eintrittskarte dem Ordnungsdienst vorgezeigt werden muss. An Heimspieltagen können Aufwertungen an der Abholkasse erworben werden.

Aufgrund der besonderen Preiszusammensetzung der Familienkarten gelten hier für Aufwertung von Kinderkarten gesonderte Preise.

Holstein Kiel warnt ausdrücklich vor der Ticketplattform Viagogo.
Wer online Eintrittskarten für die Heimspiele der KSV Holstein kaufen will, sollte dafür die Homepage der Störche nutzen.

Mittlerweile häufen sich die Viagogo-Betrugsfälle, die immer nach dem gleichen Muster aufgebaut sind: Auf den Kunden wird ein hoher Preis- und Zeitdruck ausgeübt, weil die Spiele angeblich ausverkauft sind. Der Käufer ist bereit, eine entsprechend überhöhte Summe für seine Karten zu bezahlen, die dann aber nicht der angegebenen Kategorie (Sitz-/Stehplatz) entsprechen, oder ganz ungültig sind.

Der Verein rät, Tickets erst dann online zu kaufen, wenn die KSV den Ticketverkauf offiziell gestartet hat. Und darauf zu achten, wann der Verein eine Partie im Heimbereich für ausverkauft erklärt.

Die KSV behält es sich vor, Kunden, die Karten über Viagogo erworben haben, den Zutritt zum Besuch der Spiele zu verweigern.

Mit einer gültigen Holstein-Eintrittskarte für die 1. Herrenmannschaft können Sie am Tag des Holstein-Heimspiels kostenlos mit Bus, Bahn und Fähre zum Spiel hin- und zurückfahren. Ausgenommen hiervon sind die Tickets der Gästefans, diese berechtigen nicht zur kostenfreien An- bzw. Abreise. Bitte beachten Sie die folgenden Beförderungsbedingungen.

Begrenzter Gültigkeitsbereich!

Der Aufstieg der KSV hat eine so große Nachfrage nach Tickets ausgelöst, dass sich die Verkehrsunternehmen und die Verantwortlichen der KSV entschieden haben, den Gültigkeitsbereich der kostenlosen Anfahrt auf das Kieler Stadtgebiet und das unmittelbare Umland einzugrenzen. „Alles andere wäre für beide Partner aus wirtschaftlichen Gründen nicht darstellbar gewesen“, sagt Wolfgang Schwenke, kaufmännischer Geschäftsführer der KSV. „Umso mehr freue ich mich darüber, dass wir mit den Verkehrsunternehmen vor Ort eine gute Kompromisslösung für unsere Fans gefunden haben.“

Für wen gilt die Fahrtberechtigung?
Sie gilt für den Inhaber einer Eintrittskarte mit dem NAH.SH-Logo. Sie ist nicht übertragbar. Bei der Fahrkartenkontrolle zeigen Sie bitte Ihre Eintrittskarte vor.

Wofür gilt die Fahrtberechtigung?
Sie gilt für eine kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Spiel am Spieltag der Begegnung.

Wo gilt die Fahrtberechtigung?
Die Anreise ist aus den Orten Kiel, Strande, Gettorf, Felde, Flintbek, Schwentinental, Preetz, Schönkirchen und Laboe mit den Bussen der KVG, Autokraft und VKP sowie Zügen der DB Regio inklusive. Auch die Fähren der SFK (Kieler Fördeschifffahrt) können genutzt werden.

Bus- und Bahnverbindung:

http://nah.sh.hafas.de

 

Weitere Informationen zu den Fahrplänen, Tickets und Tarifen finden Sie unter bahn.de

 

Der richtige Blick für Kiel

Die nordBLICK Augenklinik Bellevue verhilft der Region und Holstein Kiel zu klarer Sicht

Eines kann der nordBLICK Augenklinik auf den ersten Blick attestiert werden: ihre regionale Verwurzlung. Die 100 Mitarbeiter in den 13 Augenarzt-Praxen in ganz Schleswig-Holstein und die 150 Mitarbeiter der stationären Kieler Klinik Bellevue sorgen für den richtigen Blick im ganzen Bundesland. Und das seit über 25 Jahren.

Nur wenige Hundert Meter von der Kieler Förde entfernt direkt neben dem Maritim-Hotel liegt die nordBLICK Augenklinik Bellevue – der Name passt. Für dieses Gebäude lohnt es sich, scharf sehen zu können. Seit über 25 Jahre wird hier das gesamte Spektrum der Augenheilkunde abgedeckt, an 365 Tagen im Jahr. Gewachsen ist die Klinik besonders in den vergangenen Jahren: „Wir haben inzwischen viel mehr Behandlungsmöglichkeiten als zu Beginn, aber auch viel mehr Bedarf an Behandlungen“, erklärt Dr. Detlef Holland, ärztlicher Leiter, das Wachstum. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, bringt sich die Klinik beständig auf modernsten medizinischen Stand: So bot sie als erste Klinik im Norden lasergestützte Operationen an der Augenlinse an.

Der Blick für die Zukunft geht hier auf keinem Gebiet verloren – Fachärzte für Augenheilkunde werden ausgebildet, Forschungsnetzwerke mit Universitäten gepflegt, Kongresse besucht und Forschungspublikationen veröffentlicht.

„Wir gehören zu Kiel“
Bei so viel regionalem Einsatz liegt es nahe, dass nordBLICK auch als Mitglied des Störcheclubs eine weitere regionale Größe – Holstein Kiel – unterstützt. Bereits seit vier Jahren wird die lokale Zusammenarbeit mit den Störchen gepflegt. Als Medical Partner werden die Spieler in Zukunft augenärztlich noch intensiver beraten und betreut werden. „Holstein Kiel passt zu uns. Genau wie der Verein sind wir ein Bestandteil der regionalen Wirtschaft, gehören einfach zu Kiel“, zeigt Dr. Holland, selbst „absoluter Freizeitfußballer“ die Gemeinsamkeiten auf – und zieht ein Fazit der Kooperation: „Die Entwicklung im Verein in den letzten Jahren ist sehr positiv. Es ist schön, ins Stadion zu gehen und Kontakte zu knüpfen, die tollen Spiele und die Stimmung mitzuerleben. Im Club trifft man Leute, die man sonst gar nicht treffen würde – persönliche Bindungen entstehen hier sehr schnell.“ Und noch einer ist begeistert – für den zwölfjährigen Sohn, „absoluter Holstein-Fan“, sei es das Schönste, ins Stadion zu gehen.

Kiel- und sportverbunden
Der 49-jährige Augenarzt selbst, im Ruhrgebiet aufgewachsen und zum Studium vor 30 Jahren den Wurzeln seiner Familie nach Kiel gefolgt, arbeitet seit 2004 in der Augenklinik Bellevue – und hat sich der Stadt an der Förde angepasst: „Ich bin der typische Mensch vom Wasser. Meine Lieblingssportarten sind Segeln, Windsurfen und Stand-Up-Paddling. Und Fahrradfahren – wenn ich von der Klinik zum Augenzentrum in der Innenstadt mit dem Fahrrad an der Förde langfahren kann, dann ist das für mich Kiel.“

Das Holstein-Stadion ist mit dem Fahrrad sowieso viel besser zu erreichen…

Jedes Vereinsmitglied der KSV Holstein erhält bei Vorlage der Mitgliedskarte einen Sofortrabatt von 5% auf alle Produkte und Dienstleistungen.

Zwei Meister und 27 Angestellte. 11 Firmenfahrzeuge und drei Anhänger. Über 60.000 Artikel in unserem Sortiment. Dazu eine Dauerausstellung,klimaneutraler Raum und das wichtigste-das freundliche Ottow-Team.

Birke Spa im Hotel Birke:
In stilvollem Wellness-Ambiente erleben Sie die wohltuende Kraft des Meeres.
Neukunden erhalten bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises an der Rezeption 5 % Rabatt auf ihre erste Massage- und Kosmetik-Anwendung.

Fischers Fritz Restaurant im Hotel Birke:
Fangfrischer Fisch, Wildspezialitäten und junge, kreative Gerichte – hier schmeckt der Norden. Einen Sherry vor dem Essen oder eine Kaffeespezialität danach für Sie und Ihre Begleiter kostenlos bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises im Fischers Fritz Restaurant.

Hotel Birke – Business und Wellness Hotel in Kiel. Das familiengeführte Ringhotel Birke in Kiel liegt im Grünen und nicht weit zur Ostseeförde. Hier heißt es die “Kraft des Meeres” erleben im Birke Spa oder im mehrfach ausgezeichneten Tagungsbereich kompetent verwöhnen lassen. Im Fischers Fritz Restaurant kommt Köstliches auf den Teller:regionale Spezialitäten, fangfrischer Fisch und alles zubereitet nach traditionellem Kochhandwerk.

Alle Neu-Mitglieder erhalten einmalig einen Gutschein von Steiskal im Wert von 5 Euro

Über 60 Verkaufsstellen im Großraum Kiel, Rendsburg und Eckernförde. Knackige Brötchen, duftende Brote, leckerer Kuchen, frischeste Snacks und heiß begehrte Kaffeespezialitäten. Das Alles praktisch die ganze Woche hindurch und täglich serviert von den netten, sympathischen Mitarbeitern. Auch bei Steiskal gilt der Satz von Sepp Herberger: „Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel“. Was für Steiskal bedeutet: Niemals Stillstand dulden, sich auf Erfolgen ausruhen, sondern die einzelnen Produkte immer weiter verbessern. (Qualität, Qualität, Qualität) Kommen Sie mal ganz bald zu uns und lösen Sie Ihre Begrüßungs-Gutscheine ein. Ihr Steiskal Team

Einmaliger Reifenwechsel bei Vorlage des Mitgliedsausweises!

Wir leben vom guten Ruf unserer Arbeit! Garantien garantieren wir garantiert! Egal welche Marke Sie fahren oder aus welchem Baujahr Ihr Fahrzeug stammt. Wir kümmern uns auf jeden Fall (Regelwartung, Reparaturen)! Um jeden Fall (Modernisierung, Abgaswerte, Karosserie)! Und auch Sonderfälle sind für uns nichts Besonderes (Rallye oder Oldtimer)!

1a Störcheclubpartner

Von der Zwei-Mann-Schraubergarage zur 1.200 Quadratmeter Rund-um-Servicewerkstatt mit 17 Angestellten – seit 1976 überzeugt das Kieler Familienunternehmen mit zuverlässigem Service rund ums Auto – und hält auch der KSV Holstein die Treue.

1988 lernten sich Rüdiger Menzel und Wolfgang Schwenke kennen. Der eine ging für die Handballer des SV Mönkeberg auf Torejagd, der andere war kürzlich zum THW Kiel gewechselt. Eine Sportskameradschaft, die über Jahre bestehen sollte. Während der Menzel in die Autowerkstatt des Vaters einstieg, startete Schwenke zunächst seine Karriere als Spieler und Trainer im Profi-Handball. 2009 führte die beiden wieder der Sport zusammen, aber auf anderer Ebene: „,Wolle‘ hatte gerade bei Holstein angefangen, als er zu mir kam und fragte, ob ich mit im Störcheclub sein möchte. Ich brauchte nicht lange für die Zusage zu überlegen und direkt danach sagte er noch, dass ich sein erstes angeworbenes Mitglied sei“, erinnert sich Menzel.

Seit 40 Jahren auf Erfolgskurs

Ein Schritt, den der glühende Borussia-Dortmund-Fan nicht bereuen sollte. Drei Jahre später kam es im DFB-Pokal zum Duell seines BVB mit der KSV, für das Menzel nicht wie sonst schon häufig bis zum Westfalenstadion fahren musste. Und auch wirtschaftlich lohnte sich das Engagement des Autoexperten bislang: „Durch den Störcheclub haben wir auch viele weitere Kunden dazu gewonnen und schon einige Geschäftsbeziehungen mit anderen Partner gehabt“, freut sich Menzel. Ohnehin ist die Autodienst Menzel GmbH seit exakt 40 Jahren auf Erfolgskurs. 1976 gründet Kfz-Meister Hans-Jürgen Menzel mit einem Freund eine Schraubergarage in der Lüdemannstraße. Nur sechs Jahre ist durch die gute Auftragslage klar, dass mehr Platz benötigt wird. Der Betrieb zieht weiter nach Arfrade. Als dann Sohn Rüdiger 1988 mit in den Betrieb einsteigt, nimmt der Autodienst weiter an Fahrt auf. Zunächst wird der als freie Werkstatt konzipierte Betrieb dem Werkstattsystem 1a-Autowerkstatt angeschlossen. Am 6. September 2008 wird die Eröffnung des Neubaus in der Saarbrückenstraße 143 gefeiert. Auf 3.700 Quadratmetern ist der 1a Autodienst Menzel nun mit einem 1.200 Quadratmeter großen Werkstattgebäude mit modernste Ausstattung (u.a. 13 Hebebühnen und eigene Lackierwerkstatt) perfekt ausgestattet und beschäftigt mittlerweile 17 Angestellte.

Auf jeden Fall um jeden Fall

Das Konzept ist so einfach wie erfolgreich: Der Autodienst Menzel kümmert sich auf jeden Fall (Regelwartung, Reparaturen), um jeden Fall (Modernisierung, Abgaswerte, Karosserie) und auch Sonderfälle (Rallye oder Oldtimer) – stets mit einwandfreiem Ergebnis bei allen Autos egal welchen Fabrikats. Da wundert es nicht, dass die Kieler Rund-um-Service-Werkstatt schon den 1. Platz beim bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb „Werkstatt des Jahres“ unter 12.000 Werkstätten aus ganz Deutschland belegte. Eine ähnliche Platzierung in der 3. Liga streben auch die Fußballer von Holstein Kiel samt Anhang an: „Ich würde mich riesig über einen Aufstieg der Störche freuen“, bewertet Rüdiger Menzel und ergänzt: „Allmählich haben Sie es sich meiner Meinung auch verdient.“

Das Mitglied von Holstein-Kiel erhält pauschal 5% Rabatt auf alle Produkte und Dienstlleistungen der Firma Camps.

Gemeinsam mit seinem Bruder Otto Camps gründete Friedrich Wilhelm Camps 1905 als Werkstatt für Schlosserei und Mechanik einen Betrieb, der sich von Anfang an auch für das um diese Zeit neu entstehende Elektro-Handwerk interessierte. Jahr für Jahr wurde das Angebot vergrößert und die damaligen engen Räumlichkeiten immer wieder erweitert. Wichtig hierbei war die Schaffung von eigenen Kundenparkplätzen, Anlieferungslager, Werkstatt, sowie zusätzliche Ausstellungsmöglichkeiten. Heute ist Camps im Bereich Beratung und Verkauf von Marken-Haushaltsgeräten stark. Alle Geräte werden auf Wunsch geliefert. Im Rahmen des Kundendienstes bietet Camps für alle Elektro- u. Hausgeräte besonders hochwertige Dienstleistungen – allen voran die Wertgarantie Komplettschutz für Ihre Geräte an.

Alle Mitglieder von Holstein Kiel erhalten 10% auf Reinigungsmittel. Ein weiterer Pluspunkt für eine Mitgliedschaft bei Holstein Kiel

Unsere Verkaufsfläche beträgt 200 m². Wir präsentierten eine Auswahl an Maschinen, Geräten und Reinigungsmitteln. Des Weiteren sind wir der einzige Händler mit Schädlingsbekämpfungsartikeln die vom Profi verwendet werden.

Wir haben große Erwartungen

Sami Mirena (Geschäftsführer) und Mario Plieske (Geschäftsinhaber) vom jungen Kieler Dienstleistungsunternehmen clean and more, das seinen Schwerpunkt in der Gebäudereinigung hat, aber auch in den Bereichen Fassadenreinigung, Schädlingsbekämpfung, Lüftungskanalreinigung, Bodenbelagssanierung, Objektberatung, Vertrieb von Reinigungsmaschinen sowie Dienstleistungen aller Art tätig ist, gehören seit Sommer 2009 zum Störcheclub.

„Wir haben uns vom Aufstieg in die 3. Liga sowie den Möglichkeiten bei Holstein anstecken lassen, außerdem ist die Stimmung bei Holstein gut“, so Plieske, der mit seinem Firmenpartner Mirena auch in der Regionalliga Nord zu den Störchen steht. „Der Abstieg war sicherlich traurig, aber unsere Erwartungen sind weiterhin sehr hoch“, so Plieske. „Ohne Ziel kein Weg“, hofft Geschäftsführer Mirena auf ein sportliches Comeback der KSV Holstein in der 3. Liga. „Wir wollen immer Erster werden“, setzen Mirena und Plieske voll auf Sieg.

Im Störcheclub finden beide Geschäftsleute auf dem erhofften Erfolgsweg Gleichgesinnte – beruflich und sportlich. „Vor allem bei den regelmäßigen Störcheclub-Stammtischen suchen wir den Kontakt zu anderen Sponsoren, so entsteht in angenehmer Atmosphäre ein sinnvolles Netzwerk. Und vom entstehenden Gemeinschaftsgefühl dürften alle Beteiligten profitieren“, meint Plieske und freut sich auf weitere Aktivitäten mit der Holstein-Familie. Und eine positive sportliche Entwicklung im Storchennest.

50 Euro für jedes 50. Mitglied

Jedes 50. Mitglied erhält einen Einkaufsgutschein über 50 Euro, der bei INTERSPORT Knudsen in den Holstenstraße oder im CITTI-PARK eingelöst werden kann.

Aus Liebe zum Sport! Bei uns findet der Kunde alles, was er für den aktiven Sport benötigt. Vom Freizeitsportler bis hin zum ambitionierten Leistungssportler sorgen wir für die Richtige Bekleidung, Schuhe oder das entsprechende Sportgerät. Natürlich gehört auch die sportliche Mode zu unserem Sortiment, von der Freizeitjacke bis zum Trendsetter-Outfit führen wir die bekannten Marken in unserem Haus. Mit nun 2.000 m² Verkaufsfläche in der Kieler Innenstadt und 1.500 m² im Einkaufszentrum CITTI-PARK sind wir das größte Sporthaus in Schleswig-Holstein. Unser 60 Mitarbeitern haben große Freude daran, andere Menschen bei ihrer sportlichen Freizeitgestaltung zu beraten und zu unterstützen. Halt aus Liebe zum Sport !

20% auf EINE Friseurdienstleistung und 10% auf alle Verkaufsartikel

Jedes 50. neue Mitglied bei Holstein Kiel bekommt einen Haarschnitt bei Klinck „for free“!
(Gegen Vorlage des Mitgliedsausweises. Nicht übertragbar und nicht kombinierbar mit anderen Aktionen. Keine Barauszahlung möglich.)

My Way – My Style – My Hairdresser Für aktuelle Frisuren-Trends ist KLINCK DER Friseur immer DIE TOP-Adresse in Kiel: Hier bekommt jeder die passende Haarkreation und die persönliche Beratung für sein “Köpfchen” – egal ob zeitlos-schöne oder ausgefallene Haarschnitte, leichte oder gewagte Farbhighlights oder einfach nur die klassische Dauerwelle. Und wem der Kopf nach einem Kurzurlaub steht, der kann sein persönliches “Verwöhnpaket” von der regenerierenden Kopfmassage bis hin zur klassischen Maniküre gleich mit buchen.

Alle Salons und weitere Informationen unter:
www.klinck.de
Service-Hotline: 0431-59 00 30 (Mo. – Fr.: 8 – 17 Uhr)

Nur bei Krug 10 % auf Umzugskosten für Holstein-Mitglieder!

Seit 1978 führt der Familienbetrieb Krug Transporte Kiel Umzüge und Transporte nah & fern fachgerecht durch. Wir bieten Ihnen einen ausgereiften und unkomplizierten Service von erfahrenen Mitarbeitern. Die Dienste der Firma Krug Transporte Kiel stehen für Zuverlässigkeit, Effizienz und Sicherheit.

20% auf Ihre Bestellung

Alle Holstein-Mitglieder bekommen 20% auf ihre Bestellung (beim Vorzeigen des Mitgliedsausweises in Verbindung mit dem Personalausweis).

+++ Bei uns können Sie Pizza in Kiel online bestellen. Wir sind Ihr Pizzaservice in Kiel. Pizza, Pasta und Salate direkt nach Hause liefern lassen! +++

Jetzt beim Pizzaservice in Kiel auch online bestellen!

Jedes Vereinsmitglied der KSV Holstein erhält bei Vorlage der Mitgliedskarte einen Sofortrabatt von 3% auf das gesamte Sortiment und Dienstleistung von Heinrich Knievel e.K..

Als einer der führenden Textilgroßhändler in Deutschland und Europa bieten wir unseren Kunden ein breites Sortiment an Markentextilien, Berufsbekleidung und Accessoires namhafter Hersteller. Wir bieten Ihnen eine kompetente und freundliche Beratung, kundenorientierten Service, schnelle Auftragsabwicklung und rasche Lieferzeiten. Das Promotionwear-Sortiment der Heinrich Knievel e.K. besteht aus Basic-Artikeln sowie pfiffigen, trendigen und farbenfrohen Kollektionen. Funktionelle Professional Workwear und diverse Accessoires runden das Sortiment in großer Vielfalt und bester Qualität ab. Für Unternehmen bieten wir unseren Stick- und Druckservice zur Stärkung des Corporate Identity an. Tauchen Sie ein in eine farbenfrohe und inspirierende Produktwelt aus T-Shirt, Polos, Sweats, Jacken, Hosen, Caps, Taschen, Frottierware und vielem mehr.

Textilien für alle Fälle

Thorsten Kibbel (li.) und KSV-Kapitän Rafael Czichos im Verkaufsraum der Firma Heinrich Knievel
Sie suchen elegante Kleidung für die Mitarbeiter Ihres Restaurants? Oder berufsgerechte Textilien für Ihren Handwerksbetrieb? Sie wollen Ihre Kunden mit einem Handtuch mit einem eingestickten Logo überraschen oder Caps mit einem stylischen Aufdruck beim anstehenden Event verschenken? Dann sind die Mitarbeiter des langjährigen Störcheclub-Mitglieds Heinrich Knievel genau die richtigen Ansprechpartner!

„Egal, welche Textilien benötigt werden, ob es kleine oder große Bestellungen sind – wir beraten unsere Kunden individuell und sorgen dafür, dass sie hochqualitative Produkte erhalten, die ihren Vorstellungen entsprechen“, erklärt Thorsten Kibbel, der den Familienbetrieb in der Töpfergrube in Kiel-Hassee in dritter Generation leitet. Die Mitarbeiter von Heinrich Knievel sind echte Experten in Sachen Textilien. Das Unternehmen blickt bereits auf über 80 Jahre Erfahrung in der Textilbranche zurück. So können die Textil-Profis auch helfen, wenn man vorab noch nicht genau weiß, wie das fertige T-Shirt, die Mütze oder das Handtuch aussehen soll. Denn Thorsten Kibbel und sein Team zeigen gerne die Möglichkeiten auf, die sich für Ihr Projekt bieten – gerne auch bei einem Termin direkt in Ihrem Unternehmen.

Umfassendes Textil-Angebot
Die Angebotspalette von Heinrich Knievel reicht von der Objektausstattung über Frottierwaren, Bettwaren und Matratzen, Berufsbekleidung, Corporate Wear, Freizeitbekleidung bis hin zur Schulkleidung. Zudem gibt es hier alle Möglichkeiten der Textilveredelung: Druck, Beflockung oder Bestickung. Und auch, wenn es mal nicht um Textilien geht, sind Thorsten Kibbel und sein Team zur Stelle: „Wenn unsere Kunden etwa Tassen oder andere Werbemittel bedrucken möchten, helfen wir natürlich gerne weiter.“

Kundenkreis von Kiel bis ganz Europa
Mit der geradezu unerschöpflichen Auswahl, dem hervorragenden Service und der großen Flexibilität weiß das Team von Heinrich Knievel zu überzeugen: Zahlreiche bekannte Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in Norddeutschland vertrauen auf die Dienste der Textil-Experten. Aber auch für Kunden im gesamten Bundesgebiet und in anderen europäischen Ländern ist das Team tätig. Und auch für die KSV Holstein: Als einer der Produzenten für die Fanartikel haben Thorsten Kibbel und seine Mitarbeiter schon so manches Störche-Stück angefertigt.

Langjähriger Partner der Störche
Die enge Verbindung zwischen dem Traditionsunternehmen und der KSV besteht schon lange. Thorsten Kibbel ist bereits im Jahr 2009 mit der Firma Heinrich Knievel in den Störcheclub eingetreten, an dem er vor allem das tolle Miteinander schätzt. Für die Spieler der KSV hat er eine besondere Aktion ins Leben gerufen: Den ersten Torschützen der jeweils laufenden Saison beschenkt Thorsten Kibbel mit einem Gutschein von Heinrich Knievel. Der Spieler kann sich damit aus dem ganzen Sortiment etwas aussuchen – zum Beispiel T-Shirts, Sweatshirts, Frottee-Handtücher oder Bettwäsche. Immer wieder ist leidenschaftliche Fußballfan Thorsten Kibbel bei Spielen der KSV dabei – in Kiel sowie bei Auswärtsspielen. Dann drückt er den Störchen die Daumen – zwischen zahlreichen Fans, die ihre Vereinsliebe mit Kleidung und Accessoires ausdrücken, die er und sein Team selbst hergestellt haben.

10 % Rabatt auf alle Artikel und Dienstleistungen bei Vorlage der Mitgliedskarte

Gang- oder Haltungsfehler in der Bevölkerung können durch den Einsatz von orthopädischen Hilfsmitteln verbessert bzw. beseitigt werden. Von diesem Gedanken geleitet ist die Kriwat GmbH in Kiel seit 1987 sowie in Kronshagen, Preetz und Hamburg tätig. Seit Gründung lag einer der Schwerpunkte in der Versorgung von Freizeit-, ambitionierten Leistungs- bzw. Profisportler durch den Einsatz modernster Technik. Seitdem ist die Angebotsvielfalt ständig erweitert worden und Kriwat konnte sich als erste Adresse u.a. für orth. Einlagen und Sporteinlagen etablieren. Eine besondere Leistung sind sicherlich die elektronische Fußdruckmessung, die biomechanische Bewegungsoptimierung sowie die 4-D-Bodyscan-Haltungsanalyse. Hohe Qualität, erweiterte Garantien und individuelle Mehrwerte sichern dem Kunden eine maßgeschneiderte Versorgung.

Alles Gute für Störche-Füße

Wir sind zurzeit mit Holstein Kiel im Trainingslager in Side, Türkei. Für uns steht ein Kniestabilisationstest mit den Jungs an. Ansonsten wird mit dem Störcheclub ordentlich angefeuert: zum Beispiel beim Spiel gegen Mersin Idmanyurdu, dem 7. der türkischen Ersten Liga. Auf geht’s Holstein!“ Wer im Januar 2015 die Homepage des seit vielen Jahren eng mit Holstein Kiel verbundenen Fuß- und Gesundheitsspezialisten Kriwat aufgerufen hat, der konnte diese Nachricht lesen.

Die Firma Kriwat ist seit 1987 der Fußspezialist in Kiel. Nicht nur wegen der Bewegungsanalysen, der Herstellung orthopädischer Einlagen, sowie der Versorgung mit Bandagen und Kompressionsstrümpfen lautet das Motto „gemeinsam gesund“. Der 53-Jährige Orthopädie-Schuhmachermeister und Geschäftsführer Michael Kriwat freut sich über die enge Zusammenarbeit mit den Störchen: „Die Verbindung ist vor zehn Jahren dadurch entstanden, dass wir Produkte für die Füße- und Fußballschuhe anbieten. Wir freuen uns über den regen Austausch mit dem Holstein Medical-Team.“

Dsybalancen aufdecken
Der Sportwissenschaftler Simon Suksavadi ist bei der Firma Kriwat für die Bewegungsanalysen zuständig, so auch in Side, wo er zusammen mit Michael Kriwat Film-Aufnahmen von Abbremsbewegungen und Ausweichbewegungen gemacht hat. „Wir analysieren die Bewegung von Sportlern bis ins kleinste Detail bei unserer Bewegungsanalyse. In unserem Lauflabor decken wir zum Beispiel muskuläre Dysbalancen oder Fehlstellungen auf, die die Ursache für Schmerzen beim Sport sein können. Nach der Untersuchung können wir Ihnen eine Laufschuhempfehlung, einen Workoutplan und weitere Tipps und Tricks für Ihre Sportart geben. Es gibt sogar die Möglichkeit in unserem Hause zu trainieren“, so der 34-Jährige.

Austausch mit Holstein-Medical-Team
Orthopädie-Schuhmachermeister und Geschäftsführer Michael Kriwat (53) sagt: „Mit dem Schritt in die 3. Liga hat Holstein einen großen Schritt geschafft, ich bin absolut begeistert. Wir freuen uns über den regen Austausch mit dem Holstein-Medical-Team“, so Michael Kriwat, der zusammen mit seinem Schwager Holger Kriwat und 80 Mitarbeitern in acht Geschäften für das Wohl der Kunden sorgt. „Für uns ist der enge Kontakt zu den Sportlern sehr wichtig, um uns noch intensiver auf die individuellen Bedürfnisse einstellen zu können.“

Vorteile für alle Holstein-Mitglieder

Bei uns in der Belvedere Apotheke erhalten alle Holsteiner/innen bei Vorlage ihres Mitgliedsausweises einen Rabatt von 10% auf alle freiverkäuflichen und apothekenpflichtigen Arzneimittel.

Fast so lange wie die KSV Holstein ist die Apotheke seit 1907 für die Menschen in der Wik aktiv. Wir sorgen für Ihre Gesundheit,damit Fans und Spieler fit in das nächste Spiel starten können.

Wir freuen uns, wenn Mitglieder keine anwaltliche Hilfe brauchen…aber wenn das mal der Fall sein sollte, dann sind wir für Sie da. Holstein Kiel Mitglieder erhalten einmalig eine kostenlose Erstberatung in unserer Kanzlei in Kiel. Oftmals ist ein Problem dann schon gelöst. Hierzu bitte bei der Terminvereinbarung die Mitgliedschaft erwähnen und den Ausweis zum Gespräch mitbringen.

„Wir sind seit über 30 Jahren in Kiel als Rechtsanwälte tätig und schon viel länger Mitglieder bei Holstein Kiel. Fabian Straßner ist Rechtsanwalt, zusätzlich Fachanwalt für Versicherungsrecht und Mediator mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht, Verkehrsrecht und Internetrecht. Neben allen klassischen anwaltlichen Tätigkeiten und Dienstleistungen, sind wir insbesondere bei Fragen und Problemen zum Arbeitsrecht, Familienrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht, Internet- und Urheberrecht und bei Fragen zum Versicherungsrecht die richtigen Ansprechpartner. Außerdem bieten wir die Konfliktlösung im Wege der anwaltlichen Mediation an, der oftmals kostengünstigere und friedlichere Weg zum Ziel.“

Kämpfen und Siegen – mit Recht!

Straßner Rechtsanwälte stellen sich vor

750 Kilometer liegen Kiel und Heidenheim voneinander entfernt. Und doch gibt es eine Verbindung zwischen Förde und Brenz. Eine sehr enge, berufliche und familiäre sogar. Rechtsanwalt und Störcheclub-Mitglied Fabian Straßner klärt auf.

Von Fabian Straßner
Ich dachte eine lange Zeit, Heidenheim würde irgendwo in der Lüneburger Heide liegen. Dann lernte ich meine Frau kennen und plötzlich wurde eine schwäbische Kreisstadt (ach…?) an der A7 (echt…?) so bedeutsam, dass sie bis heute mein Liebesleben, meine Fußballleidenschaft und auch meine Tätigkeit als Anwalt nachhaltig beeinflusst. Wer hätte damit rechnen können?

Meine Seite der Familie ist seit über 60 Jahren Holstein-Mitglied. Mein Großvater war Mannschaftsarzt, mein Vater Schatzmeister. Meine Mutter war mit Holstein Deutsche Handballmeisterin und meine Schwester und ich verbrachten unsere Jugend mit dem Holsteinwappen auf der Brust auf den Sportplätzen der Region. Als mein Sohn am 01.01.2010 auf die Welt kam, hatte ich vorgesorgt und den Mitgliedsantrag bereits ausgefüllt. Ich musste meiner FCH-treuen Schwiegerfamilie zuvorzukommen. Meine Tochter trägt in diesem Moment einen knallroten Holstein-Strampler und zieht beharrlich am Laptopkabel. Mein erster offizieller Gang als Kieler Anwalt führte zu Wolfgang Schwenke, um mit unserer Kanzlei – Straßner Rechtsanwälte – Holstein-Sponsor zu werden.

Vor meiner Rückkehr nach Kiel lebte und arbeitete ich als Rechtsanwalt in der Heidenheimer Kanzlei meines Schwiegervaters Erich Ehrlinger. Den stetigen Aufstieg des FCH von der 6. Liga zu einem Aufstiegsanwärter in die 2. Bundesliga konnte ich hautnah mitverfolgen, als Rechtsanwalt mitbegleiten und ich durfte in der Voith Arena schwäbische Köstlichkeiten „vom Hanse“ genießen. Heidenheim ist eine sympathische und zunehmend fußballverrückte Stadt (fern der Lüneburger Heide).

Seit über 35 Jahren steht unsere Kanzlei, – Straßner Rechtsanwälte – für rechtliche Kompetenz in Kiel. Wie im Fußball auch, liegt unser Wettbewerbsvorteil in einer starken, erfahrenen und schnellen Mannschaft. Meine Frau ist Rechtsanwältin für Internet- und Medienrecht, mein Vater schöpft aus jahrzehntelanger anwaltlicher Erfahrung und die Kooperation mit der alteingesessenen Heidenheimer Kanzlei rundet unser Team bestens ab. Dazu bin ich Fachanwalt für Arbeitsrecht und zudem Fachanwalt für Versicherungsrecht. Dies bedeutet oft die „Fußspitze“ Vorsprung, die man für eine erstklassige und entschlossene anwaltliche Vertretung braucht. So sind wir Fachleute für versicherungsrechtliche Fragen, Verkehrsunfälle, Problemen mit den Versicherern, Berufsunfähigkeit, Hausrat und natürlich auch für alle arbeitsrechtlichen Spezialfragen.

Wir kennen unser Spielfeld. Wir kennen unsere Gegner. Wir knicken nie vor Spielschluss ein und wir arbeiten zusammen für den Sieg – das passt doch alles gut zusammen heute. Holstein-Mitgliedern bieten wir außerdem eine kostenlose Erstberatung an. Wir teilen unsere Leidenschaft für diesen Verein und wir sind stolz, schon so lange ein Teil der KSV Holstein zu sein.

Alle Neu-Mitglieder erhalten einmalig einen Gutschein von Steiskal im Wert von 5 Euro

Über 60 Verkaufsstellen im Großraum Kiel, Rendsburg und Eckernförde. Knackige Brötchen, duftende Brote, leckerer Kuchen, frischeste Snacks und heiß begehrte Kaffeespezialitäten. Das Alles praktisch die ganze Woche hindurch und täglich serviert von den netten, sympathischen Mitarbeitern. Auch bei Steiskal gilt der Satz von Sepp Herberger: „Nach dem Spiel, ist vor dem Spiel“. Was für Steiskal bedeutet: Niemals Stillstand dulden, sich auf Erfolgen ausruhen, sondern die einzelnen Produkte immer weiter verbessern. (Qualität, Qualität, Qualität) Kommen Sie mal ganz bald zu uns und lösen Sie Ihre Begrüßungs-Gutscheine ein. Ihr Steiskal Team

Dynamisch, sportlich, Lass

Das Auto Centrum Lass ist seit 1973 am Markt, mit mittlerweile sechs Autohäusern eine der größten Automobil-Gruppen in Schleswig-Holstein und mit großem Engagement Unterstützer des regionalen Sports. Seit elf Jahren ist der Autohändler für Toyota, Kia, SsangYong und Lexus auch treuer Partner der KSV Holstein.

Was wäre der Fußball ohne Autos? Fans könnten die Leidenschaft für ihren Klub nicht in Form von Aufklebern, Flaggen oder Außenspiegelsocken auf der Straße bekunden. Der Autokorso zur Meister- bzw. Aufstiegsfeier würde auch wegfallen. Und: Deutschlands beliebtestem Sport würden treue Partner fehlen. Seit über elf Jahren gehört zum Beispiel das Auto Centrum Lass ins Sponsorennetzwerk der KSV Holstein. „Angefangen hat unser Engagement bei Holstein Kiel durch die Eröffnung unserer beiden ,Kieler Häuser‘ in Schwentinental und Kronshagen. Seit 2005 unterstützen wir die Holstein Women, als es damals einen kleinen Hype im Frauenfußball gab. Darüber haben dadurch mehr Kontakt zum Verein bekommen und uns dann für ein zusätzliches Sponsoring der Liga-Mannschaft und die Störcheclub-Mitgliedschaft entschieden“, erinnert sich Karsten Timm, Geschäftsführer vom Auto Centrum Lass.

Große Sportförderung

Das Auto Centrum Lass ist seit 1973 am Markt und mit mittlerweile sechs Autohäusern der verkaufsstärkste Toyota-Händler in Schleswig-Holstein. Neben der Stammmarke Toyota werden auch noch die Marken Kia, SsangYong und Lexus vertrieben. Mit einem Team von knapp über 100 Mitarbeitern werden pro Jahr ca. 2000 Autos verkauft und 40 Millionen Umsatz erwirtschaftet. Neben zahlreichen Auszeichnungen für Kundenzufriedenheit ist das Auto Centrum Lass auch mehrfach für den Verkaufserfolg ausgezeichnet worden. „Die Unterstützung des Sports ist schon immer eine Säule des Marketings bei Lass gewesen“, erklärt Timm. Neben dem Sponsoring von Holstein Kiel ist das Auto Centrum Mobilitätspartner des Landessportverbandes und der Footballer der Kiel Baltic Hurricanes und unterstützen vier junge schleswig-holsteinische Leichtathletik-Talente auf ihrem Weg an die Spitze. „Unser Geschäftsführender Gesellschafter Stefan Schmitz war früher selbst erfolgreicher Leichtathlet und unsere Geschäftsleitung besteht aus Fußball-Fans“, ergänzt Timm.

Mit dem Herz bei Holstein

Im Holstein-Stadion und bei den wichtigsten Ereignissen wie dem Drittliga-Aufstieg in Kassel ist und war die Geschäftsleitung des Auto Centrum Lass immer mit dabei und unterstützt die Störche auch von den Rängen. Das Engagement für die KSV und im Sponsorennetzwerk kommt von Herzen. „Der Störcheclub hat sich eigentlich unabhängig vom sportlichen Erfolg stetig nach vorne entwickelt. Es macht Spaß, sich in lockerer Atmosphäre mit anderen Geschäftsleuten auszutauschen. Wolfgang Schwenke und sein Team haben da einen schönen Zusammenhalt geschaffen“, beschreibt Timm. Wie Holstein Kiel entwickelt sich auch das Auto Centrum Lass stetig weiter. Ab sofort sind beim Experten für den asiatischen Pkw-Markt auch die sportlichen Modelle des koreanischen Allradspezialisten SsangYong erhältlich. „Die Pick-ups, große Vans und vor allem SUV erweitern unsere bestehende Modellpalette ideal. Unseren Kunden stehen ab sofort fünf neue SsangYong Modellreihen zur Verfügung. Da sollte für jeden etwas dabei sein“, sagt Timm. Und mit dem neuen Auto von Lass kann es dann ja gleich in den Farben der KSV geschmückt zum nächsten Autokorso gefahren werden. Da fehlt nur noch der passende Anlass …

Jeder Euro = 1 Punkt

Für jedes Ticket, alle Getränke, Popcorn oder Gutscheine, die Sie im CinemaxX kaufen, bekommen Sie wertvolle Bonuspunkte. Einfach Bonuscard vorlegen und schon wandern die Punkte auf Ihr Konto. Für jeden Euro erhalten Sie einen Punkt.

Weitere Vorteile/ Sonderpunkte:

Das CinemaxX in Kiel verfügt über 10 Säle mit insgesamt 3000 Plätzen. Auf denen die breiteste Filmauswahl der Stadt in zentraler Lage am Bahnhof und der Kieler Hörn geboten wird . Seit Oktober 2009 verfügt das CinemaxX Kiel über 2 Säle in denen Filme in MAXXIMUM 3-D vorgeführt werden. Filme wie „Avatar“ oder ab März „Alice im Wunderland“ werden in MAXXIMUM 3-D zu einer neuen Kinodimension. „Mehr als Kino“ bietet das CinemaxX aber auch durch Events wie KN-Movietime, Ladies Night, Männerabend, CinemaxX for Kids oder auch „Cinema Paradiso“. Public Viewings unserer Kieler Sportvereine runden das Angebot ab, damit für jede Zielgruppe etwas dabei ist . Punkte, Prämien, exklusive Vorteile Gegen Vorlage Ihrer Holstein Kiel Mitgliedskarte im CinemaxX Kiel erhalten Sie eine mit 30 Punkten (entspricht einen Wert von € 30,- voraufgeladene Bonuscard im speziellen „Holstein-Kiel-Design“. Mit dieser Bonuscard wird Ihr Besuch im CinemaxX jetzt doppelt belohnt. Denn Sie genießen nicht nur einen perfekten Kinoabend, Sie bekommen auch noch jede Menge Bonuspunkte, die Sie gegen attraktive Prämien eintauschen können – plus Extra-Service und Extra-Infos.

Partner mit Herzblut

Seit über 23 Jahren fiebern wir mit Holstein Kiel! Timo Grabowski, Leiter Gewerbekundenbetreuung, ist treues Störche-Club Mitglied und regelmäßig bei Heim- oder Auswärtsspielen anzutreffen. Geschäftliche Kontakte und Freundschaften begleiten ihn hier seit Jahren, da er bereits selbst 10 Jahre die Fussballschuhe für den KSV schnürte. Gemeinsam mit seinem Team betreut er in der Kieler Volksbank kleine und mittelständische Unternehmen in allen Lebensphasen. Bei Existenzgründungen, Finanzierungsanfragen, Betriebsübernahmen und bei allen Fragen rund um Geschäftskonten und Zahlungsverkehr steht er mit seinem Team den Kunden eng als Sparringspartner, Ideengeber oder Lösungsfinder beiseite. Mit einem umfangreichen Leistungsspektrum und dem starken genossenschaftlichen Finanzverbund können wir Ihnen in allen Lebensphasen ideale Lösungen aus einer Hand präsentieren. Fordern Sie uns!