U 17 gewinnt Blitzturnier beim SV Eichede

Anlässlich des 60. Geburtstags des SV Eichede war unsere U 17 am Samstag, 11.08.2007, zu einem Blitzturnier geladen.

Der Aufsteiger in die B-Junioren-Regionalliga Nord hatte neben unserer U 17 die Mannschaften des FC St. Pauli, ebenfalls RL Nord, sowie unsere Ligakonkurrenten TB Berlin und den Hamburger SV geladen.

Alle Mannschaften nutzten diese willkommene Einladung als Generalprobe für die in einer Woche beginnenden Bundesliga-Saison bzw. die in 14 Tagen startende Regionalliga.

Gespielt wurde auf beiden Plätzen der herrlich gepflegten Sportanlage in Eichede, so dass jeweils zwei Spiele zeitgleich stattfinden konnten.

Die Spieldauer betrug jeweils 1×30 Minuten.

Gleich im ersten Spiel bekamen unsere Jungstörche es mit dem Hamburger SV zu tun. Das Spiel endete leistungsgerecht 0:0.

In der zweiten Begegnung musste unser Team sich der Mannschaft von TB Berlin mit 0:1 geschlagen geben. Ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld brachte nach ca. zehn Minuten die Berliner Führung ein, an der sich auch bis zum Schlusspfiff nichts mehr ändern sollte, obwohl ausreichend Chancen vorhanden waren, das Spiel noch zu drehen.

Im dritten Spiel hatten wir gegen den Gastgeber SV Eichede anzutreten. Dieses Spiel konnten wir glücklich, aber verdient mit 2:1 für uns entscheiden. Dustin Gamradt brachte uns nach einer Viertelstunde in Führung, die nur vier Minuten später durch A. Kouchi ausgeglichen wurde.

Fast mit dem Schlusspfiff gelang unserem Neuzugang aus Schleswig Karl-Christian Melfsen noch der glückliche Siegtreffer zum 2:1.

Im letzten und entscheidenden Turnierspiel musste unsere U 17 den FC St. Pauli schon besiegen und hoffte nebenbei auf einen Ausrutscher der Berliner gegen den Gastgeber, um evtl. noch Turniersieger zu werden. Und so kam es auch. TB Berlin trennte sich 1:1 vom Gastgeber, während unsere Jungstörche in einem sehr ansehnlichen Spiel den FC St. Pauli mit 2:0 auf Grund des „direkten Vergleichs“ auf den 2. Platz verwiesen.

Miche Makome und der Neuzugang von Flensburg 08 Gramoz Kurtaj trugen sich in die Torschützenliste ein.

Co-Trainer Ingo Goetze und Teamkoordinator Alf Baatz waren unter Berücksichtigung der intensiven Vorbereitungszeit mit der Leistung des Teams insgesamt zufrieden. (ab)

Foto: Der neue Co-Trainer Ingo Goetze präsentiert die Neuzugänge der Holstein U17

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter