U13 PTSK/Holstein – TSV Selent 11:1 (4:1)

Die U13 der SG PTSK/Holstein gewann auch ihr 5. Saisonspiel. In der Kreisliga Plön der D-Juniorinnen siegte die Mädchen von Trainer Timo Schiffer mit 11:1. Auf dem Sportplatz “Am Posthorn” an der Eckernförder Strasse zeigten die SG besonders nach dem Seitenwechsel guten Fussball.

Nach dem frühen Gegentor nach
schon vier Minuten fing die U13 an, das Spiel zu gestalten.Einige gute Spielzüge folgten
dann. Nach neun Minuten machte Schroeder dann das verdiente Ausgleichstor. Es
folgten dann die Treffer zum 2:1 durch Carcu und das 3:1 und 4:1 schoss Tiller
dann aus der Ferne.

In der Halbzeitpause wies Trainer
Timo Schiffer auf die Fehler hin und erhoffte sich in der zweiten Hälfte mehr. So
wie angesprochen agierten die Mädchen dann auch. Schon drei Minuten nach
Wiederanpfiff schoss die Grohmann, die von Schröder im Tor abgelöst wurde, das
5:1. Die SG PTSK/Holstein nahm dann mehr das Spiel in die Hand. Die Gäste aus
Selent versuchten durch ihre Spielmacherin ihr zweites Tor zu schießen. Immer
wieder scheiterten sie an Kuring die ein gutes Spiel machte. Die letzten fünfzehn
Minuten folgte Tor auf Tor, so dass das Spiel am Ende 11:1 für die Mädchen der
SG endete.

U13 SG PTSK/Holstein: Grohmann – Huber,
Kuring, Schroeder – Ziegler, Tiller – Cerci

eingewechselt:
Tanneberger, Suttkus, Piechottka, Templin

Tore:0:1 (4.), 1:1 Schroeder (6.) 2:1 Cerci (9.) 3:1 Tiller (13.) 4:1 Tiller (18.) 5:1
Grohmann (32.) 6:1 Huber (38.) 7:1 Grohmann (42.) 8:1 Huber (45.) 9:1 Huber
(51.) 10:1 Cerci (53.) 11:1 Cerci (57.)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter