U15 HFV-Auswahl – U15 Woman 4:6 (1:1)

Svenja Körner Alptraum der Hamburger Auswahl

Ein
wahres Torfestival erlebten die Zuschauer am heutigen Mittwoch beim Spiel
zwischen der Hamburger U15-Landesauswahl und den U15-Juniorinnen der KSV
Holstein.

Nach
zweiwöchiger Spielpause starteten die Kielerinnen ordentlich in die Partie,
agierten aber mit zu wenig Konsequenz im Passspiel und zu wenig Zug zum Tor und
kamen so kaum zu Torraumszene. Das Spiel von Holstein war nett anzusehen, doch
das erste Tor erzielte der Hamburger Verband nach einem Konter. Erst nach dem
Tor drehten die Spielerinnen von Sabrina Eckhoff und Rebecca Winkels richtig
auf und wurden zwingender in ihren Aktionen. Nach einem tollen Spielzug gelang
Svenja Körner in der 30. Minute der Ausgleich und so ging es mit einem
Unentschieden in die Pause.

In
der zweiten Halbzeit drehten die Kielerinnen dann auf und agierten druckvoller
und strukturierter und konnten sich so einige gute Chancen erspielen, die dann
aber leider ungenutzt blieben. Ganz anders die Hamburger. Diese nutzen die
erste Chance der zweiten Halbzeit zu einem Tor und führten so nach 40 Minuten
glücklich mit 2:1. Doch Holstein ließ sich davon nicht lange schocken, spielte
weiter konzentriert nach vorne und belohnte sich durch 5 weitere Treffer von
Torjägerin Svenja Körner. Da sich in das gekonnte Offensivspiel aber immer
wieder Fehler einschlichen, die die HFV-Auswahl geschickt nutzte, blieb es
lange spannend und der verdiente 6:4-Erfolg der Kieler U15-Juniorinnen konnte
erst kurz vor Schluss gesichert werden.

Insgesamt
hat das Team erneut seine Klasse im Kombinationsspiel und im taktischen Bereich
bewiesen, aber auch seine Schwächen vor allem in puncto Chancenverwertung
erneut offenbart. Dennoch kann man mit dem Auftritt mehr als zufrieden sein,
hat man doch immerhin gegen die besten Spielerinnen Hamburgs gespielt und
endlich mal wieder gewonnen.

U15 Holstein Woman: Christina
Pohl (35. Lena Kloock) – Elena Kern, Janne Wensien, Annika Hintz, Marie Peters
(60. Lena Frydrych) – Levke Walczak, Michaela Brandenburg, Samanta Carone – Svenja
Körner, Lena Frydrych (30. Hannah Freudenberg), Anna P. (50. Sarah Körner)

Tore: 1:0 HFV (20.), 1:1 Sv. Körner (30.), 2:1 HFV (39.), 2:2 Sv. Körner (54.),2:3 Sv. Körner (57.), 3:3 HFV (62.), 3:4 Sv. Körner (65.), 4:4 HFV (66.), 4:5Sv. Körner (68.), 4:6 Sv. Körner (70.)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter