U15 mit Paukenschlag

Schwennicke-Elf triumphiert in Hannover

C-Junioren Regionalliga Nord

Hannover 96 – Holstein Kiel U15 0:2 (0:1)

Fünf Spiele lang blieben die „Roten“ aus Hannover ungeschlagen, kassierten nur zwei Gegentreffer und rangierten unangefochten an der Spitze der C-Junioren Regionalliga Nord. Doch dann kamen die Kieler Störche. Die Mannschaft von Trainer Michael Schwennicke entführte mit ihrem dritten Sieg in Folge drei wertvolle Zähler aus der Leine-Stadt und rückte auf den 4. Tabellenplatz vor. Mann des Tages im Trikot der KSV war Nico Empen, der in der 34. und 36. Minute ins Schwarze traf. „Wir haben verdient gewonnen“, freute sich Holsteins Trainer Schwennicke nach dem Coup beim Spitzenreiter. Am kommenden Sonnabend empfängt die U15 in Projensdorf den Hamburger SV, Anstoß ist um 14 Uhr.

Holstein Kiel U15: Wuttke – Brott, Mohr, Empen (57. Lukas), Coskun, Bruns, Nöhr (52. Splettstößer), Wirlmann (61. Jastrzembski), Stahl, Schilling, Chrstiansen.

Tore: 0:1 Empen (34.), 0:2 Empen (36.)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter