U17 mit Qualifikation

In Schönberg werden zwei SH-Ligisten gesucht

Samstag, 20.08.11, ab 11:3 Uhr, Strandstr., 24217 Schönberg,

Landesturnier (Qualifiktion) zur B-Juniorinnen SH-Liga

Mit einem Klick hier rauf, gehtb es zum Spiellan bei fussball.de.

Bei den Holstein Women wird
Teamwork großgeschrieben, was sich am kommenden Wochenende wieder zeigen wird.
Denn dann versuchen Holsteins U16 und
U17 Juniorinnen gemeinsam die Qualifikation zur SH-Liga der B-Juniorinnen zu
schaffen.

Da die U16 auf Grund des U17
Landesauswahllehrgangs spielfrei ist, haben die Trainerteams der U17 und U16
gemeinschaftlich beschlossen, dass der 97er Jahrgang die Spielerinnen der U17
beim Qualifikationsturnier in Schönberg unterstützen wird. Um sich für die dann
eingleisige höchste B Juniorinnenspielklasse zu qualifizieren, muss beim
Turnier, bei dem Jeder-gegen-Jeder gespielt wird, mindestens der zweite Platz
herausspringen.

Ein Vorhaben, das dank
Engagement, Teamgeist und des spielerischen Potential des antretenden Teams
gelingen sollte.

Sonntag, 21.0811, 11:15 Uhr, Nixenweg 4, 24159 Kiel, C-Junioen KKL B

SG Holtenau/Friedrichsort – Holstein IV (U14 Holstein Women)

Am Sonntag um 11:15 Uhr wird
es ernst für das Team von Franka Röder und Joy Grube. Der erste
Gegner der Saison heißt SG Holtenau/Friedrichsort und wird den
jungen Mädchen der U14 ein Richtungsweiser in der Kreisklasse B
sein. Schon vergangen Samstag zeigte die neuformierte Mannschaft,
welches Potenzial in ihr steckt trotz der 1:6-Niederlage gegen die
D-Jungs aus Rotenhof. Sowohl technisch als auch taktisch war man der
Jungenmannschaft überlegen, lediglich in der Athletik gilt es für
die Mädchen noch einiges aufzuholen. Am Sonntag kann das Trainerteam
bis auf Kaja Grohmann (Lungenentzündung) auf den gesamten Kader
zurückgreifen. So darf man gespannt auf eine entwicklungs- und
lehrreiche Saison hoffen!

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter