U17 Woman mit Platz 4

Die U17-Mädels nahmen am 20.02.2011
an einem Frauen- Hallenturnier beim 1. FC Union Berlin teil. Zum Teilnehmerfeld
gehörten 1. FC Union Berlin, 1. FFC Turbine Potsdam (U17), Lichterfelder FC
Berlin, 1. FC Neubrandenburg 04 und Olimpia Szczecin Gespielt wurde in 2
Gruppen mit Vor- und Zwischenrunde, Halbfinale, Finale und Platzierungsspielen.

Die Begegnungen fanden auf kleine
Handballtore statt und die Entscheidungen in den Finals wurden bei Unentschieden
im Penalty- Schießen herbeigeführt. Für die Fußballerinnen der U17 der Holstein
Woman ein Novum.

Die KSV-Mädels haben ein
ordentliches Turnier gespielt und konnten sich gegen einige der besten
Mannschaften Deutschlands beweisen. Bei einer besseren Torchancenverwertung
wäre mindestens der 2.Platz möglich gewesen. Positiv ist zu werten, dass wir
nur ein Spiel direkt verloren ging.

Ergebnisse

Vorrunde:

KSV
Holstein – Union Berlin 1:1

KSV
Holstein – Olimpia Szczecin 2:1

Zwischenrunde:

KSV
Holstein – Turbine Potsdam 0:2

KSV
Holstein – Union Berlin 0:0

Halbfinale:

KSV
Holstein – FC Neubrandenburg 1:2 nach Penalty-Schießen

Spiel
um Platz 3:

KSV
Holstein – Olimpia Szczecin 0:1 nach Penalty- Schießen

Kader
U17 KSV Holstein (in Klammern Anzahl der Tore):
Janina Bornhöft (TW), Marie
Becker (1), Julia Kibbel, Amelie Schickhoff, Eda Kahveci (1), Stephanie Hofmann
(2), Tabea Lycke

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter