U19 – 2:1-Auswärtssieg in Oldenburg

Mit einem hartumkämpften aber nicht unverdienten Sieg begaben sich die Jungstörche auf den Heimweg aus Oldenburg. Eine Partie auf hohem taktischen Niveau begeisterte die Zuschauer von Beginn an. Nach einem schönen direkten Ballstafette über drei Stationen schloß Florian Meyer (Foto) gekonnt mit einem Schuß aus 18 Metern zum 1:0 ab. Nach der Pause entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, der sich nach der roten Karte für die Gastgeber zu unseren Gunsten entwickelte. Eine von 11 (!) Überzahlsituationen vor dem Kasten der Oldenburger nutzte Tim Siedschlag zum entscheidenen 2:0. Der Anschlußtreffer, aus einer Unachtsamkeit nach einer Standardsituation entstanden, kam für die Oldenburger zu spät.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter