U19 – Das ”Final-Four” kann kommen

Im Landespokal haben die Jungstörche von Trainer Dirk Asmussen nach zwei Siegen über das Osterwochenende das ”Final-Four” erreicht. Am Samstag wurde der Gastgeber vom Verbandsligisten Frisia Lindholm mit 4:0(2:0) besiegt und am Ostermontag folgte der 5:2(2:0)-Sieg bei der Verbandsligamannschaft vom Heider SV.

Damit hat sich unsere U19 für das ”Final-Four” in Malente qualifiziert. Dabei treffen sich die letzten vier Teams über zwei Tage in Malente und spielen dort den Landespokalsieger aus. Am 24./25. Mai finden am ersten Tag die Halbfinale statt. Alle vier Teams übernachten in Malente und spielen am Himmelfahrtstag im Spiel um Platz drei und im Finale die Platzierungen aus. Der Landespokalsieger qualifiziert sich für die erste Runde des DFB-Pokals auf Bundesebene für die Saison 2006-07.

Foto: Nach langer Verletzungspause konnte er endlich wieder zupacken: Torhüter Pascal Wenzus war in beiden Spielen sicherer Rückhalt.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter