U19 – Durchschnittliche Leistung reichte zum Sieg

Mit einem unerwartet hohem 8:0 (5:0) startete unsere U19 in die neue Saison. Gegen den über weite Strecken überforderten Aufsteiger aus Weyhe reichten dabei 35. starke Minuten, um dieses Spiel zu entscheiden.’Weyhe schien in der ersten halben Stunde vor Ehrfurcht erstarrt‘ so Trainer Asmussen. In dieser Phase setzten die Jungstörche den Gast permanent unter Druck und ließ überhaupt keinen Spielaufbau der Weyher zu. Bis zur 32. Minute wurde das Ergebnis auf 5:0 hochgeschraubt. Von dem, was anschließend besonders im spielerischen Bereich gezeigt wurde war der Chefcoach nur mäßig begeistert. ’35 Minuten konzentriert und engagiert reichten heute, doch es werden Spiele kommen, da reicht das einfach nicht. Da haben wir noch eine Menge Arbeit vor uns, will die Mannschaft die selbst gesteckten Ziele am Ende erreichen! Ein Sieg zum Auftakt ist natürlich trotzdem wichtig und wird uns zusätzlich Motivation für die nächsten Aufgaben geben!‘ (Foto: Der dreifache Torschütze Tim Siedschlag vewandelte zwei Strafstöße gewohnt sicher)

Aufstellung

Wenzkus – Gieseler, Hardock, Pinkert, Haase – Meyer (55. Griesbach), Werner (59. Duggen), Hansen (68. Aliuoa), Siedschlag – Bartels, Pohlmann (68. Christophersen)

Tore

1:0 Meyer (19.)

2:0 Bartels (21.)

3:0 Siedschlag (26., FE)

4:0 Hansen (29.)

5:0 Hansen (32.)

6:0 Pohlmann (46.)

7:0 Siedschlag (59.)

8:0 Siedschlag (77., FE)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter