U19 – Vorbereitung läuft auf Hochtouren

Seit dem 16. Januar bereitet sich unsere U19 auf die Rückrunde in der Junioren Bundesliga vor.

Dabei gilt es in den 13 Spielen bis zum 10. Juni das große Ziel Klassenerhalt zu erreichen. Mit dreizehn Punkten steht das Team von Trainer Dirk Asmussen und Co-Trainer Dirk Alvermann auf dem rettenden 11. Platz und das Trainergespann Blick angriffslustig auf die aktuelle Situation:”Die Jungs haben eine Menge aus der Hinrunde mitgenommen und werden in den Spielen mutiger auftreten als zuletzt und dabei als Team auf und neben dem Platz noch enger zusammenstehen.

Mit Ole Werner (Leisten-OP) und Andre Albers (Muskelprobleme) konnten zwar zwei Leistungsträger bis jetzt nur bedingt am Trainingsbetrieb teilnehmen, doch insgesamt sieht Asmussen die aktuelle Personalsituation positiv. Mit Björn Kastner ist zusätzlich ein alter Bekannter zu den Jungstörchen gestoßen. Der gebürtige Kieler wurde 2003 von Trainer Asmussen vom TSV Altenholz in die B-Junioren Regionalliga geholt, wo er gleich im ersten Jahr über 20 mal traf. Björn erlag daraufhin den Lockruf des HSV und spielte dort bis Dezember 2006 in der Junioren Bundesliga.”Der Kontakt zu Björn ist nie ganz abgebrochen und so ergab es sich, das wir jetzt zueinander gefunden haben. Er ist ein blitzschneller Stürmer, der für unsere Offensivabteilung eine echte Verstärkung sein wird!” Dies bewies Björn Kastner nicht zuletzt im Hinspiel beim HSV, wo er zum zwischenzeitlichen 2:1 (Am Ende 4:2 für den HSV) gegen seine jetzigen Mannschaftskameraden traf.

In den bisherigen zwei Testspielen gegen unsere U23 (1:5; Tor L. Imeri) und gegen das von Harry Witt trainierte Verbandsligateam des TSV Altenholz (4:1; Tore B. Kastner, 2x L. Hingst, S. Eismann) gab es trotz der intensiven Trainingsarbeit schon die ersten guten Ansätze zu sehen.

Am 18. Februar startet die Rückrunde mit einem Heimspiel gegen Tasmania Berlin.

Foto: Lewe Hingst traf doppelt im Spiel gegen den TSV Altenholz

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter