U19 – Zum Derby auf die Lohmühle

Nach der ersten Niederlage am letzten Wochenende haben die Jungstörche um das Trainergespann Asmussen/Witt gleich den nächsten harten Brocken vor sich. Das ewig junge Derby gegen den VfB Lübeck steht an. Für Trainer Asmussen ein ganz normales Spiel:”Es geht um drei Punkte. Wie in jedem anderen Spiel auch. Und eine gewisse Brisanz resultiert aus der Tatsache, das sich viele Spieler aus der Landesauswahl kennen!” Ansonsten geht das Team dieses Spiel genauso konzentriert an wie immer. In der weiterhin angespannten personellen Situation sieht Asmussen keinen Nachteil. ”Darum haben wir einen 20-Mann starken Kader. Jetzt sind andere in der Verantwortung und jeder hat die Gelegenheit zu beweisen, das er das Zeug für die Regionalliga hat.” Trotzdem sind in der Woche mit Shpend Meshekrani (Foto) und Danni Schindler zwei Spieler aus der U18 zum Kader gestoßen. Beide haben in den letzten Wochen konstant gute Leistungen gebracht und haben in der jetzigen Situation die Chance eine erste Duftmarke in der U19 zu setzen. Am Sonntag ist um 11:00 Uhr Anpfiff an der Lohmühle.

Foto: Philipp Reinhold ist erstmalig nach seiner roten Karte im letzten Spiel der vorigen Saison spielberechtigt!

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter