U23 fängt Feuer

‚Störche‘-Einsatz löst Feueralarm aus

Am Wochenende war die U23 in Kaltenkirchen und hat sich dort einem intensiven Trainingstag unterzogen. Auch eine angrenzende Kieskuhle wurde genutzt (siehe Bild).

Am Vormittag wurden alle Muskelpartien im ‚Golds‘ beansprucht. ‚Übungsleiterin Mareile zog ihre Übungen durch, während einige Spieler mit verzerrtem Gesicht auf der Matte lagen‘, so Teamkoordinator Martin Balsam und berichtete: ‚Die Übung war so schweißtreibend, dass sogar der Feuermelder ansprang und wenig später ein Einsatzzug der Berufsfeuerwehr, Rettungswagen und die Polizei vor der Tür standen. Torsten Fröhling dazu: ‚Unsere Spieler brennen schon jetzt auf den Rückrundenstart.‘

Bis auf weiteres werden indes Hauke Brückner, Jan Hoffmann und Francky Sembolo dem Kader der U23 angehören.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter