U23 gastiert beim FC Kilia

Verbandsliga Schleswig-Holstein

Stadtderby in der der Verbandsliga Schleswig-Holstein: Die Holstein U23 will am Mittwoch um 19.15 Uhr auf dem Kilia-Platz am Hasseldieksdammer Weg einen ganz großen Schritt in Richtung Meisterschaft unternehmen. „Wie wir gewinnen ist in dieser Saisonphase egal, jetzt zählen nur noch die Punkte. Jeder kann doch sehen, dass unsere Jungs so kurz vor dem Ziel mit erheblichem Druck umgehen müssen“, erklärte Teamkoordinator Martin Balsam und hofft erneut auf die Coolness seiner Männer und die zahlreiche Unterstützung der Holstein-Fans.

Für die Gastgeber geht es in der Partie gegen den Spitzenreiter fast schon um alles. Nach einer langen sportlichen Krise, deren Negativhöhepunkt die Freistellung des langjährigen Trainers Frank Drews war, ist die Qualifikation für die neue Schleswig-Holstein-Liga ernsthaft in Gefahr geraten. Für die Mannschaft von Frank Liepolt und Lars Dubau zählt gegen die KSV eigentlich nur ein Sieg.

Viel Spannung also vor dem Lokalderby. Die U23 der KSV Holstein freut sich auf lautstarke Unterstützung auf dem Weg zum Verbandsliga-Titel.

Foto: U23-Spieler Rouven Abel zeigt den Weg zur Verbandsliga-Meisterschaft an.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter