U23 Holstein Woman – SV Ahlerstedt/O.

Jugendtag am Posthorn mit drei Spielen startet um 11 Uhr

Samstag, 09.04.2011, 11:00
Uhr, Timmerberg 37-39, 24106 Kiel, E-Juniorinnen Kreisliga

Wiker
SV – U11 SG PTSK/Holstein

Normal
0

21

false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE

/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:“Normale Tabelle“;
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:““;
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin-top:0cm;
mso-para-margin-right:0cm;
mso-para-margin-bottom:10.0pt;
mso-para-margin-left:0cm;
line-height:115%;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:11.0pt;
font-family:“Calibri“,“sans-serif“;
mso-ascii-font-family:Calibri;
mso-ascii-theme-font:minor-latin;
mso-hansi-font-family:Calibri;
mso-hansi-theme-font:minor-latin;
mso-bidi-font-family:“Times New Roman“;
mso-bidi-theme-font:minor-bidi;
mso-fareast-language:EN-US;}

Zum ersten Mal kommt es zu einer
Spielbegegnung mit dem Wiker SV, der erst nachträglich sein Team zum
Spielbetrieb in der Kieler Kreisliga gemeldet hatte. Das Mädchenteam wurde zur
laufenden Saison neu gegründet und hatte zuerst für die kreisübergreifende D-Juniorinnenstaffel
Rendsburg-Eckernförde / Kiel gemeldet und sich dann im bereits laufenden
Spielbetrieb entschieden doch in der Kreisliga Kiel bei den E-Juniorinnen
anzutreten. Somit wieder ein Gegner, dessen Ausbildungsstand und
Leistungsstärke wir nicht beurteilen können. Somit waren ursprünglich von
unserer Seite für dieses Spiel wieder vermehrt die jüngeren sowie die weniger
spielerfahrenen Mädchen eingeplant worden. Aufgrund der Absage von drei
Spielerinnen wurden Amelie und Marie-Luise nachnominiert und werden somit auch
in diesem Spiel wieder dabei sein.


Samstag, 09.04.2011, 11:00
Uhr, Eckernförder Str. 217, 24119 Kiel, D-Juniorinnen Kreisliga

U13
SG PTSK/Holstein – SG Bordesholm/Wattenbek

Samstag, 09.04.2011, 12:30
Uhr, Eckernförder Str. 217, 24119 Kiel, C-Junioren KKL A

U15
Holstein – TSV Klausdorf

„Englische Wochen“ und Verpflichtungen
in der Landesauswahl bestimmten in letzter Zeit das Fußballleben der U15-Spielerinnen. Nun gilt es am kommenden Samstag nochmal alle Kräfte zu
mobilisieren, um gegen den aktuellen Tabellenvierten Klausdorf zu bestehen, bevor man in der nächsten spielfreien Woche erst einmal durchschaufen kann.

Nach zweimaligem Versuch ist es nun die
erste Begegnung mit den Junioren aus Klausdorf, die jedoch aufgrund der
Ergebnisse als starker Gegner eingeschätzt werden können.Für die Spielerinnen geht es darum, endlich die Torausbeute zu verbessern und sich für den eigenen Einsatz zu
belohnen. Sicher fehlen werden dem Team dabei die Verletzten Anna Becker, Lea
Gumtow und Sarah Körner.

Samstag,
09.04.2011, 14:00 Uhr, Eckernförder Str. 217, 24119 Kiel, B-Junioren KKL A

U17
Holstein – Rot-Schwarz Kiel

Sonntag, 10.04.2011, 11:00
Uhr, Eckernförder Str. 217, 24119 Kiel, C-Juniorinnen Kreisliga

U14 SG
PTSK/ Holstein – MSG A/K/D Plön

Sonntag,
10.04..2011, 11:00 Uhr, Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel

U23 Holstein
Woman – SV Ahlerstedt/O.

Am
Sonntag geht es für die U23 der Holstein Woman gegen den Tabellenachten aus Ahlerstedt/Ottendorf,
der mit bisher 24 Punkten weder etwas mit dem Aufstieg noch
dem Abstieg zu tun hat. Die Holsteinerinnen haben die letzten beiden Spiele gewonnen
und wollen durch einen weiteren Sieg das Polster auf die Abstiegsplätze
vergrößern. Das Hinspiel ging klar mit 3:0 an die Niedersachsinnen,
allerdings hat das Team aus Kiel seitdem eine tolle Entwicklung
gemacht und sich an die neue Liga gewöhnt. Mit dem Selbstbewusstsein
aus den letzten Spielen und dem kämpferischen Einsatz derganzen
Saison kann die Mannschaft um Kapitänin Stefanie Mohr den letzten großen
Schritt in Richtung Klassenerhalt machen.

„Wir müssen aus den verbleibenden
Spielen unbedingt noch Punkte sammeln, damit es am Ende nicht noch einmal
knapp wird. Und damit werden wir Sonntag gleich anfangen. Wir haben gegen
Ahlerstedt noch eine Rechnung aus der Hinrunde offen, die wir begleichen werden.
Die Punkte bleiben hier in Kiel, wenn die Mannschaft mit der richtigen Einstellung
in die Partie geht, wovon wir überzeugt sind“, gibt sich das Trainerteam
Nefen / Schiffer siegesbewusst. Allerdings muss im Kader auf Christin
Vogt, Alina Lycke und Merle König verzichtet werden. Auch der Einsatz von
Torfrau Janina Bornhöft, die sich in der vergangenen Woche gegen Oldesloe die
Nase brach, ist sehr fraglich.

Zum ersten Mal kommt es zu einer Spielbegegnung mit
dem Wiker SV, der erst nachträglich sein Team zum Spielbetrieb in der Kieler
Kreisliga gemeldet hatte. Das Mädchenteam wurde zur laufenden Saison neu
gegründet und hatte zuerst für die kreisübergreifende D-Juniorinnenstaffel
Rendsburg-Eckernförde / Kiel gemeldet und sich dann im bereits laufenden
Spielbetrieb entschieden doch in der Kreisliga Kiel bei den E-Juniorinnen
anzutreten. Somit wieder ein Gegner, dessen Ausbildungsstand und Leistungsstärke
wir nicht beurteilen können. Somit waren ursprünglich von unserer Seite für
dieses Spiel wieder vermehrt die jüngerensowie die weniger
spielerfahrenenMädchen eingeplant worden. Aufgrund der Absage von drei
Spielerinnen wurden Amelie und Marie-Luise nachnominiert und werden
somitauch in diesem Spiel wieder dabei sein.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter