U23 & U19 vor dem Rückrundenstart!

Die U23 beginnt die Rückrunde der Schleswig-Holstein-Liga mit dem Nachholspiel beim SV Henstedt-Rhen (Anpfiff am Sonntag um 15.00 Uhr). Mit einem Sieg könnte die Elf von Michael Bauer die Gastgeber von der Tabellenspitze stürzen. Personell ist in der Winterpause Christian Rave vom TSV Sarau zum Team der KSV II gestoßen. „Christian möchte gerne bei uns den nächsten Schritt wagen und deshalb sind wir auf seine Entwicklung gespannt“, sagt Balsam, der den Kontakt zum Mittelfeldspieler herstellte. Und auch Heiko Petersen wird der KSV Holstein II wieder zur Verfügung stehen. Aufgrund seines Studiums schloss sich der 28-Jährige mit sofortiger Wirkung wieder der U23 an. „Außer Lewe Hingst und Christian Rave (Knieprobleme) sind alle Mann an Bord“, erklärt Teamkoordinator Martin Balsam vor dem Spitzenspiel.

Der frischgebackene Trainer des Jahres 2008, Thorsten Gutzeit, gastiert derweil mit seiner U19 am Sonntag um 13.00 Uhr bei Eutin 08. Dort möchten die A-Junioren ihre Spitzenposition in der Regionalliga Nord weiter ausbauen. Als Ziel ist ganz klar der Aufstieg in die A-Junioren Bundesliga ausgegeben. “Ein Selbstgänger wird die Rückrunde aber sicherlich nicht, deshalb müssen wir so konzentriert wie in der Hinserie weiter arbeiten“, so Gutzeit und erklärt: “Natürlich müssen wir noch abwarten, ob das Spiel überhaupt stattfinden wird aufgrund der Witterung. Wir werden jedoch zu 100% vorbereit sein, wenn es los gehen sollte.“ Steffen Bruhn wird der U19 nach seiner auskurierten Knieverletzung wieder zur Verfügung stehen. Gramoz Kurtaj (Rückenbeschwerden), Lennart Beckmann (Bänderriss am Fußgelenk) und Timo Klotz (Leisten-OP) fallen dagegen aus.

Foto: Steht mit seinem Team vor einem echten Härtetest: U23-Trainer Michael Bauer gastiert beim Tabellenführer SV Henstedt-Rhen.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter