U23 Women im Derby beimTSV Russee

U14 und U16 auf der Waldwiese auf Punktejagd

Freitag, 11.11.2011, 17:00 Uhr // Ahz-Stift-E-M-Halle // Danziger Straße // 24161 Altenholz // Testspiel

B-Juniorinnen TSV Altenholz – U17 Holstein Women

Samstag, 12.11.11, 11:00 Uhr // Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel // C-Junioren KKL B

VfB Kiel – U14 Holstein Women (Holstein IV)

Die U14 wird am 10. Spieltag in der
C-Junioren Kreisklasse B gegen den VfB Kiel antreten und mit viel
Selbstbewusstsein – nach dem Erfolgserlebnis des letzten Spiels – in
die Partie gehen. Das Trainergespann Röder/Grube kann dabei aus dem
Vollen schöpfen, nach aktuellem Stand stehen alle Spielerinnen des
Kaders zur Verfügung.


Samstag, 12.11.11, 12:30 Uhr // Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel // C-Junioren KKL A


U16 Holstein Women (Holstein III) – SG Raisdorf/Klausdorf II

Nachdem Holsteins U16-Juniorinnen am
Mittwoch einen 8:0-Erfolg feiern konnten, steht bereits am Samstag
das nächste Spiel auf dem Programm. Gegner wird dabei die SG
Klausdorf/Raisdorf II sein, eine Mannschaft gegen die es in der
vergangenen Saison zwei packende Duelle gab. Die Junioren stehen in
der Tabelle einen Punkt hinter den Holsteinern, haben aber bereits
drei Spiele mehr absolviert, was das Team um die Abwehrstrategen
Janne Wensien und Vanessa Voß zum leichten Favoriten macht. Die
Mädels sind weiterhin ungeschlagen und sind heiß darauf, im
nächsten Heimspiel auf der Waldwiese die nächsten drei Punkte
einzufahren.

Fehlen wird dem Team dabei Torhüterin
Christina Pohl, weshalb Lena Kloock zu ihrem Saisondebüt kommen
wird. Mit an Bord ist dafür wieder Laura Freigang, die am Freitag
vom Nationalmannschaftslehrgang der U15-Juniorinnen zurückkehrt und
wie die anderen Mädels unbedingt drei Punkte holen möchte.

Sonntag, 13.11.11, 10:30 Uhr // EckernförderStr. 217, 24119 Kiel // E-Junioren KKL F


U11 SG PTSK/Holstein Women – TuS Holtenau III

Sonntag, 13.11.11, 11:30 Uhr // EckernförderStr. 217, 24119 Kiel // D-Juniorinnen Kreisliga

U13 SG PTSK/Holstein Women – SC Kaköhl

Sonntag,13.11.11, 12:00 Uhr // Herrenkoogstraße 4 // 25920 Risum-Lindholm // B-Juniorinnen SH-Liga

Frisia Lindholm – U17 Holstein Women

Bevor sich die Mädchen der U17 am
Sonntag auf den wohl weitesten Weg in der Schleswig-Holstein-Liga
nach Risum-Lindholm machen, steht am Freitag, dem 11.11.2011 noch ein
Test gegen die B-Juniorinnen des TSV Altenholz auf dem Programm. Nach
den guten Spielen gegen die C-Junioren vom TSV Melsdorf und dem
3:0-Sieg gegen den Tabellenführer der Juniorinnen-Verbandsliga
Kieler MTV, heißt es am Freitag an die Leistungen der letzten Spiele
anknüpfen, um vielleicht mit einem Sieg gestärkt und selbstbewusst
an die Westküste reisen zu können. Anstoß ist am Freitag um 16:30
Uhr in Altenholz Stift. Sonntag wird dann um 12:00 Uhr Anstoß sein.

Sonntag,13.11.11, 14:00 Uhr // Rendsburger Landstr. 251 // 24113 Kiel

TSV Russee – U23 Holstein Women

Am Sonntag geht es für die U23 zum
Kieler Derby zum Tabellennachbarn TSV Russee. Die Holsteinerinnen
wollen dabei ihre Serie von drei ungeschlagenen Spielen in Folge
nicht abreißen lassen und nehmen den Schwung vom klaren 5:1-Sieg
gegen Neumünster mit in die Partie. Doch auch Russee konnte am
vergangenen Wochenende den ersten Dreier einfahren und nicht nur
Ex-Holsteinerinnen Schildt und Schumann, die seit Sommer die
Fußballschuhe für den Aufsteiger Russee schnüren, und Trainer
Oliver Axt, der ebenfalls in der vergangenen Saison noch die
Holsteinfarben trug, werden hochmotiviert sein, Punkte gegen den
Abstieg zu sammeln.

In dem anstehenden heißen Tanz muss die
Mannschaft von Svenja Nefen und Timo Schiffer weiterhin auf Kapitänin
Annika Bahr verzichten, die die Ausfälle in der ersten Mannschaft
kompensieren muss. Ebenfalls fällt weiterhin Torfrau Janina Bornhöft
verletzungsbedingt aus und auch Lisa Lorenzen wird am Sonntag nicht
zur Verfügung stehen. Der Einsatz von der in letzter Zeit sehr gut
aufspielenden Stürmerin Jenny Riemer ist auch noch fraglich, wogegen
Svenja Jensen wieder dabei sein wird. “Wir haben eine starke Truppe
auf dem Platz, die in Russee ganz klar auf Sieg spielt, um so dichter
an das Mittelfeld heranzurücken“, ist man bei Holstein
optimistisch.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter