VfL Wolfsburg – Holstein U15 3:0 (1:0)

C-Junioren Regionalliga

Die C-Junioren der KSV Holstein verloren die Partie beim VfL Wolfsburg mit 0:3 (0:1). „Natürlich können wir mit dem Ergebnis grundsätzlich nicht zufrieden sein. Unsere eklatante Abschlussschwäche wurde uns heute erneut zum Verhängnis”, so Trainer Oliver Wuttke.

Die Wolfsburger nutzen ihre Torchancen eiskalt aus dank ihres überragenen Top-Stürmers Moritz Göttel. Emanu Bento (8.) mit einem 20-Meter Kracher, Tim Schümann (20.) per Kopf und noch einmal Bento (34.) nach einem Traumpass von Maximilian Bauchrowitz vergaben dagegen ihre Großchancen leichtfertig.

VfL Wolfsburg: Walter – Laumola, Winter, Chamorra ,Eilbrecht – Richau, Guschmann (46. Hashagen), Göttel, Henning (60. Hildebrandt) – Brechbühler (25. Rizze), Sonnenberg

Holstein Kiel: Yilmaz – Szellas (46. Bellersen), von Diczelski, (55. Tino Gutzeit), Schubert, Acer (36. Jeß) – Konneh-Tanndoh (46. Griese), Bauchrowitz, Syroka, Bento, Schümann – Wagner.

Tore: 1:0 Göttel (3.), 2:0 Göttel (41.), 3:0 Göttel (57.)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter