Vorhang auf im Holstein-Stadion!

Regionalliga Nord

Endlich geht es los. Wenn heute um 13.30 Uhr Bundesliga-Schiedsrichter Dr. Felix Brych aus München das Spitzenspiel der Regionalliga Nord anpfeift, dann werden mehr als 8000 Zuschauer im Holstein-Stadion für eine prächtige Atmosphäre sorgen. Für beide Mannschaften geht es um wichtige Punkte im Kampf um die 3. Liga. Holstein-Coach Falko Götz freut sich auf seine Heimpremiere im Holstein-Stadion: ”Wir wollen ein Fußball-Fest erleben. Dazu wollen wir mit einer starken Vorstellung beitragen. Wir werden versuchen, den Gegner unter Druck zu setzen und die drei Zähler einzufahren.”

Am Holstein-Stadion und in der direkten Umgebung stehen heute aufgrund des verstärkten Zuschaueraufkommens nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Die Heimfans werden gebeten, möglichst öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen und rechtzeitig vor dem Spielbeginn zu erscheinen. In der Projensdorfer Straße wird einspurig zusätzlicher Parkraum geschaffen. Karteninhaber der Sitzblöcke K1, K2 und K3 werden gebeten, den Eingang an der Turnhalle zu benutzen, um zu lange Warteschlangen am Eingang Block I zu vermeiden. Der Holstein-Ticketcenter ist heute seit 10.00 Uhr geöffnet.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter