Wiker SV – U16 Women 5:1 (3:0)

Samanta Carone mit dem Ehrentreffer gegen die B-Junioren

Das Testspiel gegen die B-Junioren des
Wiker SV stand unter keinem guten Stern für Holsteins Mädels, denn
Torhüterin Christina Pohl sagte auf Grund einer Verletzung ab und so
mussten die Spielerinnen ohne gelernten Torwart in die Partie gehen.
Da auch Michaela Brandenburg, Marie Peters, Anna Peters und Laura
Freigang fehlten, halfen die U14-Spielerinnen Jasmin Stuhr und Hannah
Freudenberg aus und machten ihre Sache sehr gut. Svenja Körner und
Selina Amrein erklärten sich netterweise bereit das Torhüterproblem
zu lösen und zeigten ihr Potential als Allrounder!

Gegen die im Schnitt 1 bis 2 Jahre
älteren Jungs taten sich die Mädels sichtlich schwer ihr gewohntes
Kombinationsspiel aufzuziehen, standen aber defensiv zunächst gut.
Wik agierte mit hohen Bällen oder weiten Anspielen in die Spitze und
nutze so seine körperlichen Vorteile optimal aus. Trotz der
kämpferisch starken Leistung und dem guten Defensivverhalten lagen
die Holsteinerinnen so bereits früh zurück. Da vor dem Tor das
Glück und die letzte Konsequenz fehlte, gelang vor der Pause kein
eigener Treffer und man ging mit einem 0:3 Rückstand in die Pause.

Nach der Pause und einem
Torhüterwechsel auf Seiten der KSV starteten die Spielerinnen mit
viel Schwung und erspielten sich einige Chancen, die aber zumeist
vergeben wurde. Wik tat nur noch das Nötigste, brillierte nur selten
und kam dennoch zu zwei weiteren Treffern. Kurz vor Schluss war es
dann Samanta Carone vergönnt den verdienten Ehrentreffer zu
erzielen.

Insgesamt konnte man deutlich erkennen,
dass der Altersunterschied in diesem Spiel der entscheidende Faktor
für den Sieg der Jungs vom Auberg war. Die U16-Juniorinnen
präsentierten sich ordentlich, wenn auch ob des starken Gegners
nicht fehlerlos im Aufbauspiel. Alles in allem ein Test gegen einen
körperlich zu starken Gegner, der dennoch das Potential des Team
andeutete.

U16 Holstein Women: Svenja Körner –
Elena Kern, Janne Wensien, Rieke Simson, Hannah Freudenberg (55. Anna
Becker)- Lena Frydrych, Vanessa Voss- Anna Becker (43. Sarah Körner),
Samanta Carone, Sarah Körner (27. Jasmin Stuhr) – Selina Amrein

Tore: 1:0 (6.) , 2:0 (11.), 3:0 (29.),
4:0 (45.), 5:0 (51.), 5:1 Carone (66.)

Fotos vom Spiel gibt es hier mit einem Klick.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter