Wochenend-Termine

Nachwuchs-Leistungszentrum

Nach der 0:9-Niederlage am vergangenen Wochenende bei Hertha BSC Berlin empfängt die Holstein U17, am Samstag um 13.00 Uhr in Projensdorf, den Hamburger SV und möchte gerne die Kehrtwende einläuten. „Meine Mannschaft glaubt weiterhin an den Klassenerhalt und wird am Samstag ein anderes Gesicht als in Berlin zeigen“, so Trainer Helmut Szpadzinski.

Die Holstein U23 gastiert am Samstag um 15.00 Uhr beim Husumer SV. In den kommenden Partien wollen die Störche die Tabellenführung in der Schleswig-Holstein-Liga zurückerobern. „Ich gehe davon aus, dass unsere jungen Talente hoch motiviert in die Rückrunde gehen. Wir dürfen keinesfalls nachlassen“, erklärt Trainer Michael Bauer.

Dem Rückrundenauftakt in Oldenburg (Anpfiff am Sonntag um 13.00 Uhr) fiebert derweil die Holstein U19 entgegen, da die ersten beiden Partien der schlechten Witterung zum Opfer fielen. „Bleiben die Spieler fit und ziehen weiterhin alle an einem Strang sehe ich kein Problem für den angepeilten Bundesligaaufstieg. Den packen wir jedoch nur, wenn wir nicht überheblich werden“, so KSV-Angreifer Arne Duggen.

TERMINE JUGEND-LEISTUNGSZENTRUM

Samstag 12.00 Uhr: Holstein U13 – Wiker SV

Samstag 13.00 Uhr: Holstein U17 – Hamburger SV

Samstag 14.00 Uhr: Schleswiger SV – Holstein U18

Samstag 14.00 Uhr: Holstein U16 – SG Trave 06 Segeberg

Samstag 12.00 Uhr: Rot-Schwarz Kiel – Holstein U12

Samstag 15.00 Uhr: Husumer SV – Holstein U23

Sonntag 12.00 Uhr: Holstein U15 – Niendorfer TSV

Sonntag 13.00 Uhr: VfL Oldenburg – Holstein U19

Sonntag 13.00 Uhr: TSV Siems – Holstein U14

Foto: Arne Duggen gastiert mit seiner U19 beim VfB Oldenburg.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter