Wochenend-Termine

Nachwuchs-Leistungszentrum

Holsteins B-Junioren wollen am Sonntag um 11.00 Uhr in Projensdorf gegen RW Erfurt endlich den ersten „Dreier“ nach acht sieglosen Begegnungen einfahren. Co-Trainer Oliver Wuttke sprach nach der jüngsten 2:3-Niederlage in Osnabrück bereits von einem Endspiel gegen RWE: „Natürlich wird es sonst sehr eng die Klasse zu halten.“

Am Sonntag um 14.00 Uhr empfängt die Holstein U23 anschließend den Heikendofer SV auf der Bezirkssportanlage Kiel-Projensdorf. Im Hinspiel setzten sich die Störche mit 4:1 gegen die Mladenovic-Elf durch. Der Vorsprung auf die drei Verfolger Henstedt-Rhen, Eider Büdelsdorf und den VfR Neumünster beträgt nach dem Erfolg im Prestigeduell beim VfB Lübeck II bereits sechs Zähler in der Tabelle der Schleswig-Holstein-Liga. Die Störche blieben darüber hinaus auch im 18. Saisonspiel ungeschlagen. „Dennoch müssen wir weiter unsere Hausaufgaben machen und die weiteren Spiele konzentriert angehen“, so Trainer Michael Bauer.

Die A-Junioren gastieren derweil um 13.00 Uhr beim SC Langenhagen. „Wir müssen vor dem gegnerischen Tor kaltschnäuziger agieren“, fordert Trainer Thorsten Gutzeit von seinem Team und möchte die Tabellenführung in der Regionalliga Nord weiter ausbauen.

TERMINE JUGEND-LEISTUNGSZENTRUM

Samstag 16.00 Uhr: Holstein U16 – FC Kilia

Sonntag 10.00 Uhr: Holstein U13 – TSV Bordesholm

Sonntag 10.00 Uhr: SpVg Eidertal Molfsee – Holstein U12

Sonntag 11.00 Uhr: Holstein U17 – RW Erfurt

Sonntag 13.00 Uhr: SC Langenhagen – Holstein U19

Sonntag 13.00 Uhr: TSV Kronshagen – Holstein U18

Sonntag 13.00 Uhr: SG Gadeland – Holstein U14

Sonntag 14.00 Uhr: Holstein U23 – Heikendorfer SV

Foto: Gegen den Heikendorfer SV sollen für das Team der U23 drei weitere Punkte folgen.

(sh)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter