Wochenend-Termine

Nachwuchs-Leistungszentrum

Am Sonntag geht es für Holsteins U17 darum, die ersten drei Bundesliga-Punkte um 11.00 Uhr beim FC Carl Zeiss Jena einzufahren. „Ich erwarte ein Duell auf Augenhöhe. Es wird uns nicht gelingen alle Fehler abzustellen, aber wir müssen versuchen sie zu minimieren“, so Flocken, der noch auf die Spielerlaubnis für Robin Schubert und Peter Ingwersen nach ihren roten Karten in der Pokalpartie beim TSV Altenholz wartet: „Bislang haben wir vom Kreisgericht nichts gehört. Wir hoffen natürlich auf eine schnelle Klärung.“ Ansonsten werden neben den Langzeitverletzten alle Spieler die Reise nach Thüringen antreten.

In der Schleswig-Holstein-Liga trifft die U23 am Sonntag um 16.00 Uhr auf Weiche Flensburg in Kiel-Projensdorf. Besonders an der Kaltschnäuzigkeit vor dem gegnerischen Tor wollen die Störche arbeiten. Zuletzt ließen die Torjäger der KSV II zu viele Chancen ungenutzt. “Wir werden Vollgas geben”, verspricht Teamkoordinator Martin Balsam und setzt auf die Unterstützung der Holstein-Familie.

TERMINE JUGEND-LEISTUNGSZENTRUM

Samstag 14.00 Uhr: Holstein U15 – VfL Wolfsburg

Sonntag 11.00 Uhr: Carl Zeiss Jena – Holstein U17

Sonntag 12.00 Uhr: Eintracht Braunschweig – Holstein U18

Sonntag 14.00 Uhr: TSV Gadeland – Holstein U14

Sonntag 12.30 Uhr: TuRa Meldorf – Holstein U16

Sonntag 16.00 Uhr: Holstein U23 – Weiche Flensburg

Foto: Stürmer Steffen Bruhn trifft mit seiner U23 am Sonntag auf Weiche Flensburg.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter