Wochenend-Termine

Nachwuchs-Leistungszentrum

Das Spiel zwischen dem Itzehoer SV und der Holstein U23 entfällt aufgrund der Unbespielbarkeit des Platzes.

Der SC Weyhe ziert abgeschlagen mit drei Punkten das Tabellenende der B-Junioren Bundesliga. „Und das soll auch so bleiben“, sagt KSV-Coach Torsten Flocken, der am Sonnabend um 12.00 Uhr in Weyhe unbedingt gewinnen möchte, um die Abstiegsplätze zu verlassen. „Wir müssen von Beginn an hochmotiviert zu Werke gehen. Deshalb ist auch das Trainergespann gefordert, die Spieler richtig heiß zu machen“, erklärt Flocken. Während Felix Schlagelambers und Morten Lamps weiterhin rotgesperrt sind, steht Angreifer Laurynas Kulikas nach überstandenen Adduktorenproblemen wieder im Kader.

„Wir konnten zuletzt feststellen, dass wir uns gegen die so genannten Großen nicht mehr zu verstecken brauchen und werden deshalb ambitioniert und mutig nach vorne spielen“, so Trainer Thorsten Gutzeit vor der Partie gegen die Berliner Hertha, am Sonntag um 11.00 Uhr in Projensdorf. Die Gäste gehören zu den Top-Teams in Deutschland, „so ein Vergleich macht immer viel Spaß und ist eine große Herausforderung für meine Mannschaft“, meint der Kieler Coach weiter. In der Vorrunde haben die „Störche“ in Berlin sehr gut ausgesehen, am Ende aber einen möglichen Punktgewinn knapp verpasst. Personell sind alle Spieler einsatzbereit.

TERMINE JUGEND-LEISTUNGSZENTRUM

Samstag 12.00 Uhr: SC Weyhe – Holstein U17

Samstag 14.00 Uhr: Holstein U15 – HSV

Samstag 16.00 Uhr: Holstein U14 – Büdelsdorfer TSV

Sonntag 11.00 Uhr: Holstein U19 – Hertha BSC

Sonntag 13.00 Uhr: VfB Oldenburg – Holstein U18

Foto: Winter-Neuzugang Timmi Frommer hat die U17 verstärkt, überzeugte zuletzt durch gute Leistungen zwischen den Pfosten.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter