Woman im Trainingslager

2. Frauen-Bundesliga Nord

In knapp zwei Wochen startet das Unternehmen Klassenerhalt für die Frauen von Holstein Kiel in der 2. Frauen-Bundesliga Nord. Der aktuelle 11. Tabellenplatz ist der erste reguläre Abstiegsplatz. Platz zehn berechtigt zu zwei Relegationsspielen gegen den Vertreter aus der 2. Frauen-Bundesliga Süd (ASV Hagsfeld, Karlsruhe).

Umso wichtiger ist der Punktspielstart ins Jahr 2010. In Kiel trifft die Mannschaft von Cheftrainer Guido Gehrke am 21. Februar auf BW Hohen Neuendorf. Die Gäste vom Rande Berlins sind mit acht Punkten aufgrund der Tordifferenz direkt vor Holstein platziert. Nach dem katastrophalen Wetterbedingungen für ein Training bittet Gehrke seinen Frauen an diesem Wochenende ins Trainingslager. In Fahrdorf soll Kraft für die kommenden Aufgaben getankt werden.

Personell hat sich die Lage leider nicht verbessert. Julia Weigel, die sich im Sommer im letzten Vorbereitungsspiel verletzte, steht aufgrund ihrer Knieverletzung nicht zur Verfügung. Aus dem selben Grund auch nicht Justine Pank, die sich beim Nordcup verletzte. Die Offensivkraft wurde am 29. Januar am Knie operiert. Zudem hat sich Christina Krause, mit sieben Toren erfolgreichste Woman-Torjäger, aus dem Kader verabschiedet. Aufgrund der schulischen Belastungen hat der in der Nähe von Flensburg wohnende Linksfuss die Fussballschuhe ausgezogen.

Trainer Gehrke muss was die Offensive betrifft nun einiges einfallen lassen. Spätestens am 21. Februar sieht man dann, wohin der Zug abfahren könnte.

Foto: Ist am 21. Februar die grüne Spielfläche weiss bedeckt?

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter