Woman-Termine

Samstag, 27.09.08, 15 Uhr, B-Juniorinnen Schleswig-Holstein-Liga, Kurpark-Stadion, Am Kurpark 27, 23843 Bad Oldesloe

FFC Oldesloe – Holstein Fohlen

Spitzenspiel in Oldesloe! Oder? Der FFC Oldesloe ist ist nach den Ergebnissen aus den ersten beiden Spielen gegen Hagen Ahrensburg (3:1) und Neumünster (3:0) aus seiner Geheimfavorit-Rolle in eine höhere Position aufgestiegen. Nicht zuletzt wegen seiner Zugänge – unter anderem Madeline Gieseler (Lübeck 1876, Torschützenkönigin B-Juniorinnen 07/08) – sind die Gastgeber um Trainer Christan Borrek Mitfavorit auf den Titel in der Schleswig-Holstein-Liga. Die Mannschaft von Fohlen-Trainer Bernd Begunk hat sich gut vorbereitet auf diese Partie. Am Mittwochabend siegten die B-Mädchen von Holstein Kiel im Testspiel gegen die 2. C.-Jugend von Spvg. Eidertal/Molfsee mit 7:2. Ein Vorgeschmack auf die sicherlich körperlich anders betonte Partie wie im bisher einzigen Punktspiel gegen Lübeck 1876 (9:0). Spitzenspiel? 80 Minuten werden es zeigen!

Foto: Spielführerin Sarah Begunk trifft beim FFC auf einige Mitspielerinnen der U17-Landesauswahl.

Sonntag, 28.09.08, 11 Uhr, B-Juniorinen Verbandsklasse Nordost, Am Posthorn, Eckernförder Str. 217, 24119 Kronshagen

Holstein Fohlen 2 – SG Giekau/Selent

Beste Möglichkeit für das zweite B-Mädchen-Team von Holstein Kiel! Worauf? Auf den ersten Sieg im fünften Aufeinandertreffen gegen die SG Giekau/Selent. Der Kader des Trainergespanns Johanna Pöpperl und Stephan Bornhöft hat viel an Potenzial gewonnen. Mit drei Siegen und 22:2 Toren nach drei Spieltagen auch sportlich bestätigt. Der Gast aus dem Kreis Plön startete dagegen nicht so gut in die Saison. Bei den vermeintlichen schwächeren Teams aus Bargstedt (2:7) und TSV Bordesholm (1:1) gab es keinen Sieg. Übrigens auch keinen der SG Giekau/Selent gegen Holstein Kiel 2. Ja, richtig gedacht! In den bisherigen vier Duellen gab es immer ein Remis.

Sonntag, 28.09.08, 12 Uhr, D-Mädchen Kreisliga Quali,

Concordia Schönkirchen – U13 PTSK/Holstein

Diese Partie wurde verlegt, da Elena Kern, Sarah Klatt und Samanta Caronev on der Mannschaft von Norbert Nutz zur Kreisauswahl berufen wurden.

Sonntag, 28.09.08, 15 Uhr, Frauen Schleswig-Holstein-Liga, Fördesportplatz, Schilkseer Str. 90, 24159 Kiel

Holstein Woman 2 – FC Riepsdorf

Zweiter Heimauftritt für die Elf von Dieter Menke-König auf dem heimischen Punktspielort in Kiel-Schilksee. Drei Siege in drei Spielen mit jeweils einem Tor Differenz stehen auf der Habenseite von Thomsen und Co. Gelingt diesmal ein klarer Erfolg? Noch sitzt der Anzug in der Defensive mit Viererkette und zwei Sechsern nicht. Einige Knöpfe sind noch offen. Sechs Gegentreffer sind für die Ziele der Bundesliga-Reserve eigentlich zuviel, aber beim Einspielen der Spielsystems von Neucoach Menke-König verständlich. In der Offensive klappt es besser. Nur mit der Chancenverwertung zeigte sich der Übungsleiter unzufrieden. “Wir brauchen zu viele Chancen”, bilanzierte Menke-König. Dabei bedarf es gegen den FC Riepsdorf einer besseren Quote. Die Ostholsteinischen waren letzte Saison eigentlich abgestiegen. In einem Wiederholungsspiel nach der Saison musste der FC gegen den MTV Leck gewinnen. Und tat es auch! In dieser Spielzeit weisen die Gäste sechs Punkte auf und dürfen 2008/2009 zum gehobenen Mittelfeld gezählt werden.

(isi)

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter