Logo Ehmer

Ehler Ermer & Partner

Walkerdamm 17
24103
Kiel

Recht vernetzt

Die Wirtschaftskanzlei EHLER ERMER & PARTNER vernetzt Kompetenzen – und ist auch den Störchen ins Netz gegangen

 Das Netzwerk für Rechtsberatung EHLER ERMER & PARTNER vereint Berufsträger der Wirtschaftsberatung und garantiert gebündelte Kompetenz und interdisziplinäre Expertise – seit über 70 Jahren, in ganz Schleswig-Holstein.

 Nachdem sich die Kanzlei zunächst in Flensburg einen Namen machen konnte, entstand in den vergangenen 15 Jahren ein Netzwerk, das von sieben Standorten in Schleswig-Holstein und Hamburg aus Mandanten zu wirtschaftlichem Erfolg verhilft und in allen Fragen des wirtschaftlichen Lebens berät – und das interdisziplinär. Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Anwälte arbeiten bei EHLER ERMER & PARTNER im Team und vereinen ihre Kompetenzen. Ergänzt wird das Leistungsportfolio durch Expertise in der Restrukturierungs- und Sanierungsberatung sowie der Insolvenzverwaltung. Der Anspruch der Wirtschaftskanzlei: Als regional verwurzelte Beratungsgesellschaft die Qualität großer und teurer Gesellschaften kostengünstiger anbieten. Das gelingt – aufgrund des Netzwerks, das 200 Mitarbeiter verbindet und so Synergien schafft. Der Verbund wuchs nach und nach, Kooperationen mit lokal etablierten Beratern ergänzten das Netzwerk und die Verknüpfungen. „Wir profitieren alle davon, denn im großen Verbund haben wir ganz andere Möglichkeiten, für unsere Mandanten zu sorgen. Unsere Zusammenarbeit ist standortübergreifend und wir sind über die IT so gut vernetzt, dass bestimmtes Spezialwissen für alle Standorte zugänglich ist“, beschreibt Matthias Lorenzen die Philosophie des Netzwerks, dem er 2005 beitrat. Der Zusammenschluss mit neuen Partnern knüpft auch neue Maschen, kennen die Berater ihre Mandanten bereits über viele Jahre hinweg und können auf ein eigenes Netzwerk am Standort zurückgreifen: Von der Zusammenarbeit mit Kollegen, Gerichten oder Banken vor Ort kann auch der gesamte Verbund profitieren. „Die Verknüpfungen am Standort sind bereits über Jahre entstanden – die Erfahrung und das Netzwerk der einzelnen Standorte fügt sich ein in ein großes Netz“, so Matthias Lorenzen.

Mit Vertrauen und Respekt

Eines ist allen Standorten gemein: Das Verhältnis zu den Mandaten ist von Vertrauen geprägt. „Wir haben unmittelbaren und persönlichen Kontakt zu unseren Mandanten, das besondere Vertrauensverhältnis ergibt sich über die Jahre der Zusammenarbeit. Wir wissen immer, was die Mandanten wollen.“ Und das geht über die reine Wirtschaftsberatung hinaus: Viele Kunden von EHLER ERMER & PARTNER sind Familienunternehmen. „Wir betrachten immer auch die Konsequenzen für die Familie, zum Beispiel in Fragen der Nachfolge. Dabei wachsen wir mit unseren Mandanten mit und arbeiten auf Augenhöhe vertrauensvoll zusammen“, so Matthias Lorenzen. Ein respektvoller und vertrauensvoller Umgang wird auch im Netzwerk selbst gelebt: „Wir haben regen, direkten und freundschaftlichen Kontakt. Jeder akzeptiert und respektiert jeden und wir arbeiten alle an einem gemeinsamen Ziel. Dieses kollegiale Miteinander leben wir einfach.“

„Wie ein Märchen“

Das erinnert an die Störche – die von EHLER ERMER & PARTNER bereits seit der Gründung des Störcheclubs unterstützt werden. Damit sind die Wirtschaftskanzlei und das regionale Sponsorennetzwerk fast so lange verbunden wie Matthias Lorenzen mit dem Verein: Vor 40 Jahren zum Studium nach Kiel gezogen, verfolgt er seitdem die Entwicklung der Störche – und ist fasziniert: „Es ist wie ein Märchen. Wir wollten die Entwicklung des Vereins unterstützen und das hat sich ausgezahlt – eine tolle Erfolgsgeschichte. Das macht einfach Spaß, zuzuschauen.“ Netter Nebeneffekt – auch im Störcheclub fühlt sich der Rechtsanwalt wohl: „Alle verbindet die Leidenschaft für den Fußball und für Holstein Kiel, das macht einfach Spaß. Wir fühlen uns im Störcheclub sehr gut aufgehoben und sind mit großem Engagement dabei.“ Engagement zeigt die Kanzlei auch für andere Projekte in der Region – das Motto: „Wir verdienen unser Geld in der Stadt und wollen der Region etwas zurückgeben. Deshalb engagieren wir uns im gesellschaftlichen und sportlichen Rahmen.“ Nicht nur der Wirtschaftskanzlei, auch Matthias Lorenzen liegt die Region am Herzen: „Über die Jahre bin ich so tief mit dem Norden verwurzelt, dass ich ihn als meine Heimat ansehe. Die Luft, der blaue Himmel, das Wasser – besser kann die Lebensqualität nicht sein. Das ist ein reiner Werbefilm hier.“ Da können ihm die Störche nur zustimmen…