sponsoren-logos-eversfrank-druck

Eversfrank Meldorf I Evers-Druck GmbH

Ernst-Günter-Albers-Straße
25704
Meldorf

Die Eversfrank Gruppe ist international und regional Experte für guten Druck – auch bei den Störchen

Die Eversfrank Gruppe kombiniert als „internationales Druck- und Medienunternehmen“ Weitsicht mit regionaler Nachhaltigkeit – und kann mit ihrem umfangreichen Maschinenpark sowohl Großaufträge im Offsetdruck als auch hochvolumige Auflagen im Digitaldruck für ihre Kunden umsetzen. Mit Persönlichkeit, Nähe und dem Blick über den Tellerrand.

Dieser Philosophie ist das Traditionsunternehmen auch nach knapp 110 Jahren im Druckgeschäft treu geblieben: 1911 als kleine Druckerei mit Zeitschriftenverkauf in Meldorf gegründet, agiert das Druckunternehmen heute international in Dänemark, Schweden, Frankreich und den Niederlanden. Die Basis bilden dabei die drei Produktionsstandorte in Meldorf, Preetz und Alzey. Riesige Produktionshallen, ein breit aufgestellter Maschinenpark, der spezifischen Anforderungen gerecht wird, und rund 1000 Mitarbeiter garantieren, dass Großaufträge im Offset- als auch im Digitaldruck zuverlässig umgesetzt werden: Kataloge, Prospekte, Zeitschriften oder Mailings – Print wirkt: „Druckprodukte werden im digitalen Zeitalter viel stärker wahrgenommen. Der Adressat kann die Botschaft nicht wegklicken, sondern hat sie in der Hand. Im Briefkasten hat alles eine andere Wirkung“, beschreibt Fabian Nissen, Mitarbeiter im Marketing, das Phänomen. Besondere Wirkung entfaltet dabei persönlich auf den Kunden zugeschnittene Werbung: „Wir sind Pionier im Bereich des Digitaldrucks“, so Fabian Nissen, „wir können auf Basis von digitalen Daten zum Beispiel kundenspezifische Mailings drucken, mit genau den Produkten und Inhalten, die ihn interessieren.“

Nicht die einzige Kompetenz, die das Unternehmen, das seit 1993 die Expertise der Familienbetriebe Evers-Druck und Frank Druck vereint, auszeichnet: Trotz seiner Größe hat sich der Konzern mit internationalen Standorten das enge, persönliche Kundenverhältnis bewahrt. Persönliche Beratung, Kundenbesuche, Probedrucke – Service und Nähe sind Teil der Unternehmensphilosophie. „Bei uns können die Kunden noch sehr nahe am Produktionsprozess sein. Häufig entwickeln wir mit ihnen auch ganz neue Konzepte und Pilotprojekte. Es ist uns wichtig, Kunden auch auf neue Gedanken zu bringen und ihnen den Blick über den Tellerrand zu ermöglichen.“ Über den Tellerrand blickt die Eversfrank Gruppe auch selbst schon lange: Mit der IHK-Auszeichnung als „TOP-Ausbildungsbetrieb“ beweist das Unternehmen, dass es Verantwortung übernimmt. Und das nicht nur für die eigenen Mitarbeiter, sondern auch für die gesamte Region – seit jeher legt das Unternehmen großen Wert auf nachhaltige Prozesse. So werden die Standorte vollständig mit ökologischem Strom und Gas versorgt. Mit dem eigenen Aufforstungsunternehmen Evers ReForest kompensiert der Konzern CO₂-Emissionen, die während des Herstellungsprozesses unvermeidbar sind, und pflanzt entsprechend viele Bäume in Aufforstungsgebieten Schleswig-Holsteins. „Wir sitzen ja auch in Dithmarschen im waldärmsten Landkreis im waldärmsten Bundesland“, schmunzelt Fabian Nissen. Aktuelles Projekt des Druckunternehmens: Ein Saisonalwärmespeicher direkt hinter dem Meldorfer Standort soll künftig die Abwärme im Sommer zwischenspeichern, um im Winter umliegende städtische Liegenschaften mit Wärme zu versorgen. „Unser Abwärmepotential ist groß und das wollen wir nutzen, um regional etwas zu bewirken“, so Fabian Nissen.

Regionale Verbundenheit beweist die Eversfrank Gruppe auch mit ihrem Engagement im Sponsorennetzwerk der Störche. Bereits zehn Jahre druckt das Unternehmen zuverlässig das Stadionmagazin – „das funktioniert auch so gut, weil viele im Standort Holstein-Kiel-Fans sind. Bei unseren engen Zeitfenstern stehen wir immer im persönlichen Dialog und stimmen uns kurzfristig und unkompliziert ab, das ist ein Geben und Nehmen“, schmunzelt Gunnar Kniewel, Vertriebsmitarbeiter bei Eversfrank. Die Verbundenheit manifestiert sich auch im Holstein-Stadion: „Die Leute kommen immer beseelt aus dem Stadion. Die Stimmung, die Atmosphäre – das ist ein tolles Erlebnis.“ Und auch in der Sparkassen-Arena ist die Eversfrank Gruppe enthusiastisch dabei: „Die Abende beim Lotto-Hallen-Masters sind das Saison-Highlight. Egal wo man hingeht, die Störche bieten immer eine gute Veranstaltung.“ Am Verein schätzt er die Bodenständigkeit: „Holstein Kiel ist ein sympathischer Verein. Da ist nichts überdreht und man macht sich nicht größer als man ist. Untereinander herrscht immer ein vernünftiger, fairer und persönlicher Umgang.“ Attribute, mit denen sich die Eversfrank Gruppe selbst bestens auskennt …