sponsoren-logos-kreutzberger

Kreutzberger GmbH & Co. KG

Eichkoppelweg 76
24119
Kronshagen

Abheben mit Kreutzberger

Die Kreutzberger Arbeitsbühnenvermietung bietet Bühnen für alle, die hoch hinauswollen – auch für die Störche

Als Vermieter von Arbeitsbühnen kann das Familienunternehmen mit seinem breiten Leistungsspektrum, umfassenden Service, einer hohen Flexibilität und Professionalität Kunden aus ganz Norddeutschland zuverlässig und termingetreu zufriedenstellen.

Und das mit langjähriger Erfahrung: 1984 von Dirk Kreutzberger mit einer einzigen Arbeitsbühne gegründet, kann das Unternehmen heute mit 550 Arbeitsbühnen und vielseitigen Modellen fast allen Anforderungen seiner Kunden gerecht werden. Teleskop-, LKW-, Anhänger- oder Scheren-Arbeitsbühnen gehören unter anderem zur Angebotspalette, die es Kunden ermöglicht, Höhen von 6 bis 64 Metern zu erreichen. „Unser breites Leistungsspektrum lässt uns zu jeder Zeit schnell reagieren, wir finden für fast jedes Problem eine Lösung“, beschreibt Sina Kreutzberger, die gemeinsam mit ihrem Vater und ihrem Bruder Marc Kreutzberger die Geschäfte des Unternehmens in zweiter Generation leitet, das Konzept. Dabei legt die Vermietung besonderen Wert auf Flexibilität und Termintreue: „Wir haben unsere eigene Transportflotte und sind deshalb spontan einsatzbereit. So können wir Probleme des Kunden schnell und flexibel lösen“, erklärt Marc Kreutzberger. Und das während des gesamten Prozesses: Beim Kunden wird vor Ort in einer umfassenden Beratung das passende Mietgerät bestimmt, welches das Unternehmen anschließend selbst ausliefert und auf Wunsch bedient. Bei eigenständiger Bedienung durch den Kunden leistet die Kreutzberger Arbeitsbühnenvermietung eine detaillierte und sichere Einführung – und steht auch nach der Auslieferung als zuverlässiger Ansprechpartner zur Verfügung: „Wenn der Kunde ein Problem hat, kommen wir und helfen umgehend mit einem Ersatzgerät oder Servicetechniker. Der Kunde muss bei uns nicht warten, wir beheben das“, so Sina Kreutzberger.

„Hand in Hand“

Mit einer Qualität, die dem eigenen Hause entstammt: Auf dem 2015 neu errichteten, 10.000 m2 umfassenden Standort in Kronshagen ist auch ein zertifiziertes Schulungszentrum integriert, das eigene Mitarbeiter und fremdes Personal ausbildet. „Wir verkaufen Sicherheit. Viele Gewerke verlangen inzwischen nach einem Führerschein für Hubarbeitsbühnen und wir können das innerhalb eines Tages anbieten“, so Marc Kreutzberger. Die 26 eigenen Mitarbeiter können ihre Fertigkeiten vor Ort professionell schulen – und fühlen sich dem Unternehmen auch anderweitig verbunden: „Bei uns wird Hand in Hand gearbeitet, es gibt kurze Wege. Wir sind immer hier und können Probleme direkt klären. Das ist einfach ein gutes Miteinander“, so Sina Kreutzberger. Begründet liegt der respektvolle Umgang auch in der familiären Unternehmensführung: Mit vereinten Kompetenzen leiten Vater Dirk Kreutzberger und seine beiden Kinder die Geschäfte des Unternehmens als Team. „Ich bin spezialisiert auf das Kaufmännische, mein Bruder auf die Technik und unser Vater ist überall dazwischen. Der eine kann nicht ohne den anderen, das passt schon sehr gut“, schmunzelt Sina Kreutzberger. Dass sie in das Unternehmen einsteigen, war für beide Geschwister bereits früh entschieden. „Wir sind mit der Firma aufgewachsen, haben schon früh in den Ferien mitgearbeitet. Und es ist doch immer schön, wenn ein Familienunternehmen weitergeführt wird“, so Marc Kreutzberger.

Fußballstadt Kiel

Eine Verbundenheit, die Unternehmen und Familie auch mit den Störchen teilen – und das seit vielen Jahren. Seit 2001 ist die Kreutzberger Arbeitsbühnenvermietung Mitglied im regionalen Sponsorennetzwerk, dem Verein ist das Unternehmen noch länger verbunden: „Wir waren schon zu Regionalliga-Zeiten im Stadion“, so Marc Kreutzberger. Auch Sina Kreutzberger kann sich mit der KSV Holstein identifizieren: „Die Arbeit, die im Verein geleistet wird, was dort aufgebaut wurde, ist faszinierend.“ Einen Anteil daran haben aber auch die Kreutzbergers selbst – die Arbeitsbühnen der Vermietung werden regelmäßig für Werbetürme oder den Bau von Tribünen eingesetzt. „Das ist ein Geben und Nehmen. Wir sind gerne Mitglied im Störcheclub, schätzen den Zusammenhalt der Unternehmen, das gemeinsame Schnacken und Kontakte knüpfen. Das ist einfach nett und harmonisch“, so Sina Kreutzberger. „Kiel ist eine echte Fußballstadt geworden“, ergänzt Marc Kreutzberger. Eine richtig gute…