Cihat Kormaz erhält d.velop-Torjägerkanone

Ingmar Siebel, Geschäftsführer der d.velop digital solutions, übergibt eStorch Cihat Korkmaz virtuell die Torjägerkanone

KSV-eFootballer Cihat Korkmaz wurde für seine Leistung in der vergangenen Virtual Bundesliga Club Championship by bevestor (kurz VBLCC) ausgezeichnet. Über mehrere Spieltage hinweg dominierte der Kieler die Torjägerliste der Division Nord-West, ehe sein Torrekord am letzten Spieltag vom Bochumer Ali Oskoui Rad eingestellt wurde. Beide Spieler konnten am Ende der VBLCC-Vorrunde 85 Tore aus ihren Einzel- und Doppelpartien vorweisen.

Da die Deutsche Fußball Liga (kurz DFL) die erfolgreichsten Torjäger aktuell noch nicht auszeichnet, ließ es sich Holstein eSports Hauptsponsor d.velop nicht nehmen, selbst tätig zu werden. So wurde Cihat Korkmaz Mitte April die d.velop-Torjägerkanone überreicht. Der Goalgetter war bei der Übergabe sichtlich gerührt und dankte im Anschluss dem gesamten dvelop-Team für die großartige Unterstützung der letzten Jahre. Eine tolle Geste für eine tolle Leistung unseres Rekordhalters.

Für die eStörche geht es im Übrigen ab dem 14.05.21 im Einzelwettbewerb der Virtual Bundesliga by bevestor weiter. Alle vier Spieler konnten sich für die VBL Playoffs qualifizieren, welche in diesem Jahr online und im FIFA Ultimate Team-Modus (kurz FUT) stattfinden. Damit die Umstellung am Turnierwochenende nicht zu groß ist, testen und trainieren die eStörche bereits mit ihrer FUT-Bundesliga-Auswahl und geben auch euch Tipps, welche Profis aus der 1. Liga sich am besten eignen. Zu sehen gibt es das Training zweimal wöchentlich auf twitch.tv/holsteinesports.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter