Ex-Zweitliga-Trainer Özcan Arkoç verstorben

Am Mittwoch verstarb unser ehemaliger Zweitliga-Trainer Özcan Arkoç im Alter von 81 Jahren in Hamburg. Der neunfache türkische Nationaltorwart spielte als Profi u.a. für Fenerbahçe Istanbul, Beşiktaş Istanbul, Austria Wien und den HSV und trainierte die Kieler Störche 1979 in der 2. Liga Nord. Arkoç war 1977 in Hamburg der erste türkischstämmige Bundesliga-Trainer in Deutschland.

„Eine traurige Nachricht. Arkoç war eher ein zurückhaltender Trainer. Bei Freistößen sollte ich als Verteidiger immer mit nach vorn und die Stirn dazwischen halten, das war sein Lieblingsspruch. Er war noch richtig heiß auf Fußball und hat im Training die Flanken meist selber reingeschlagen. Für einen Torwart war er spielerisch hervorragend“, erinnert sich Immo Stelzer an seinen ehemaligen Trainer im Storchennest.

Die KSV Holstein spricht Arkoçs Familie ihr Mitgefühl aus und hält sein Gedenken in Ehren.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter