Gumpert und Prodanovic verstärken U23 – ein Trio verlängert

Die KSV Holstein treibt die Personalplanungen für die in der Regionalliga Nord spielende U23 weiter voran und verstärkt sich mit Noah Gumpert und Jason Prodanovic. Zudem verlängert die KSV die Verträge mit Jannis Voß, Jan Wansiedler und Noah Oberbeck.

Noah Gumpert spielte in der Jugend für den Harburger TB, Eintracht Norderstedt, SC Victoria Hamburg, Niendorfer TSV und Eimsbütteler TV, von dem er zu Beginn der aktuellen Saison zu Altona 93 wechselte. In seiner ersten Saison im Herrenbereich kam der 19-Jährige für den Regionalliga-Konkurrenten der Kieler U23 zu 24 Einsätzen, in denen er vier Tore erzielte. „Noah ist ein vielseitiger und spielstarker Spieler, der über einen guten Torschuss verfügt und schnell erste erfolgreiche Schritte im Herrenbereich gemacht hat“, sagt Finn Jaensch, Sportlicher Leiter des Kieler Nachwuchsleistungszentrums (NLZ), über den defensiv wie offensiv einsetzbaren zentralen Mittelfeldspieler.

Das Neuzugangs-Duo wird komplettiert von Jason Prodanovic, der vom KFC Uerdingen an die Förde wechselt. Der 20-Jährige bestritt für die Krefelder in der abgelaufenen Spielzeit in der Regionalliga West 37 Saisonspiele. „Jason ist ein schneller, dynamischer Außenverteidiger, der auf beiden Seiten flexibel einsetzbar ist und durch eine hohe Einsatzbereitschaft besticht. Da er 37 von 38 möglichen Saisonspielen absolviert hat, verfügt er über eine gute Wettkampfhärte und kann uns sofort auf hohem Niveau unterstützen“, so Jaensch über den dreimaligen serbischen U-Nationalspieler.

Zudem verlängerte die KSV die Verträge mit Jannis Voß, Jan Wansiedler und Noah Oberbeck. Voß kam bereits als 13-Jähriger ins Storchennest und durchlief fortan alle Nachwuchsmannschaften der KSV. Der 23-Jährige ist bereits seit 2017 ein wichtiger Bestandteil der U23, für die er auch zukünftig weiter auflaufen wird. Wansiedler spielte von 2016 bis 2019 für die U17 und U19 der KSV, ehe der 21-jährige offensive Mittelfeldspieler nach zwei Jahren beim Heider SV zu Beginn der abgelaufenen Saison ins Storchennest zurückkehrte. Oberbeck wechselte 2018 ins Kieler Nachwuchsleistungszentrum. Zur Saison 2021/22 rückte der 19-jährige Torhüter in den Kader der U23 auf.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter