KSV, SHFV & DFB bieten kostenlose Trainerfortbildung mit Hannes Wolf an

Als DFB-Direktor für Nachwuchs, Training und Entwicklung wird Hannes Wolf Schleswig-Holsteinischen Trainer*innen Einblicke in das Projekt „Trainingsphilosophie Deutschland” geben – sowohl online als auch in Präsenz im Nachwuchsleistungszentrum unserer KSV

Vor rund einem Jahr ist das Projekt „Trainingsphilosophie Deutschland” im Rahmen des Kinder- und Jugendfußballs des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gestartet. Freude, Intensität und Wiederholung sind die Schlagworte, die jedes Training prägen sollen, welche Hannes Wolf als DFB-Direktor für Nachwuchs, Training und Entwicklung gemeinsam mit seinem Team aktuell allen Trainer*innen in der gesamten Bundesrepublik näherbringt und eine Erklärung dafür gibt, warum es sinnvoll ist, den Nachwuchsfußball mit möglichst hohen Nettospielzeiten pro Woche zu versehen. Durch unsere Zusammenarbeit wollen wir, der Schleswig-Holsteinische Fußballverband (SHFV) und Holstein Kiel, unseren Beitrag dazu leisten, allen Trainer*innen in ganz Schleswig-Holstein die Chance zu geben, exklusiv an den Inhalten teilzuhaben – und zwar sowohl online als auch in Präsenz.

Der erste Teil der kostenlosen Trainerfortbildung findet am Montag, den 1. Juli, um 20 Uhr als Online-Veranstaltung statt. Kein geringerer als Hannes Wolf präsentiert in 90 Minuten Einblicke in die „Trainingsphilosophie Deutschland“ und stellt allen Interessierten beispielhafte Formate im Trainingsbetrieb anschaulich und verständlich vor. Auch für Fragen wird ausreichend Zeit und Platz sein. KSV und SHFV freuen sich daher auf zahlreiche Anmeldungen. Die Teilnehmerzahl ist auf 500 Personen begrenzt. Der Link zur Anmeldung ist allen Verein Schleswig-Holsteins bereits als E-Mail zugegangen. Also ePostfach checken und anmelden!

Die Onlineveranstaltung wird dabei der Startschuss der Zusammenarbeit zwischen DFB, SHFV und Holstein Kiel sein. Als derzeit einziger Verein im Bundesland, der ein Nachwuchsleistungszentrum zur fußballerischen Ausbildung junger Talente führt, möchten wir die Gelegenheit nutzen, Verantwortung zu übernehmen und die Trainer*innen unseres Bundeslandes die „Trainingsphilosophie Deutschland“ live erleben zu lassen. In enger Kooperation mit dem SHFV steht die Förderung der regionalen Trainerinnen und Trainer im Fokus, da sie es sind, die unsere männlichen und weiblichen Nachwuchstalente mit dem Fußball begeistern. Daher laden wir in einem zweiten Teil der Zusammenarbeit zu einer Präsenzveranstaltung ein. Bei einer Liveveranstaltung vor Ort in unserem Nachwuchsleistungszentrum möchten wir allen Teilnehmenden Eindrücke unserer täglichen Arbeit aufzeigen und das Team von Hannes Wolf herzlichst in unserem Trainingszentrum willkommen heißen. Tag und Zeit der Liveveranstaltung werden wir umgehend nach Bekanntgabe des Bundesliga-Spielplans, der am 4. Juli erscheint, bekannt geben.

So freuen wir uns zunächst auf die spannende Einleitung während der Onlineveranstaltung, um bei der folgenden Vor-Ort-Veranstaltung (voraussichtlich Ende August/Anfang September) exklusiv allen fußballbegeisterten Schleswig-Holsteiner*innen die Chance zu geben, vom Expertenteam rund um Hannes Wolf zu lernen und Anschauungsunterricht zu nehmen.

Diesen Artikel teilen

Facebook
Twitter