Gremien

Der Traditionsclub ist Organ der KSV Holstein mit in der Satzung der KSV Holstein festgelegten Aufgaben.

Er hat danach u. a. die Aufgabe, die Tradition im Verein zu pflegen, die Teilhabe insbesondere älterer Mitglieder am Vereinsleben zu fördern, Streitigkeiten im Verein zu schlichten, im Rahmen seiner Zuständigkeit Auszeichnungen vorzuschlagen und Ehrungen vorzunehmen. Nach der Satzung hat er auch das Präsidium und den Aufsichtsrat zu beraten und zu unterstützen. Er ist am Wahlausschuss beteiligt, der die Wahl des Aufsichtsrates vorbereitet.

Mitglieder des Traditionsclubs können nur Vereinsmitglieder werden, die das 32. Lebensjahr vollendet haben. Die Mitgliedschaft wird erworben durch einen Aufnahmebeschluss der Versammlung des Traditionsclubs. Der Jahresbeitrag beträgt (neben dem Vereinsbeitrag) zur Zeit 40,- €.

Dem Traditionsclub gehören viele Mitglieder an, die die Tradition der KSV Holstein wesentlich mit geprägt haben, sei es als aktives Mitglied (auch in Sportarten, die im Verein heute nicht mehr vertreten sind), als Ligaspieler, als ehrenamtlich im Verein oder in den Organen des Vereins Tätige oder als Anhänger usw. Wer also etwas über die Tradition des Vereins hören und diese weitertragen möchte, ist hier richtig. Zurzeit hat der Traditionsclub 75 Mitglieder (im Alter zwischen 35 und 90 Jahren). Der Traditionsclub redet mit im Verein. Die Mitgliedschaft im Traditionsclub bietet die Möglichkeit – wenn auch in überschaubarem Rahmen- auf Entwicklungen im Verein – insbesondere im ideellen Teil des Vereins – einzuwirken. Natürlich bietet eine Mitgliedschaft auch Gelegenheit zur Geselligkeit. Die Mitglieder verbindet eine große emotionale Nähe zur KSV Holstein.

PLANUNGEN FÜR DIE NÄCHSTE ZEIT:
– Stammtisch immer am 1. Donnerstag im Monat, 18:00 Uhr.