DATENSCHUTZ

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG!

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird bei der Nutzung unser Webseiten und Applikationen sehr ernst genommen. Nachfolgend werden Sie über die Erhebung, die Verarbeitung und die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten informiert, wenn Sie diese Services besuchen und die dort angebotenen Dienstleistungen nutzen.

  1. INFORMATION ZU PERSONENBEZOGENEN DATEN

(1) Personenbezogene Daten sind solche Einzelangaben, die sich auf eine Person beziehen oder die geeignet sind, einen Bezug zu einer Person herzustellen, wie z. B. der Name, die Post-Adresse, eine Telefonnummer, eine E-Mail-Adresse, die Bankverbindung etc. Durch personenbezogene Daten kann unter Umständen somit auf die Identität einer Person rückgeschlossen werden.

(2) Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist:

Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V.
Steenbeker Weg 150
24106 Kiel.

  1. RECHTE AUF AUSKUNFT, BERICHTIGUNG, LÖSCHUNG, ÜBERTRAGBARKEIT, WIDERRUF, BESCHWERDE

(1) Sie haben das Recht, von uns jederzeit Auskunft zu verlangen über die zu Ihnen bei uns gespeicherten Daten sowie zu deren Herkunft, den Empfängern oder Kategorien von Empfängern, an die diese Daten weitergegeben werden und den Zweck der Speicherung.

(2) Wenn Sie eine Einwilligung zur Nutzung von Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen.

(3) Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit.

(4) Sie haben das Recht, sich jederzeit bei der zuständigen Datenschutzbehörde Ihres Bundeslandes zu beschweren.

(5) Alle Informationswünsche, Auskunftsanfragen oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail an info@holstein-kiel.de oder an die unter Punkt 1 Abs. 2 genannte Adresse.

  1. AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSFINDUNG

Eine automatisierte Entscheidungsfindung wird hier nicht angewandt.

  1. AUFSICHTSBEHÖRDE

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel

Tel.: +49 431 988-1200
Fax: +49 431 988-1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de 
Homepage: www.datenschutzzentrum.de

  1. SPEICHERUNG VON ZUGRIFFSDATEN

(1) Bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server unseres Providers gespeichert.

(2) Dieser Datensatz besteht z.B. aus Ihrer IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, dem Namen der angeforderten Datei, der übertragenen Dateimenge und dem Zugriffsstatus, einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems sowie dem Namen Ihres Internet Service Providers.

(3) Diese Daten werden aus technischen Gründen erhoben. Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug (Besucherzahlen und Seitenpopularität) statt. Eine Löschung erfolgt automatisch nach spätestens 14 Tagen.

  1. ERHEBUNG PERSONENBEZOGENER DATEN BEI INFORMATORISCHER NUTZUNG

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht zur Nutzung der Website anmelden, registrieren oder uns sonst Informationen übermitteln, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der unter 5.2 erwähnten Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website technisch zu ermöglichen.

(2) Bei der Nutzung der Website werden sogenannte Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (in diesem Fall also uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen hier nur dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen z.B. Cookies dazu ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

  1. a) Diese Website nutzt Cookies in folgendem Umfang: – Transiente Cookies (temporärer Einsatz) – Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz) – Third-Party Cookies (von Drittanbietern) – Flash-Cookies (dauerhafter Einsatz)
  2. b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder Sie den Browser schließen.
  3. c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  4. d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.
  5. e) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Diese speichern die notwendigen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On installieren, z. B. „Better Privacy” für Mozilla Firefox oder Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir durch die Datenverarbeitung statistische Auswertungen betreffend die Nutzung unserer Website vornehmen und unsere Internetangebote für die Nutzer optimieren können.
  1. NUTZUNG VON FUNKTIONEN UNSERER WEBSITE

(1) Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere persönliche Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit dem Diensteanbieter per E-Mail oder über das Kontaktformular wird Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihr Name und Ihre Telefonnummer von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten.

  1. LOG-IN / REGISTRIERUNG

Weite Teile unserer Website sind ohne Registrierung und Angabe Ihrer Personalien möglich.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich freiwillig für den Log-In Bereich zu registrieren und Zugang zu exklusiven Inhalten und Informationen zu erhalten.

Dazu geben Sie Ihre Daten in eine dafür vorgesehene Eingabemaske ein. Die Daten werden an uns übermittelt und von uns gespeichert. Folgende Daten werden im Rahmen der Registrierungsprozesse erhoben:

(1)    Personalien (Name, Adresse, Geburtsdatum)

(2)    E-Mail-Adresse

Im Zeitpunkt der Registrierung werden darüber hinaus folgende Daten gespeichert:

(1)    Ihre IP-Adresse

(2)    Datum und Uhrzeit der Registrierung

Sie können sich zudem für

den Holstein Kiel  FanShop, erreichbar unter: www. https://holstein-fanshop.de – betrieben durch die Lieferello GmbH & Co. KG, Mühlendamm 1, 24113 Kiel, Deutschland, Telefon: +49 431 68 93 39 00,  E-Mail: info@lieferello.de – (Sehen Sie die Datenschutzerklärung des Fanshops ein unter: https://holstein-fanshop.de/datenschutz)

den Holstein Kiel Ticketshop, erreichbar unter https://www.eventimsports.de/ols/holstein-kiel/ ,

Sehen Sie die Datenschutzerklärung des Holstein Kiel TicketShop ein unter: https://www.eventimsports.de/ols/holstein-kiel/de/einzelkarten/channel/shop/index/privacy )

Sofern Sie sich dazu entscheiden, uns die vorgenannten Daten nicht im Rahmen einer Registrierung zur Verfügung zu stellen, sind wir nicht in der Lage,

-Ihnen Zugang zu den exklusiven Inhalten des Log-In-Bereichs der Webseite https://www.holstein-kiel.de/  zu gewähren,

-Ihnen auf Sie maßgeschneiderte Angebote zukommen zu lassen,

-Sie über Aktionen und Rabatte zu informieren.

Diese Angaben verarbeiten wir zum Zwecke der Authentifizierung und zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO zum Zwecke der Personalisierung Ihres Profils sowie zur Ermöglichung einer komfortablen Nutzung der Features unserer Services, erforderlich.

In Ihren Nutzeraccounts können Sie die gespeicherten Daten jederzeit einsehen, ändern oder löschen.

Die im Rahmen der Registrierung von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gespeichert, bis Sie uns gegenüber ein Löschbegehren (z.B. über die Funktion „Account löschen“) äußern. Im Fall des Löschbegehrens halten wir die erforderlichen Informationen nur vor, sofern eine darüber hinausgehende Speicherung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1. c) DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

  1. EINSATZ VON WORDPRESS PLUGINS

Unsere Webseite nutzt das Content Management System WordPress. Es kommen folgende WordPress Plugins zum Einsatz:

BackWPup https://backwpup.de/doku/backwpup-backups-und-die-dsgvo/

Duplicate Post (Info: Customizable plugin) https://duplicate-post.lopo.it/docs/general/gdpr/

Elementor https://docs.elementor.com/article/67-usage-data-tracking

https://elementor.com/terms/privacy-policy/

Elementor Pro https://github.com/elementor/elementor/issues/4544

JetMenu https://zemez.io/privacy-policy/

Livemesh Addons for Elementor https://livemeshelementor.com/privacy-policy/

OceanWP https://oceanwp.org/privacy-policy/

PDF Embedder https://wp-pdf.com/kb/pdf-embedder-and-the-general-data-protection-regulation/

UpdraftPlus – Backup/Restore https://updraftplus.com/faqs/what-data-is-gathered-when-updraftplus-is-used-and-how-is-that-data-processed/

WP Fastest Cache (Info: Customizable Plugin) https://www.wpfastestcache.com/blog/wp-fastest-cache-is-gdpr-compliant/

WP Mail SMTP https://wordpress.org/support/topic/wp-mail-smtp-gdpr-compliant/

Yoast SEO (Info: Customizable plugin) https://wordpress.org/support/topic/yoast-gdpr/

https://kb.yoast.com/kb/gdpr/

  1. EINSATZ VON GOOGLE ANALYTICS

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Dies können wir jedoch nicht garantieren; wir empfehlen die Nutzung des unter 8.4 genannten Plugin.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

(4) Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

(5) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()”. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit weitgehend ausgeschlossen werden.

(6) Die Nutzung von Google Analytics erfolgt in Übereinstimmung mit den Voraussetzungen, auf die sich die deutschen Datenschutzbehörden mit Google verständigten. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html,

Übersicht zum Datenschutz:  https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de&ref_topic=2919631

sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

  1. KONTAKTFORMULAR

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, uns über das Formular “Kontakt” verschlüsselt eine E-Mail mit Ihrem Anliegen zuzusenden. Hier können Sie z.B. Fragen zu unserem Unternehmen, unseren Produkten oder unseren Dienstleistungen stellen. Um Ihr Anliegen bearbeiten zu können, bitten wir Sie in unserer Eingabemaske um Angabe von personenbezogenen Daten. Hierzu zählen Ihr Name sowie Ihre E-Mail-Adresse und weitere Informationen wie den Gegenstand Ihrer Anfrage und Ihren Mitteilungstext. Neben den Pflichtfeldern können Sie auch zusätzliche Informationen angeben. Optional können Anschrift und/oder Telefonnummer angegeben werden. Diese abgefragten Informationen ermöglichen uns, auf Ihr Anliegen umfassend eingehen zu können. Die Mitteilung der von Ihnen in diesem Zusammenhang angegebenen Daten erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Die uns übermittelten personenbezogenen Daten aus Ihren o.g. Angaben sowie der Zeitpunkt der Kontaktaufnahme werden ausschließlich für den Zweck verwendet, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen – insbesondere die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die von Ihnen erteilten Informationen werden ausschließlich dazu verwendet, Ihre Anfrage zu bearbeiten. Die Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht für andere Zwecke verwendet oder an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind – sofern es zur Erfüllung Ihre Anfrage notwendig ist – Partnerfirmen der Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V. Dies können beispielsweise sein: Unsere Zulieferer, Transport- und Logistikpartner und unsere Handelspartner. Sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen, werden Ihre personenbezogenen Daten nach Abwicklung des Anliegens gelöscht. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht darin, dass wir Ihre Daten benötigen, um Ihre Mitteilung bearbeiten bzw. beantworten zu können.

  1. NEWSLETTER

Sie können sich für unsere kostenlosen Newsletter anmelden. Hierfür tragen Sie Ihre Daten in die dafür vorgesehene Eingabemaske ein und diese werden an uns übermittelt. Bei der Anmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse erhoben.

Sobald Ihre Nachricht abgesendet wird, werden zudem folgende sonstige Daten gespeichert:

(1)    Ihre IP-Adresse

(2)    Datum und Uhrzeit der Registrierung

Vor Absendung Ihrer Daten geben bitten wir Sie jeweils darum, Ihre Einwilligung zu dieser Verarbeitung der Daten abzugeben und wir verweisen auf diese Datenschutzerklärung. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung. Insoweit ist Art. 6 Abs. 1. a) DSGVO Rechtsgrundlage.

Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail-Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts und Ihrer verwendeten IP-Adresse.

Da die Verarbeitung der Daten zudem erforderlich ist, um den bestellten Newsletter zuzustellen, dienen daneben auch Art. 6 Abs. 1. b) und Art. 6 Abs. 1. f) DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sie können das Abonnement des Newsletters jederzeit kündigen oder der Zusendung weiterer Newsletter widersprechen. Jeder Newsletter enthält einen entsprechenden Link zum Abmeldeformular. Hierdurch ermöglichen wir zugleich den Widerruf Ihrer Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten. Ihren Widerruf können Sie aber auch jederzeit formlos an die auf S. 1  genannten Kontaktdaten richten.

Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters besteht. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten löschen wir in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen nach der Erhebung.

Falls die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, kann eine vorzeitige Löschung allerdings nur erfolgen, soweit vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen dies zulassen. Möglicherweise sind wir vertraglich oder gesetzlich verpflichtet, Daten auch nach der Vertragsbeendigung zu speichern (z.B. steuerliche Zwecke). Welche Speicherfristen hierbei gelten, muss für die jeweiligen Verträge und Vertragsparteien individuell ermittelt werden.

Sofern Sie bereits Kunde von uns sind, senden wir Ihnen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1. f) DSGVO und unserer berechtigten Interessen, Sie über unser Produkt (Direktmarketing) zu informieren.

  1. EINSATZ VON SOCIAL MEDIA PLUGINS

(1) Wir verwenden derzeit folgende Social-Media-Plugins: Facebook, Twitter, Xing, Youtube. Wir setzen dabei die sog. 2-Klick-Lösung ein. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter dieser Plugins weitergegeben. Den Anbieter des Plugins erkennen Sie über die Markierung auf dem ausgegrauten Kasten anhand des Anfangsbuchstabens. Nur wenn Sie auf einen der Plugins klicken, werden personenbeziehbare Daten übermittelt: Durch die Aktivierung des Plugins werden Daten automatisiert an den jeweiligen Plugin-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke sowie die Speicherfristen bekannt. Da der Plugin-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(2) Wenn Sie ein Plugin aktivieren, erhält der Plugin-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter Punkt 4 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt, wobei im Fall von Facebook und Xing nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland nur eine anonymisierte IP erhoben wird. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei diesem Plugin-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plugin-Anbieter eingeloggt sind, werden diese Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plugin-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt dies Ihren Kontakten öffentlich mit. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei dem Plugin-Anbieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

(3) Der Plugin-Anbieter speichert diese Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plugin-Anbieter wenden müssen.

(4) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plugin-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(5) Adressen der jeweiligen Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

a) Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084.

b) Google Inc., 1600 Amphitheater Parkway, Mountainview, California 94043, USA; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de.

c) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy.

d) calovo GmbH, Grafenberger Allee 32, 40237 Düsseldorf DE, https://calovo.de/datenschutz

e) YouTube, LLC 901 Cherry Ave., 94066 San Bruno, CA, USA https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

f) Instagram, Facebook Ireland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland; https://help.instagram.com/155833707900388/

  1. HINWEIS AUF MANGELNDE VERTRAULICHKEIT BEI INTERNETKOMMUNIKATION

Bitte beachten Sie, dass bei der normalen unverschlüsselten Kommunikation über das Internet, (z. B. per E-Mail) keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

  1. HAFTUNG FÜR INHALTE

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

  1. HAFTUNG FÜR LINKS

Unsere Seiten enthalten eventuell Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

  1. DATENSICHERHEIT

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich. Unsere Website verwendet zur Verschlüsselung den Industriestandard SSL (Secure Sockets Layer). Dadurch wird die Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Angaben über das Internet gewährleistet. Ob eine verschlüsselte Übertragung stattfindet, erkennen Sie anhand des geschlossenen Schlüssel-/bzw. Schloss-Symbols in der Anzeige Ihres Browsers.

  1. WEITERGABE VON DATEN

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur,

– wenn Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGOV erteilt haben;

– wenn die Weitergabe zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO erforderlich ist;

– wenn wir zur Weitergabe der Daten gesetzlich verpflichtet i.S.d. Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO sind;

– wenn die Weitergabe der Daten im öffentlichen Interesse i.S.d. Art. 6 Abs. 1 e) DSGVO liegt oder;

– wenn die Weitergabe der Daten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht Ihre Interessen an dem Schutz Ihrer Daten überwiegen.

  1. DATENKATEGORIEN

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten: Stammdaten (wie zum Beispiel Firma, ggf. Ansprechpartner, Adresse), Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Forderungsdaten, ggf. Zahlungs- und Verzugsinformationen. Siehe hierzu die obenstehenden Informationen.

  1. DRITTEMPFÄNGER

Um Ihre Anliegen zufriedenstellend bearbeiten zu können, kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Drittempfänger weitergeben müssen. Drittempfänger können Unternehmen der Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900 e.V., unsere Zulieferer, Transport- und Logistikpartner und unsere Handelspartner sein.

  1. DAUER DER SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Ihre Daten werden von uns so lange gespeichert, wie sie für die jeweiligen der Verarbeitung zugrunde liegenden Zwecke benötigt werden. Darüber hinaus speichern wir Daten nur, soweit wir hierzu rechtlich verpflichtet sind, z.B. aufgrund gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

  1. DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE HOLSTEIN KIEL APP

Diese Hinweise gelten für die Datenverarbeitung im Rahmen unserer mobilen App auf Ihrem iOS- oder Android- Gerät.

I.Verarbeitung personenbezogener Daten sowie Arten und Zweck der Verarbeitung

1.App-Hosting

Für die Bereitstellung unserer App und damit verbundener Dienste bedienen wir uns folgender spezialisierter Dienstleister:

Many Digital A/S
Soendergade 44, 2nd floor
DK – 8000 Aarhus

Im Zusammenhang mit dem Hosting werden im Auftrag von Holstein Kiel personenbezogene Daten verarbeitet, die bei folgenden Handlungen des Nutzers entstehen:

–        Bei der Nutzung der App;

–        bei Erstellung und Nutzung Ihres persönlichen Profils.

Die Inanspruchnahme von Many Digital A/S als Hosting-Dienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1. f) DSGVO und unserer berechtigten wirtschaftlichen Interessen, diese App, Plattform und Dienste anzubieten und bereitzuhalten. Wir haben mit Many Digital einen Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert Many Digital, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten. Die Server liegen jeweils in Deutschland. Eine Datenübermittlung in Staaten außerhalb des EWR findet nicht statt.

2.Beim Herunterladen der App

Die App Holstein Kiel ist über den Google Play Store auf Android Geräten und über den Apple Store auf iOS Geräten zu beziehen. Der Download setzt gegebenenfalls eine vorherige Registrierung beim jeweiligen App-Store voraus. Holstein Kiel  hat keinen Einfluss auf Verarbeitungen Ihrer Daten im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung und Nutzung dieser App-Stores. Verantwortlich ist insoweit allein der Betreiber des jeweiligen App-Stores. Bitte informieren Sie sich bei Bedarf direkt bei dem jeweiligen App-Store-Betreiber.

3.Bei der Nutzung der App

Bei der Nutzung unserer App verarbeiten wir, in Abhängigkeit von dem verwendeten Endgerät, folgende personenbezogene Daten, um die Gewährleistung einer komfortablen Nutzung und die Funktionsfähigkeit unserer App zu ermöglichen:

–        IP-Adresse

–        Ihre Apple IDFA (Identifier for Advertisers), oder

–        Ihre Android Werbe ID

–        Gerätetyp und-modell, Hersteller sowie Betriebssystem und -version.

Die Verarbeitung erfolgt zu den Zwecken der

–        Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus;

–        der Bereitstellung, Weiterentwicklung sowie Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit unserer Services;

–        der Produktentwicklung und Produktforschung;

–        der Marktforschung;

–        der Optimierung von Geschäftsprozessen;

–        der bedarfsgerechten Gestaltung unserer App;

–        ggf. der Personalisierung von Werbung.

Apple IDFA und Android Werbe ID werden vom Hersteller des Betriebssystems Ihres Geräts vergeben und können von Websites und Apps ausgelesen und verwendet werden, um Ihnen Inhalte auf Grundlage Ihrer Nutzungsgewohnheiten zu präsentieren. Wenn Sie dies nicht wünschen, können Sie dies in den Browsereinstellungen oder Systemeinstellungen Ihres Geräts jederzeit deaktivieren. Nähere Informationen über die konkrete Verarbeitungen und Verarbeitungszwecke sowie zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie hier in dieser Datenschutzerklärung. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den oben genannten Zwecken zur Datenverarbeitung.

Wenn Sie die App von Ihrem Gerät löschen, werden automatisch alle gespeicherten Daten nicht registrierter User gelöscht.

4.Zugriffsrechte der App

Für einige Funktionen muss die App Holstein Kiel auf bestimmte Dienste und Daten Ihres mobilen Geräts zugreifen können. Je nachdem, welches mobile Betriebssystem Sie verwenden, erfordert dies teilweise Ihre Zugriffsfreigabe. Änderungen an den Zugriffsrechten können Sie in den Einstellungen Ihres Gerätes vornehmen. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche personenbezogenen Daten im Rahmen von Zugriffsrechten verarbeitet werden und für welche Funktionen diese erforderlich ist.

a.Push-Mitteilungen

Bei der App-Nutzung auf iOS-Geräten werden Sie beim erstmaligen Starten gefragt, ob die App Holstein Kiel Ihnen Push-Mitteilungen senden darf. Ihre Einstellung können Sie bei den Einstellungen verwalten.

Bei der App-Nutzung auf Android Geräten müssen Sie beim Installieren/Updaten die Identitäts-Abfrage akzeptieren, um die Benachrichtigungen erhalten zu können. Die Push-Mitteilungen können bei Android Geräten in der App-Verwaltung ein- und ausgeschaltet werden.

Im Rahmen dieser Rechteeinräumung wird automatisch die Geräte-ID (UDID bzw. Device-ID) an den Dienst “Apple Push Notification Service” bzw. an den Dienst “Firebase Cloud Messaging” übermittelt, der einen sogenannten Identifier (im Folgenden „Push-ID“) an uns zurückliefert. Ohne eine Push-ID können wir Ihnen aus technischen Gründen keine Push-Mitteilungen zusenden. Es handelt sich bei der Push-ID nur um eine verschlüsselte, zufällig generierte Zahlenfolge. Damit ist gewährleistet, dass im Rahmen der App Holstein Kiel die Geräte-ID nicht weiter verwendet wird. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1. f) DSGVO aufgrund unserer berechtigten Interessen, Sie über aktuelle Ereignisse zu informieren und nur, sofern Sie Ihre Einstellungen wie oben beschrieben setzen. Sie können diese Einstellung jederzeit wieder ändern und Push-Benachrichtigungen von Holstein Kiel ausschalten.

b.Standortdaten

Die App Holstein Kiel bietet Ihnen Dienste und Informationen zum weiteren Umkreis Ihres ungefähren aktuellen Aufenthaltsortes  und – sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben – um Ihnen ortsbezogene Push-Nachrichten und Ticketbenachrichtigung  zuzustellen. Damit Sie diese nutzen können, ist es erforderlich, dass Ihr aktueller Standort übertragen wird. Die App erhebt Ihren Standort nur und erst dann,  wenn Sie bei Nutzung der App Funktionen in Anspruch nehmen, die wir Ihnen nur bei Kenntnis Ihres Standortes anbieten können und sie dies in den entsprechenden Geräteeinstellungen freigegeben haben. Bei Android-Versionen erfolgt die Freigabe nach Bestätigung beim Download der App oder in den Geräteeinstellungen. Bei iOS-Versionen erfolgt die Freigabe in einem Dialogfenster beim ersten Aufruf der App sowie in den Geräteeinstellungen.

Rechtsgrundlage für die Standortverarbeitung sind  Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) und f)  DSGVO. Die Verarbeitung ist für die Bereitstellung der Funktionen sowie aufgrund berechtigter Interessen, Ihnen eine komfortable Nutzung sämtlicher Features unserer App zu ermöglichen. Sie können die Funktion in den Einstellungen Ihres Gerätes jederzeit erlauben oder unterbinden (Widerspruch). Die Daten werden lediglich verwendet, um die angeforderten Informationen zu ermitteln.

5.Bei der Erstellung eines persönlichen Profils

Sie können weite Teile der App Holstein Kiel grundsätzlich ohne Registrierung nutzen. Wir bieten Ihnen aber die Möglichkeit, ein persönliches Profil einzurichten. Manche Bereiche der App Holstein Kiel setzen eine Registrierung voraus.

Wenn Sie ein persönliches Profil einrichten, fragen wir hierfür verpflichtend

–        eine gültige E-Mail Adresse,

–        Ihren Spitznamen und

–        ein Passwort

  1. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit in Ihrem Profil freiwillig ein Profilbild hochzuladen.

Diese Angaben verarbeiten wir zum Zwecke der Authentifizierung und zur Bereitstellung unserer Dienstleistungen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO zum Zwecke der Personalisierung Ihres Profils sowie zur Ermöglichung einer komfortablen Nutzung der Features unserer App, erforderlich.

In Ihrem Holstein Kiel-Konto können Sie die gespeicherten Daten jederzeit einsehen, ändern oder löschen.

Die im Rahmen der Registrierung von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gespeichert, bis Sie uns gegenüber ein Löschbegehren (z.B. über die Funktion „Account löschen“) äußern. Im Fall des Löschbegehrens halten wir die erforderlichen Informationen nur vor, sofern eine darüber hinausgehende Speicherung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

6.Im Rahmen der Funktion „My Club“

Wenn Sie den zugangsbeschränkten Bereich „My Club“ nutzen möchten, fragen wir vorab die folgenden Informationen ab:

–        eine gültige E-Mail Adresse und

–        Ihr Passwort.

Diese Angaben verarbeiten wir zum Zwecke der Authentifizierung, damit Sie sich im geschlossenen My Club-Bereich einloggen können. Innerhalb des My Club-Bereichs können Sie weitere freiwillige Angaben machen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist auf Grundlage von  Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO und unserer berechtigten Interessen, Ihnen eine umfassende und komfortable Nutzung unserer App ermöglichen zu können.

7.Bei Nutzung der Shop-Funktion

Der Shop in der Holstein Kiel App wird betrieben von

Lieferello GmbH & Co. KG
Mühlendamm 1
24113 Kiel
Deutschland

Telefon: +49(431)-6893-3900
Telefax: +49(431)-6893-1009-126

E-Mail: support@lieferello.de

Sie können aus der App Holstein Kiel heraus auch Bestellungen bei der Lieferello GmbH & Co. KG tätigen. Hierfür ist ein Kundenkonto bei der  Lieferello GmbH & Co. KG erforderlich.

Zu Beginn des Bestellvorgangs im Shop, werden Sie gefragt, ob Sie bereits ein Kundenkonto bei  der Lieferello GmbH & Co. KG haben oder nicht. In letzterem Fall können Sie sich direkt über die App für ein Kundenkonto registrieren. Für die Registrierung werden folgende Informationen abgefragt und über eine Schnittstelle direkt an die Lieferello GmbH & Co. KG übermittelt:

–        Anrede, Vorname, Nachname;
–        Eine gültige E-Mail Adresse;
–        Anschrift; und ein
–        Passwort

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt,

–        um Sie als Kunden identifizieren zu können;
–        zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität;
–        zur Personalisierung von Werbemaßnahmen;
–        zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Wenn Sie sich daraufhin oder im Falle eines bereits bestehenden Kundenkontos bei der  Lieferello GmbH & Co. KG einloggen, werden für den Login Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort abgefragt und über eine Schnittstelle an die  Lieferello GmbH & Co. KG übermittelt. Die Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Bestellungen bei  Lieferello  finden Sie hier https://holstein-fanshop.de/datenschutz.

II.Weitergabe von Daten an Dritte

Insbesondere soweit dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben.

Dritten werden Ihre Daten nur dann zugänglich gemacht, soweit Sie dies ausdrücklich angegeben haben (z.B. Co-Registrierung bei einzelnen Shopping-Clubs), Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO. Ferner kann Holstein Kiel  gesetzlich zur Weitergabe der Daten an Dritte, z. B. Ermittlungsbehörden, verpflichtet sein, Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO.

Teilweise binden wir über unsere App auch externe Inhalte Dritter ein.

  1. Zu Entwicklungszwecken

Wir nutzen zudem die Dienste der Many Digital A/S, Soendergade 44, 2nd floor, DK – 8000 Aarhus (im Folgenden „Many Digital“). Many Digital ist für uns als Softwaredienstleister zum Zwecke der Verwaltung der App Holstein Kiel im Auftrag tätig. Dabei kann nicht völlig ausgeschlossen werden,, dass Many Digital im Rahmen Ihrer Tätigkeit von personenbezogenen Daten Kenntnis erlangt.

  1. Zu weiteren Zwecken

Darüber hinaus geben wir Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

–        Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

–        für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie  die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

III. Nutzung von Werbe ID’s im Rahmen unserer App

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten wird bei der Nutzung unserer App auch Ihren Apple-IDFA oder Ihre Android Werbe-ID (im Folgenden IDFA/AAID) verarbeitet.

Ihr IDFA/AAID ist eine einzigartige Identifizierungsnummer, welche durch das Betriebssystem Ihres mobilen Endgeräts (iOS bzw. Android) bereitgestellt wird und jederzeit in Ihren Geräteeinstellungen neu generiert oder komplett deaktiviert werden kann.

Wir nutzen Ihre IDFA/AAID, um Ihnen personalisierte Werbung anhand Ihrer vermeintlichen Interessen bereitzustellen und die Nutzung unserer App statistisch zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Darüber hinaus nutzen wir IDFA/AAID, um Ihnen eine komfortable Nutzung unserer App zu ermöglichen. So speichern wir z.B. Ihre zuletzt angesehenen Produkte, Marken, Suchen sowie Filtereinstellungen (z.B. Marke + Preis), um sie Ihnen in der Folge-Session anzeigen zu können.

Wir führen Ihren IDFA/AAID nicht mit den Daten Ihres Benutzerkontos bei uns zusammen. Die Verarbeitung erfolgt aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S.1 b) und f DSGVO und unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichen Betriebs unseres Angebots sowie der berechtigten Interessen Dritter den vorbenannten Zwecken.

Sie können der Verarbeitung widersprechen, indem Sie in Ihren Einstellungen den Zugriff auf IDFA/AAID beschränken.

Eine Anleitung dazu finden Sie hier:

Android  https://support.google.com/googleplay/answer/3405269

iOS https://support.apple.com/de-de/HT202074

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen unserer App nutzen können. Weitere Opt-Out-Möglichkeiten finden Sie in den folgenden Informationen über die von uns eingesetzten Tracking- und Targeting Maßnahmen.

IV.Google SDK

Wir nutzen die Entwicklerplattform Google Firebase und die mit ihr verbundenen Funktionen und Dienste der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, („Google“). Bei Google Firebase handelt es sich um eine Plattform für Entwickler von Apps für mobile Geräte und Websites. Google Firebase bietet eine Vielzahl von Funktionen. In der App Holstein Kiel nutzen wir Firebase (https://www.firebase.com/), ein Framework der Google-Tochter Firebase mit Sitz in San Francisco (CA), USA, über das wir die folgenden Echtzeitfunktionen in der App nachvollziehen und verwalten:

–        Firebase Cloud Messaging

–        Tracking des Nutzerverhaltens über Google Analytics for Firebase

–        Nachvollziehen von Abstürzen der App und deren Gründe über Firebase Crashlytics.

Google nutzt dazu die Geräte-ID (UDID bzw. Device-ID) anhand derer ein zufälliger Token generiert wird. Bei dem so generierten Identifier handelt es sich um eine verschlüsselte (iOS) bzw. im Falle von Android zufällig generierte Zahlenfolge. Damit ist gewährleistet, dass im Rahmen der App Holstein Kiel die Geräte-ID nicht weiter verwendet wird. Die mittels Google Firebase verarbeiteten Informationen werden ggf. durch Google zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z.B. Google Analytics und den Google-Marketing-Diensten verwendet. In diesem Fall werden IDFA/AAID verarbeitet, um mobile Geräte der Nutzer zu identifizieren. Die Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy-Shield“ und ist beim „US-Privacy Shield“-Programm des US-Handelsministeriums registriert.

Der Einsatz des Google SDK erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO. Wir nutzen die von Google aufbereiteten Informationen, um Ihre Nutzung der App auszuwerten und um die Optimierung und Weiterentwicklung der App zu erleichtern. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer App sicherstellen.

Firebase Analytics ermöglicht die Analyse der Nutzung unseres Angebots. Hierfür werden Informationen über die Benutzung unserer App wie Nutzungsart und -dauer, angesehene Artikel, Käufe und Bestelldetails erfasst, an Google übertragen und dort gespeichert. Google wird die genannten Informationen verwenden, um die Nutzung unserer App anonymisiert auszuwerten und um weitere mit der Nutzung von Apps verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen..

Firebase Crash Reporting dient der Stabilität und Verbesserung der App. Dabei werden Informationen über das verwendete Geräte und die Nutzung unserer App gesammelt (z. B. der Zeitstempel, wann die App gestartet wurde und wann der Absturz aufgetreten ist), die es uns ermöglichen, Probleme zu diagnostizieren und zu lösen.

Sie können der Verarbeitung personenbezogener Daten beim Einsatz von Google Firebase im Rahmen unserer App widersprechen, indem Sie diese hier deaktivieren

Die Datenschutzerklärung von Firebase finden Sie hier https://firebase.google.com/support/privacy.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erhalten Sie auf der Übersichtsseite. Die Datenschutzerklärung von Google ist hier  abrufbar https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de.

  1. HOLSTEIN KIEL TICKETSHOP

Für die Bereitstellung unseres Ticketshops und damit verbundener Dienste bedienen wir uns folgender spezialisierter Dienstleister:

CTS EVENTIM Sports GmbH
Hohe Bleichen 11
20354 Hamburg
Deutschland

Im Zusammenhang mit dem Ticketshop werden im Auftrag von Holstein Kiel personenbezogene Daten verarbeitet, die bei folgenden Handlungen des Nutzers entstehen:

–        Registrierung im Ticketshop;

–        Erwerb oder Bestellung von Eintrittskarten.

Die Inanspruchnahme von CTS EVENTIM Sports GmbH als Ticketing-Dienstleister erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1. f) DSGVO und unserer berechtigten wirtschaftlichen Interessen. Wir haben mit CTS EVENTIM Sports GmbH einen Vertrag über die Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag abgeschlossen. Durch diesen Vertrag versichert CTS EVENTIM Sports GmbH, dass sie die Daten im Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeiten und den Schutz der Rechte der betroffenen Person gewährleisten. Die Server liegen jeweils in Deutschland. Eine Datenübermittlung in Staaten außerhalb des EWR findet nicht statt.

  1. BETROFFENENRECHTE

Im Zusammenhang mit unserer Verarbeitung Ihrer Daten haben Sie folgende Rechte:

– Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu Verarbeitungszweck, Kategorien verarbeiteter Daten, Empfänger oder Empfängerkategorien, Dauer der Speicherung oder Kriterien für die Festlegung der Dauer, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde, ggf. Informationen über die Herkunft der Daten und das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung und ggf. Unterrichtung über Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Übermittlung an ein Drittland oder internationale Organisationen;

– Recht auf unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 DSGVO;

– Recht auf Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, wenn eine erteilte Einwilligung widerrufen wurde und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage fehlt, wenn Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt wurde und die Daten gemäß Art. 21 Abs. 1 oder 2 DSGVO nicht mehr verarbeitet werden dürfen, wenn die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, wenn die Löschung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist oder wenn die Daten in Bezug auf angebotene Dienste einer Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden. Dies gilt nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO, wenn Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten (und zwar für die Dauer, die für eine Überprüfung der Richtigkeit erforderlich ist), wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber die Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wenn wir die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie die Daten jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre berechtigten Gründe überwiegen;

– Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO (wenn die Daten zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden) oder gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO (wenn die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, es sei denn, wir haben zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung, die Ihre Interessen überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen). Nähere Informationen zum Widerspruchsrecht entnehmen Sie bitte auch Ziffer 23. unten;

– Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO, d.h. auf Erhalt der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format oder auch auf Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen;

– Recht zum jederzeitigen Widerruf einer erteilten Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO. Der Widerruf hat zur Folge, dass wir ab dem Zeitpunkt des Widerrufs die Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr durchführen dürfen. Vgl. hierzu auch Ziffer 24. unten; -Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde finden Sie unter Ziffer 4. oben. Das Beschwerderecht gilt unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.

  1. INFORMATIONEN ZUM WIDERSPRUCHSRECHT

Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, auf Grund von Artikel 6 Abs. 1 e) (Datenverarbeitung um öffentlichen Interesse) oder f) (Datenverarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen auf Grundlage einer Interessenabwägung) ist gemäß Artikel 21 DSGVO jederzeit möglich. Im Falle eines Widerspruches werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es werden zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an die E-Mailadresse info@holstein-kiel.de

  1. INFORMATIONEN ZUM WIDERRUFSRECHT

Sofern Sie uns gegenüber eine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit uns gegenüber widerrufen. Selbstverständlich gilt dies auch für uns gegenüber vor dem 25. Mai 2018 (vor der Geltung der DSGVO) erteilte Einwilligungserklärungen. Der Widerruf einer Einwilligung kann immer erst für die Zukunft Geltung entfalten. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung wird durch einen Widerruf nicht rückwirkend beseitigt.

Bitte richten Sie Ihren Widerruf per E-Mail an info@holstein-kiel.de

  1. AKTUALITÄT

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand 05.12.2019 Sie ist die aktuelle und gültige Fassung unserer Datenschutzerklärung. Wir weisen jedoch darauf hin, dass von Zeit zu Zeit auf Grund tatsächlicher oder gesetzlicher Änderungen eine Überarbeitung an dieser Datenschutzerklärung notwendig werden kann.

  1. DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Zur Wahrung Ihrer Rechte haben wir zudem pflichtgemäß einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Rechtsanwalt Karsten Prehm, PREKLA Datenschutz GmbH
Holtenauer Straße 129
24118 Kiel
E-Mail: holstein@prekla.de
www.prekla.de