Die KSV trennt sich von Andre Schubert

Die KSV Holstein trennt sich von Chef-Trainer Andre Schubert. Der 48-jährige Fußballlehrer wird mit sofortiger Wirkung freigestellt.  Diese Entscheidung ist das Ergebnis aus intensiven Gesprächen mit dem Aufsichtsrat und dem Präsidium zu der aktuellen Situation und der Entwicklung der Mannschaft der letzten Wochen.

 „Die Vorbereitung und der Saisonstart liefen nicht so, wie wir es uns erhofft haben“, erklärt Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth. „Für unsere Entscheidung, uns von Andre Schubert zu trennen, waren nicht vorrangig die durchwachsenen Ergebnisse ausschlaggebend. Uns war bewusst, dass es nach einem so großen personellen Umbruch nicht leicht wird, innerhalb kürzester Zeit eine homogene Einheit auf und neben dem Platz zu formen. Das Präsidium ist nach gemeinsamer Analyse der sportlichen Situation jedoch nicht mehr davon überzeugt, dass wir in dieser Konstellation unsere Ziele erreichen können.“

Eine kurzfristige Nachfolgeregelung wird in den nächsten Tagen bekannt gegeben.

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter